Posts by Nikoma

    Kann mir jemand helfen? Ich dachte auf der Pferdekoppel wachsen Brennesseln, gestern wollte ich sie abschneiden und trocknen sonst fressen die Pferde und Esel es nicht. Dann sah ich es waren keine Brennesseln und habe lange gesucht und auch andere um rat gefragt was es sein könnte. Es ist Herzgespannkraut, es ist wohl eine Heilpflanze und die kenne ich nicht. Ich weis nicht woher sie kommt, ich habe 5 Jahre das Land und sie kommt erst jetzt raus. Sie soll wohl geschützt sein wie ich gelesen habe, was mache ich nun damit? Sie wuchert nur bei den Pferden, einige waren auch bei den Ziegen die haben sie aber vernichtet. Was mache ich nun damit? Ich kann sie ja nicht einfach verfüttern, an die anderen Tiere.


    LG Petra

    :] Ich war ja zum Kurs für den Kutschfüherschein, nur mit Eseln. Ja selbst diese Esel sind den Deckel ausgewichen und der Ausbilder hatte es uns so erklärt. Letztes Jahr mußten wir wirklich lachen, wir waren mit Isa spazieren war alles klasse. Ja bis wir auf unsere Mobile Toilette trafen, sie ist Pink. Da ging dann gar nichts mehr, sie blieb stehen und starrte das Ding an. Wir mussten umdrehen, das Monster hatte gesiegt:). Ach schön sind die Eselgeschichten. Ich stehe oft bei ihnen und beobachte sie, sie sind so verschieden.

    Ja deine Bonny ist im teenager Alter, sie wachsen bis zum 8. Lebensjahr. Sie wird noch etwas wachsen, Übrigens wundere dich nicht wenn du mal draussen auf der Straße mit ihr fahren willst und sie jeden Gullydeckel ausweicht, ist normal für Esel. Sie hören die Geräusche und riechen diesen Gestank (das kriegen wir gar nicht mit), da denken sie wenn sie rauftreten geht der Deckel auf und ein Monster will sie verschlingen:]. Sie sind also nicht stur sondern nur sehr vorsichtig:-].


    LG Petra


    PS. Niedlich die Kleine

    Geht es wieder um ihn? Merkt ihr nicht das er sich freut wenn etwas gesperrt wird und er woanders wieder reinhauen kann? Ignoriert ihn und er ärgert sich mehr darum, lasst ihn blödsinn schreiben. Er freut sich und ich kann nur grinsen über so ein kindisches Verhalten. Er ist wie er ist, ein kleines Kind das Aufmersamkeit braucht. Das hat nichts mit einem Züchter zu tun, er ist seltsam mit seinen Äußerungen. Er kann sich aber endlich mal mit Menschen schreiben, versteht das:thumbsup::thumbsup:.


    LG Petra

    Es ist schon erstaunlich das es hier einen Menschen gibt, der solche langeweile zuhause hat und selbst hier nun stänkern muß. Einsamer Mensch, irgendwie tut er mir schon leid. Muß schlimm sein wenn einem niemand zuhause zuhört.

    Pauline sag mir bitte mal bescheid wenn dein Zuchtverband damit am Ball ist. Ich habe viele Züchter und auch Vermehrer kennen gelernt da war ich manchmal sprachlos und leider darf ich nicht darüber schreiben (bei einem Züchter). Es werden einem Tiere angeboten von 300 € - 4.000,-- kein Scherz, ich rate jedem der sich einen Esel (es sollten immer zwei sein) anschaffen möchte sich gut über den Züchter im Internet zu erkundigen und sich auch die Herde genau anschauen mit den Elterntieren. Denkt auch daran ein Esel wird mindestens 40 Jahre alt und mit 8 Jahren hat er noch viele flausen im Kopf, da ist er noch ein kleiner Bub. Ich habe einen kleinen Kindergarten bei mir auf den Hof, heute wuselten alle 9 aufgeregt um uns herrum und wollten alle Aufmerksamkeit. Wenn jemand einen Esel haben möchte dann vieleicht einen älteren, oder vieleicht von der Noteselstelle. Einen habe ich der ist jetzt 8 Jahre alt, er kam mit 5 Jahren zu mir. Schüchtern war er und hatte viel angst, anfassen unmöglich. Halftern? Ja dann stand er aber versteinert da und rührte sich vor Angst nicht. Jetzt nach drei Jahren kommt er an und will auch mal gekrault werden wenn er es möchte. Heute mußte ich lachen, er lief die ganze zeit neben mir im Auslauf rum (weil ich nach glassplitter und so ausschau gehalten habe), wenn ich mich bückte stand er neben mir und schaute was ich da raussuchte. Als ich schneller ging trabte er neben mir ( gut ich hatte noch 4 andere Esel hinter mir), er sieht groß und finster aus (Schmuggelesel) dabei ist er der zarteste Esel den ich habe. Ich lasse ihn alle Zeit der Welt die er braucht um den Menschen zu vertrauen. So nun habe ich euch genug gelangweilt:-].