Posts by kuhfleck

    Hallo Jule,


    ich hatte bisher auch immer mein eigenes Wasser dabei. Schon allein aus Vorausschau, das man immer bei brütender Hitze in einen langen Stau stecken könnte oder aus sonst einen Grund, wo man für das Pferd Wasser braucht.


    Danke für den Hinweis mit der Einfahrt.


    Nun könnt ihr auch ganz, ganz viele Bilder auf der Vereins-HP ansehen. Sind auch Bilder von Smartie und Dodo dabei.

    Danke Helga, :D


    solche Sachen mache ich gerne, auch wenn es ein wenig Arbeit ist. Ist quasi ein Hobby von mir.
    .....Und wenn ich anderen damit auch weiterhelfen kann, dann macht es doppelt so viel Spaß.

    Vielen Dank für euer Lob. Ich hoffe auch, das nächstes Jahr ist es bei den Fahrern genauso viel an Beteiligung.


    Aber warum hat den keiner gesagt, das Wasser am Reiterlager fehlt. *Peinlich,Peinlich* Die armen Pferde.
    das war total untergegangen. Jetzt verstehe ich auch, warum alle mit ihren Pferden zum Hof gekommen sind.
    *HaugegendenKopf* :S


    Bilder & Bericht auf der Vereins-HP folgen noch. Muß aber erstmal alle Bilder zusammen bekommen und mal gucken, wer den Bericht "freiwillig" schreibt. ^^

    - Verschiedene Anspannungsarten: vom 1sp bis Tandem
    - verschiedene Kutschtyp: Marathon bis Gig
    - Verschiedene Pferde: vom Esel bis kaltblut
    - Ein 1sp Par-de deaux ( glaube es ist falsch geschrieben :S )
    - Quadrille mit 1 + 2 sp
    - Kegelfahren
    - Drive & Drive (Kutsche + Beifahrer danach mit Fahrrad)
    - kombi. Hindernisfahren mit Geländehindernissen


    Das würde mir jetzt spontan einfallen.

    Ersteinmal herzlich willkommen hier im Forum.


    In Deutschland gibt es die Klasse L im Fahren nicht mehr. Man muß dann den Sprung von A zu M machen.
    Im Gelände ist bei allen Arten der Anspannung und Klasse eine mind. Spurbreite von 125 cm vorgeschrieben.Nur das Gewicht ist unterschiedlich vorgeschrieben.
    Dressur und Hindernis(Kegel):
    Kl E bis M Einspänner Pony und Zweispänner Pony max. 140 cm. (mind. Spurbreite ist nicht vorgeschrieben.


    Kl.S: Einspänner Pony und Zweispänner Pony mind.138 cm ( max. Spurbreite ist nicht vorgeschrieben)


    Du wolltest doch nur von Ponys wissen oder auch von Großpferden?

    So Rico, habe zwei Bilder.
    Und damit nicht alle wie die Hyänen über die Einstellung des Geschirres herfallen, mittlerweile ist Brustblatt und Umgang neu eingestellt. Damals hatte ich das Siltec neu und mußte nach ein paarmal fahren nochmal nach korrigieren. Die Polsterung am Halsriemen hatte ich gemacht, weil mein Pferd dort eine offene Stelle durch eine scheuernde Outdoordecke hatte. Es war abgeheilt, aber mein Pferd war da noch sehr empfindlich.


    [Blocked Image: http://www.oyla.de/userdaten/083/18915/bilder/Siltec_2.JPG]


    [Blocked Image: http://www.oyla.de/userdaten/083/18915/bilder/Siltec_1.JPG]

    Hier für unsere Fahrer, die am Reitertag mitteinehmen.
    Zeiteinteilung und Kopfnummern.
    Wünsche ganz viel Spaß und Erfolg. Zeigt, daß die Fahrer die besseren Reiter sind. [Blocked Image: http://www.smilies.4-user.de/include/Schilder/judgesb.gif]


    [Blocked Image: http://www.smilies.4-user.de/include/Schilder/ichseheeuch.gif]

    :D darfst du dir aber ruhig vorstellen *le Soleil*, daß das Siltec nicht scheuert. Habe mein Geschirr gut 4 Jahre und nicht eine Scheuerstelle, auch ohne zusätzliche Polsterung Und habe es fast tagtäglich im Gebrauch. ( Nur z.Zt. nicht, kann nicht fahren). Mein Geschirr hat Schlamm, Quetschen, Schweiß,Waschmaschine und so einiges hinter sich.Und so rauh fühlt es sich nicht an. [Blocked Image: http://www.smilies.4-user.de/include/Schilder/DAFUER.gif]

    Hallöle Rainer,


    ich habe auch Interesse nächstes Jahr mein DFA II 2sp zu machen. Jedoch muß ich mal meine Finanzen durchgucken. Wenn es gehen sollte, will ich nach Brück zu Mario Dwars das Fahrabzeichen ablegen.
    Hier mal zwei PDF zum DFA II:

    Files

    Ich wäre froh gewesen, wenn ich die Möglichkeit eines Beifahrerkurses gehabt hätte.
    Ich lernte in der Zeit, wo ich selbst das Fahren erlernte, auch ein Beifahrer zu sein. Mein Trainer verlangte selbst da schon eine Menge von mir :S . Und als dann mein Pferd sein erstes Turnier hatte, durfte ich da den Groom spielen. In der ganzen Zeit hatte ich eine ganze Menge gelernt.
    Als Fahrer weiß ich zu schätzen, wie wichtig ein eingespielter, wissender und zuverlässiger Groom ist. Daher hatte ich dann mal selbst ein Kursus für Beifahrer abgehalten. Ich denke auch mit Erfolg und alle hatten Spaß.
    Meinen letzten Beifahrer hatte ich mir dann soweit ausgebildet, das ich in der Geländeprüf. mich nicht mehr um die Zeit, im Schweiße meines Angesichts in den Hindernissen, mitkümmern mußte. :thumbsup:


    Ich kann nur empfehlen, wenn es die Möglichkeit und das Angebot eines Kursus gibt, es wahrzunehmen - auch für den Fahrer ( gerade, wenn er selbst noch Welpe im Fahrsport ist) :thumbup:

    Hallo Rocky,
    selbst wenn ihr aus Indonesien kommt und im chinesischen Reitverein seid , könnt ihr teilnehmen. Leider ist vom LK vorgeschrieben, das Vereine genannt werden müssen. Daher machen aus allen nicht aufgeführten Vereinen und die nicht im verein sind geladene Gäste. Geht ja eh nicht an die Fn.


    Prüfung 8 +9 mußte ich mir auch erst erklären lassen. ( Ausschreibung stammt nicht von mir.)
    - Gemeint ist: wenn du die E- Dressur und die A-Dressur mitmachst,ergibt sich daraus eine Kombi. Das gleiche auch beim Springen.


    Hoffe auf viel Beteiligung.


    P.S.: evtl.,aber nur evtl. machen wir nächstes Jahr eine Reiter-Fahrertag zusammen. Mal gucken, wie der Reitertag läuft und die Finanzen aussehen. Würde gerne eine Prüfung planen, Jump & Drive (Springer & Fahrer). Ach Ideen sind da. Aber erstmal 2010 vergehen lassen.

    Hallo gerald,


    ich habe mein Siltec fast 4 Jahre und fast jeden Tag in Gebrauch. Noch immer ist alles ganz. Nur von Zeit zu Zeit, wie auch bei Leder, mußte ich nochmal alles ein bißchen nachstellen. Du wirst also am Anfang noch ein etwas Geduld haben müssen und immer wieder mal nachstellen.
    Noch ein Tip: Hin und wider stecke ich mein Siltec bei 30 ° in die Waschmaschine - ist anschließend wie neu. Und verstellt hat sich auch nix. :thumbsup:

    Nochmals vielen Dank für eure Genesungswünsche.


    @ cinderella-lady: Leihst du mir dein Pony? Meiner ist mir zu flott beim Laufen. Da muß ich schon rennen. Und bei 20 kg Teilbelastung und auf "3" Beinen hält meine Kondi nicht mit. ;)


    Da ich ja im Moment nix tun habe, hatte ich ein bißchen an meiner HP gebastelt. Ich habe sie unterteilt in "Privat" & " Rund um den Fahrsport". (Beide sind miteinander verlinkt) Finde es übersichtlicher. Nun ist die Vereins-HP dran.
    *Hab doch jede Menge Zeit :S *


    Da habe ich noch etwas für die Reiter unter den Fahrern: Ein Reitertag bei uns in Falkensee am 21.08.2010.
    Leider kann ich die PDF nicht hochladen, da sie zu groß ist. Sie wird aber bald auf der Vereins-HP stehen.

    Ach was seid ihr lieb. Danke für eure Anteilnahme.
    Nun habe ich gestern meine OP hinter mir. Und mir geht´s sehr gut. Kaum Schmerzen. Nur war jeder Mülleimer >meiner<. :rolleyes:
    Nun eröffnete man mir, dass nicht nur der Meniskus und Kreuzband gerissen ist, sondern auch noch das Seitenband. :S Im Klartext: ein halbes Jahr krankgeschrieben.
    Kann nur sagen, das ich zu blöd zum Aufsteigen bin.


    Jedenfalls bekam ich schon Angebote, das mein Pferd fix und fertig an der Kutsche ist [Blocked Image: http://www.oyla.de/userdaten/083/18915/bilder/Pferde103.gif] und man mir per Aufsteighilfe mir auf den Bock hilft. :thumbup:


    So ihr Lieben, ich werde nun meinen "tollen" Krankenhauseintopf freudig hinunter schlürfen.

    Hallo Luna,


    generell gilt bei den Fahrern der Fahrername, egal welche Anspannung.


    Und zur 2. Frage: Naklar kann der 1. und letzte Starter verschoben werden. Wer hat dir den Quatsch erzählt. Nur mußt du selber rechtzeitig mit aufpassen und bei der Meldestelle angeben, das du 2 Gespanne fährst. Wird aber halt sehr stressig für dich bei so wenig Startern.