Posts by peca

    Hallo,
    ich möchte meine Marathonkutsche verkaufen, da wir auf 2-Spänner umstellen wollen. Standort ist allerdings PLZ 51. Wenn Interesse besteht, könnte ich bei Abholung eine kostenlose Übernachtung in unserer FeWo anbieten, damit die Fahrtstrecke erträglich ist. Preis der Kutsche: 1500 €. Die Kutsche ist in Haflingergröße, hat 4 Scheibenbremsen, Gewicht: 230 kg, verstellbarer Bocksitz, verstellbare Schere, passt in 2er Pferdeanhänger. Technisch und optisch ist die Kutsche i.O. Bilder gerne per e-mail.

    Ich denke, das kann man pauschal gar nicht beantworten. Wir haben derzeit eine sehr harmonische Gruppe von 4 Wallachen, 3 Stuten und einem Fohlen. Die Pferde kennen sich schon seit vielen Jahren und jedes Pferd hat in der Herde seinen festen Platz. Trotzdem kann es bei Neuzugängen gelegentlich zu Problemen kommen. Hier ein paar Beispiele:


    So motierte z. B. ein rangniedriger Wallach zum Hengst und Herdenchef, als eine neue Stute in die Herde kam (trotz langsamer Angewöhnung auf der Nachbarweide). Der Wallach ließ kein Pferd mehr in seine Nähe und vertrieb selbst den Ranghöchsten.


    Als unser Fohlen geboren wurde, glaubte ein sonst ruhiger uralter Wallach plötzlich, Mutter und Kind seien sein Eigentum und lief zur absoluten Höchstform auf, um die Beiden gegen die anderen Herdenmitglieder zu verteidigen.


    Diese beiden Situationen haben sich recht schnell wieder normalisiert. Wurde den beiden Herren wohl auf Dauer zu anstrengend :D .


    Ein anderer Fall war allerdings schon recht heftig:


    Ein neuer Wallach, der zuvor in einer reinen Wallachherde gestanden hatte, kam in die Herde. Zuerst klappte alles super, aber schon nach ein paar Tagen fing dieser an, den Anderen die Stuten zu klauen. Ganz schlimm wurde es, als eine Stute dann rossig wurde. Er attakierte die männlichen Tiere recht heftig. Auch vor Zäunen machte er nicht mehr Halt. Es blieb uns nicht`s anderes übrig, als ihn sofort aus der Herde zu nehmen.


    Wichtig bei einer gemischten Herde ist, daß die Tiere in ihrer Zusammenstellung nicht ständig wechseln. Auch Wallache mit Hengstmanieren gehören nicht in eine gemischte Gruppe. Das Problem ist allerdings, daß sieht man den Pferden vorher leider nicht immer an :rolleyes: .

    Das Einfachste wäre doch gewesen, alle Foto`s die nicht das Thema "...im Zug" haben und demnach auch nicht den Kriterien des Wettbewerbes entsprechen, gar nicht erst einzustellen....


    So hätte man sich manche Diskussion erspart.


    Nachdenkliche Grüße

    Anfang Mai erwarten wir ein Fohlen von unserer Fjordstute. Daher bieten wir zwecks gemeinsamer Fohlenaufzucht ab ca. Juni eine Unterkunft für eine weitere Stute mit Fohlen in unserer Stutenherde an. Wer also was sucht, bitte melden.


    Info`s zum Hof s. Homepage

    Vielen Dank für euere Antworten. Dann sind meine Bedenken ja soweit ausgeräumt. Ein befreundeter Züchter schont seine Stuten allerdings vor allem in den ersten drei Monaten der Trächtigkeit ?(. Ist das übertriebene Vorsicht?

    Wir haben unsere Stute vor ein paar Wochen decken lassen. Seit dem haben wir kaum mit ihr gearbeitet, was natürlich auch an dieser extremen Hitze liegt...
    Was darf einer tragenden Stute generell zugemutet werden?