Posts by drosendorfer

    Bei unserem gibt es vier Park-Fächer die sich ideal eignen um Biegung zu erarbeiten und korrekte Bögen zu fahren (üben) . Ich steigere das dann noch, im Eingangsbereich gibt es eine Durchfahrt die recht kniffelig ist , da sich die Pferde (kurz vor Durchfahrt ) in den Glasscheiben spiegeln sehen . Dazu noch ist am Boden ein großes Parkverbotsschild aufgemalt

    Versuche Dich doch mal in andere Leute zu versetzen !


    Ich wäre ehrlich gesagt auch etwas "angepisst ", Abends um 17 Uhr nach der Arbeit ,

    das da jemand "sinnlose " Übungen fährt .


    Und es gibt auch viele Menschen die richtig Angst vor Pferden haben .

    Die Ponys hinterm Zaun niedlich finden ,

    aber große Pferde ,mit einer großen Kutsche dran direkt neben ihrem Auto !?

    Wo man / frau soviel liest und hört über Kutschenunfälle ect.

    Das braucht kein " nicht Pferdemensch ".


    Kannst Du das nicht Sonntag machen wenn keiner da ist ?

    Hast Du auch die Erlaubnis des Platzbetreibers / Besitzers ?

    Denn beschlagene Pferde mit Stollen oder Widia stiften können den Beton sehr zerkratzen .


    Ich weiß das Dir die Antwort nicht passt , aber dann frag halt nicht .


    Ich habe auch schon Einkäufe geritten und gefahren gemacht und nie Probleme gehabt .

    Im Gegenteil , viele fanden das toll , die Komentare auch dementsprechend .

    Von "ach wie süß" bis zu "das ist ja sehr umweltfreundlich "

    Getreu dem Motto; "Bei Pferden und bei Frauen musst Du auf Rasse schauen". Eine hübsche Frau, rassige Pferde, ein toller stilvoller Wagen und ein alter Kutscher, verzeihung Fahrer.

    "Neue Machos braucht das Land ?!"

    Nein, nicht wirklich !

    Auch keine solch blöden Sprüche.

    Was ( vielleicht ) lustig klingen soll ,ist es m.M. nach überhaupt nicht .

    Laut Karteneintrag wohne ich am AdW mitten im Wald ,

    Irgentwo in der Nähe von Bayreuth in Nordbayern

    direkt neben Forumsmitglied "Hasi "

    . wer wohnt noch mit uns da ? :-]

    Meldet Euch , dann treffen wir uns unterm Baum und trinken Kaffee .

    So ein Forum ist wie immer ein gutes Abbild der Situation in der Gesellschaft und hier herrscht die gleiche gereizte Grundstimmung wie derzeit überall.

    wobei alle dazu beitragen oder eben nicht .

    Auf die Kommentare einiger, offenbar frustrierter Damen, die sich nur zoffen wollen ( Drosendorfer, Gentille, Bennyblue ) werde ich jetzt nicht antworten, denn es gibt sicher bessere Therapiemöglichkeiten für Euch, als in einem Forum Streit zu suchen.

    sehr frech und unverschämt !

    Kennst Du den Spruch :

    Reiter-Streiter-Neider ( Hungerleider )

    Was hast Du und Kasparov eigentlich für ein Problem mit Frauen ????

    Ein Grundproblem ? oder nur in Verbindung mit Pferden ?


    Du versuchst gerade die letzten Nutzer die hier noch schreiben auch zu vergraulen .

    hier wurden schon Beiträge geschrieben da kanntest Du das Kutscherforum noch gar nicht .

    Der Lehrer damals empfahl auch nicht 20 mal touchieren sondern 2-3 mal mit Schmackes, dann wäre das besser geklärt.

    Manchmal ist das so dann auch für immer geklärt und das Pony ist verstört und erst recht "unmotiviert ".

    Dann hat sich die Fahrerei für immer erledigt .


    "Draufhauen lößt keine Probleme sondern schafft erst welche !"


    Ich kann mir nicht vorstellen das ein "guter " Fahrlehrer treibende Hilfen auf die Kruppe gibt .

    Da hast Du was falsch verstanden ,oder der Fahrlehrer war nicht gut .


    Bei Deiner Fragestellung denke ich mal das ein gutes Fachbuch

    oder jemand mit Wissen / Können gut wäre ,den Du dabei hast oder vor Ort fragen kannst .


    Wenn Du langfristig was erreichen willst nimm die Tipps an , versuche das Pony erstmal ohne Kutsche dran zu motivieren.

    abwechslungsreiche Spaziergänge ,kurze Lerneinheiten ,viel Loben ,alles machen damit das Pony auch Spaß dran hat .

    Soll ich dem mal auf einer längeren Ausfahrt klar machen was Sache ist ?

    Das macht dem Pony bestimmt keinen Spaß und dessen Motivation und Wille ist dann ganz weg .


    Passt das Geschirr ? Passt der Gig ? läuft alles leicht ? Hufschutz ?

    Will Pony nicht alleine sein ?

    Da kann soviel sein das hier ja keiner sieht .


    Langsam aufbauen ,Pony muß auch Freude an der Arbeit haben oder willst Du jeden Schritt

    mit der Peitsche rauskitzeln müßen ?

    Da es mit anderen Kumpels Spaß hat ,wäre es eine Option wenn jemand mitreitet ?

    oder vorneweg um das Pony "mitzuziehen "