Posts by Goldi

    Hallo Ihr Lieben,



    ich lebe noch, oder besser wieder.


    Nachdem ich für eine Ewigkeit vom Internet ausgeschlossen war, hat es mir die liebe Telekom erlaubt, wieder Online zu gehen. :)


    Habe auch ne neue e-mail-Adresse, die ich noch im Profil ändern muss.


    Habe Euch nicht vergessen und hoffe, dass es Euch allen guuuut geht.


    Liebe Grüße,




    Eure Astrid

    alle guten Dinge sind 3.


    Nun die Lösung:


    Mann und Frau passen einfach nicht zusammen zum Zusammenleben. Daher ist die ideale Form des Zusammenseins das Getrenntleben.


    Die Ehe ist ein Beziehungstöter:
    die meisten lassen nach, in allem, im äußeren, etc.


    Für eine Beziehung muß man täglich aktiv etwas machen.
    Wehret den Anfängen.


    Und nun hört endlich auf mit den wechselseitigen Beschimpfungen. Das macht ja keine Spaß. :evil: :evil: :evil:

    Quote

    Original von Epona
    PS:Goldi:
    Hey du altes Haus lebst du auch noch????


    Das mußt Duuuuuu gerade fragen. :P
    Nicht eine Mail wurde mehr beantwortet. ;(


    Melde Dich doch mal wieder, *schnief*


    LG, Astrid

    @ Mein geliebter Michael


    Du kennst meine Antwort darauf:


    1. Kann ein Mann etwas dagegen machen, dass er keine Kinder in die Welt setzt, dann hat er auch keine Unterhaltsverpflichtungen,


    2. Kann ein Mann sich vor Eingehung der Ehe beraten lassen,


    3. Muß er nicht heiraten.


    Jede Beziehung birgt das Risiko des Auseinanderbrechens (vor allem wenn Kinder kommen). Wurde aber bereits zum Erbrechen hier diskutiert.


    Können wir nicht mal über Pferde reden???? :rolleyes:

    Hallo Ihr Lieben,


    erklärt bitte einmal jemand was das genau ist?
    Dass sie für den Viererzug ist, habe ich wohl verstanden.
    Wo ist der Unterschied zur Achenbachschen??


    Danke für die Antwort, hat eventuell einer ein Foto oder eine Zeichnung?


    LG, Astrid

    @ Angelika, köstlich


    sagt mal "Jungs" wo bleibt denn eure Souveränität, dass ihr euch so aufregt?


    @ Kurt, bist wohl in der Midlifecrisis. Tröste Dich, ich war es auch 4 Jahre lang.
    Also, ich wäre froh, wenn ich zuhause bleiben könnte und einen gut verdienenden Männe hätte.


    @ Michael, dass das Scheidungsrecht nicht ganz so ist, wie du es darstellst, das weißt du auch genau.


    Sagt mal, das Thema geht doch nicht schon wieder los?????



    LG, Astrid

    Ach Yvonne, *dichindenArmnehmundganzdollknuddel*


    Wie ich schon sagte, eine Freundschaft zwischen Mann und Frau geht nicht, meist will einer mehr.


    Wenn ihr keine Kinder hättet, würde ich sagen, trennt euch, aber so.


    Nur, ist das Vertrauen erst weg, dann läßt es sich (vorsichtig formuliert) in seltenen Fällen wieder herstellen.
    In meinen Augen ist er ein Oberarschloch.
    Wenn keine Gefühle ne Rolle gespielt haben, dann "hätte" er sich eine für's Vögeln nehmen sollen, und gut ist.
    Aber so was.
    Schieß ihn auf den Mond, er hat dich nicht verdient.


    LG, Astrid

    Hallo ihr,


    ein reel ausgebildetes Pferd, dass die Skala der Ausbildung durchlaufen hat, benötigt keine Hilfsmittel.


    Meines Erachtens sollte auch eine Korrektur dann nicht vor der Kutsche, sondern an der Longe stattfinden.


    LG, Astrid

    Hallo Birgit,


    so ein Produkt mit der Milchsäure (schweineteuer) habe ich bereits (äußerlich) angewendet.
    In der Hauptsaison brachte es nichts.
    Wie werden Deine Produkte denn innerlich angewandt?
    Denke, dass beides sinnvoll ist.



    Hallo Janosch,


    Dein Tip ist gut, das ist genau die inaktive Zeit der "Kribbelmücken", die das Exzem verursachen.
    Problem ist bei uns nur, dass die Stute dann alleine im Stall steht.
    Vielleicht sollte ich es in diesem Jahr mal so probieren.


    LG, Astrid


    PS. Beide HP`s sind zu empfehlen

    Quote

    Original von tomcat
    Den Begriff "Geigen" kenn ich nicht und hab ich auch vorher noch nirgends gehört, das muss allerdings nix heißen.


    Tomcat


    Unter dem Begriff "Geigen" versteht man ein unregelmäßiges Anziehen der Pferde, was oft im Wechsel passiert.


    Spielwaage kannst Du zur Sprengwaage machen, wenn Du sie quasi fixierst.

    Grundsätzlich sofort. Aber mit der Matsche würde ich aufpassen.



    Am besten (aber bei dir ist es nun zu spät) Kastration:


    - im Herbst, kurz vor Ende der Weidesaison, weil sie dann auf der Koppel bleiben können,


    oder


    - im Frühjahr, wenn es auf die Koppel geht,


    weil sich im Stall mehr Keime befinden, als auf der Wiese.

    Danke für den Tip, habe mal eine e-mail dort hin geschickt.
    (Leider) ist das Thema Sommereszem immer aktuell und man ist über jeden Tip dankbar.
    Bislang hat bei meiner Stute nichts geholfen.


    LG, Astrid

    @ Yvonne,


    Drücke die Daumen, dass Naomi wieder wird.
    Dir zum (nicht wirklichen Trost)
    Mein Gero (2 1/2) hatte sich im letzten Sommer auch ein dickes Knie zugezogen. Was genau es ist, wer weiß, angeblich Schleimbeutelentzündung. nach nun fast einem halben Jahr ist die Schwellung zurück gegangen.


    Mein Kleiner, der Elvis (6 Mo), der hatte sich eine ziemlich dolle Verletzung am Vorderfußwurzelgelenk zugezogen.
    Zu allem Übel noch ein dickes Sprunggelenk (kann eine Galle sein, oder ein Chip).
    So viel zum Thema Aufzucht. :rolleyes:


    LG, Astrid

    @ Also Moni, ich weiß nicht,


    Ich würde bei dem harten Boden auf gar keinen Fall longieren.
    Mache doch lieber einen schönen Schrittausritt, oder ist es ein Youngster?


    Beziehung läuft gut. Vor allem ist es nicht hunderte von Kilometern entfernt. :P


    Gestern Mittag stand Hermann ganz spontan im Stall, als ich die Ställe sauber machte. Dieses spontane mal eben rüber gefällt mir gut.


    @ Tja, Jörg, das mit dem Scheiden ist so eine Sache. Heimlich scheiden gefällt mir am besten. :rolleyes:
    Aber, ich lasse mich nur dann scheiden, wenn es wirklich paßt und in eine Ehe mündet, weil ich sonst meinen sozialen Rentenstatus aufgeben würde. Und noch einmal heiratet mein Mann mich nicht.
    Wir haben ja gerade wegen der steuerlichen Vorteile und der Rente geheiratet, damit ich auch diesbezüglich abgesichert bin.
    Erst einmal abwarten, wie es läuft. Wird sich alles finden, wenn es sein soll.


    LG, Astrid

    *stöhn*
    Da werde ich mir wohl ein neues Pferd kaufen müssen, oder warten bis der "Kleine" so weit ist.


    Mein Pferd weigert sich sogar beim Reiten rückwärts zu gehen.


    Du hast einfach nicht richtig gelesen!
    Kurt ist unser neuer Rabenman.
    Und HERMANN ist mein neuer Freund, mein Nachbar, 2 Häuser weiter, der erste Hof auf der rechten Seite, oder der letzte auf der linken, *ggggg*


    Österreich ist Philosophie, aber zu weit entfernt und definitiv doch ein wenig *hüstel* zu alt.


    Hdgdl

    Quote

    Original von anuschka


    Ach Astrid, ich freu mich für Dich.
    Schwiegermütter können anstrengend sein aber wenn er zu Dir hält wird es schon gehen.
    Alles Glück dieser Erde wünsche ich Dir


    erst mal mich *freu*, wegen deiner Annuschka. (Schweinerei, was die vor hatten)


    Heute langes Gespräch mit "Schwiegermama".
    Sie möchte meine Telefonnummer, falls mal was ist.
    Sonntag wollten die blöden Weiber nicht, dass wir zusammen auf ein Turnier gehen (dann wissen die Leute ja, dass ihr zusammen seid)
    Hermann zieht es durch.


    Problem ist nur, er weiß gar nicht dass ich (noch) verheiratet bin. Hm, muß es ihm irgendwann mal sagen, oder mich schnell heimlich scheiden lassen, wenn es "enger" wird.


    moni, ich lache mich töt


    LG, Astrid


    Da ist was dran, das ist wie verloben und weiter suchen.
    Man hat keine Verpflichtung, andererseits, könnte man ja eventuell doch mal.......

    Quote

    Original von Dreddy
    Hi Anuschka,


    warum soll das nicht funktionieren. ich selber habe eine Freundin, so als guten Kumpel. Wir treffen uns von zeit zu zeit mal und haben es dann recht lustig und auch eein gemeinsames Hobby habe wir, nämlich das Fahren. Meine Frau war von Anfang an mit eingebunden, so das es da keine Probleme gibt. Grüßle Jörg


    Ha, da biste ja doch!!!!


    Ok, Frau mit einbezogen. Und, ist sie nicht eifersüchtig, wenn es recht lustig hergeht?
    Also, Angelika, die Frau von Roland (meinem Fahrerfreund ist es gewesen)


    Hatte ich eigentlich berichtet, dass er vom Pferd getreten im Koma liegt.


    Da hatte ich 2000 Glück, aber ein kleiner Schaden ist geblieben, wie ihr ja alle wißt. ;(