Beiträge von Stallknecht

    Ich finde einen gelungenen Film, habe mir in der Zwischenzeit auch mal die anderen beiden Beiträge angeschaut. Interessante und gute Unterhaltung. Bringt dem Laien auf alle Fälle einen ersten Einblick in die Materie Pferdesport und Arbeitspferde.


    Gruß Bernd

    Hallo Manuel,


    Ich werde hier weiter im Forum sein. Werde mich aber einfach aufs lesen beschränken und aus den Diskus heraushalten.


    Grüßle aus dem unteren Kochertal

    Hallo Kasparow,


    Ok gehe davon aus! Das Du griechische Vorfahren hast, Ironie an:(korinthos Kakos) Ironie aus, es gab früher sicherlich schon befestigte Fußwege und die Fahrwege waren unbefestigt. Aber ich werde mich aus diesen Diskussionen zukünftig heraushalten, wenn man jedes Wort auf die "Goldwaage" gelegt bekommt.

    Ich fahre Einspänner zweiachsig. SDK mit Wagonette dahinter. Fahre nach dem Benno, weil mir das einleuchtet , aber nicht immer ganz konform, hängt von der Tourenlänge ab. Das mit dem rechts sitzen hab ich mir jetzt noch keine Gedanken gemacht. Meine Kutsch hat nen Bocksitz und die Pedale sind halt rechts. Mir hat aber ein alter Kutscher mal erzählt, das mn früher auch von rechts aufgestiegen ist, direkt vom Bordstein aus, wegen dem Matsch auf der Gass.

    Hallo Jakob, da habe ich vor Wochen mal auf YT was gesehen . Da gibts so nen Typ der fährt mit einer mobilen Mosterei durch die Gegend und macht da z.B. Vor Supermärkten halt und die Leute kommen mit ihrem eigenen Obst zum Saft machen und bekommen den dann gleich mit

    Hallo Mikado,

    Ich fahre jetzt fast zwei Jahre ein Arden Biothane MarathonKumt und sowas von zufrieden und glücklich. Notenheft habe ich leider keine Erfahrungen.


    Gruß Bernd

    Hallo Bernstein,


    Ich gebe mal ne Antwort aus meiner Sicht. Ich bin begeisterter Freizeitfahrer und halte meine Tiere selbst. Leider reicht die Zeit zum Versorgen und gerade mal so zum „bischen Fahren“. Ich besitze einen 14 J SDK und würde schon gerne auch ein paar andere Tätigkeiten ausführen, geht aber net. Und alle Woche ein Bild vom Misten und von der Familienausfahrt ist ja auch nicht prickelnd. Leider fehlt mir dann für einige Themen auch der Hintergrund um mit zu diskutieren. Leider wird auch immer häufiger hier nicht die Antwort/ Antworten auf die Frage/ Fragen gegeben, sondern eine Nebendiskussion aufgemacht.


    Gruß Bernd

    Hallo Bernstein,


    Denke das hat auch was mit der inzwischen verbreiteten " oh da ist aber was falsch, das stimmt so nicht" Mentalität zu tun, wenn man eine Frage hat bekommt man ein komplett anderes Problem aufgetischt. Statt man manchmal einfach nur mal ruhig ist und nicht immer gleich den Doktor Allwissend raushängt. Und dann werden auch viele Threads nach wenigen Kommentaren zu ganz anderen Themen. Das ist meine Vermutung.