Posts by willow

    Hallo Ihr Lieben,
    im Sommer hab ich mir ein Marathonkummet für meinen Noriker gekauft. Bis jetzt sind wir nur mit Brustblatt gefahren und ehrlich gesagt das letzte 3/4 Jahr eher nur geritten...
    Wie stelle ich denn nun fest ob es passt? Damit hab ich mich noch nicht auseinandergesetzt...
    LG

    Werde nachher mal messen und eins der Ponys daneben stellen.
    Wegen der Schere fragete ich weil ich überlege ob sie evtl mit Noriker o Hafi zu fahren wäre, nicht um einspännig mit 1,20 Pony loszudüsen :)

    Hallo,
    ich habe vor kurzem diese Kutsche mit zwei Ponys erworben. Zum einen würde mich mal interessieren, was diese Kutschen ohne Ponys kosten bzw ob ich wirklich einen korrekten Preis gezahlt habe.. und zum anderen, wie bemesse ich für welche Pferdegröße dieser Wagen ist. Die Ponys dafür kommen mir mit ca 1,20 doch sehr klein vor.
    Und wo bekomme ich dafür eine Schere, die feht leider :(


    [Blocked Image: http://img1.bildupload.com/c45ceffd4aec3f140d0e0b7784432ea6.jpg]

    Ich kenne das von jungen Pferden auch. Würde aber auf jeden Fall mal abklären lassen ob da nicht ein Mangel hinter steckt.


    Meine raspeln die Teile gerne wenn ihnen zu langweilig wird.

    Hallo,


    ich habe auch zwei dieser Schlachtfohlen (Noriker) gekauft. Sie werden im April 5 und sind wirklich treue Kumpels auf die ich mich jetzt 100% verlassen kann. Allerdings war das nicht immer so, am Anfang kannten sie nichts und das erste halbe Jahr war ich oft kurz vorm verzweifeln. Aber wir haben uns zusammengerauft und ich kann mir für mich keine besseren Pferde vorstellen. Die Ausbildung (reiten) habe ich mehr oder weniger allein in die Hand genommen wobei mir regelmäßig ein Trainer beiseite stand. Zum Fahren suche ich noch einen geeigneten Trainer der uns vor Ort unterstützt. Wobei der Gönni auch schon gefahren ist, nur unsere Ausbilderin ist umgezogen und allein mag ich noch nicht anspannen. Aber er hat schon Bäume von der Koppel gezogen und mein Auto aus dem Feld gerettet. Von daher würde ich sagen das die Noriker durchaus zum Holzrücken geeignet sind.


    Meine Beiden sind super Kinderlieb und unerschrocken. Meine Tochter 13 kann sie ohne große Probleme reiten und meine Kleinen 8 und 3 können auf ihnen geführt werden.


    LG willow


    PS.: Sie haben eine angenehme Größe und man muß zum reiten keinen Spagat erlernen.

    Stimmt, ich habe soetwas "regelmäßig". Leider gehöre ich zu den Leuten die in sich herreinfressen und irgendwann läuft das Faß über und ich muß es einfach loswerden. Als Harmoniemensch ist man eher schlecht als SB geeignet. :wacko:


    So wie es derzeit ist, ist es hier im Stall auch gut zu ertragen. Die Gemeinschaft ist klasse und ich werde auch niemanden mehr dazwischen lassen.


    Diese Äußerungen sind von einer unzuverlässigen Ex-RB und einer genauso unzuverlässigen Ex-Einstellerin. Nur gestern kam noch die Dinge mit meinen Kids dazu.

    Danke für Eure netten Worte. Heute bin ich auch schon wieder drüber weg. Nur die Sache mit meinem Sohn ärgert mich, denn er hat es so schon schwer genug :(


    Die netten Menschen die so einen geistigen Müll von sich geben sind eh raus und es kommt so schnell auch keiner mehr in meinen Stall rein. Es läuft immer nach dem selben Schema ab. Erst versuchen Preis zu drücken, dafür Mithilfe versprechen. Mithilfe klappt max so lange das Wetter toll ist. Dann wird langsam die Arbeit komplett auf mich (bez eine Freundin auf die ich mich verlassen kann) abgewälzt. Meine Sachen werden benutzt und liegengelassen... Nach einiger Zeit reicht es mir, wenn der Einsteller zum 3 Mal über Wochen nicht erscheinen kann da das Kind zum dritten Mal im Zeitraum von 2 Monaten die Windpocken hat X( , und ich spreche sie darauf an. Plötzlich ist es ja sooo viel arbeit und man zahlt ja schon 80 Euro im Monat für ein Großpferd. Es wird sich ein neuer Stall gesucht und ich bin die Böse. Neuer Stall, kein Licht kein Wasser, kostet das doppelte und es hilft keiner mal aus wenn man seine Arbeit, die nicht weniger als bei mir ist, schafft.


    Oh wei, da habe ich ja klasse Fehler reigedonnert. Verzeiht mir dies ich war gestern echt zu aufgebracht und habe wahllos auf die Tastatur gehauen.

    SEit einigen Jahren habe ich immer wieder Einsteller (gegen geringe Kosten). Und nun bin ich mal wieder zu dem Ziel gekommen das es doch alles Sch**** ist. Da ich nicht zu den Menschen gehöre die über andere herziehen, endet es immer so das über mich hergezogen wird. Könnte mal wieder platzen. Bsp. es werden Sachen stehen gelassen und die sind später unordentlich. "ich war daran". Trense ich dreckig (3 Monate unbenutzt und staubig) "ich bin schuld". Im Stall finde man nichts wieder.... "ich könnte ja die Sachen den Leuten die sie benutzen hinterherräumen". Aber das schlimmste ist das es jetzt an meine Kids geht. 3 jährige nehme ich nicht mit in Stall wenn ich mit den Pferde arbeite da ich es für gefährlich halte. Darüber wird hergezogen. mein Sohn (hochintelligent, durch mehrere Tests festgestellt) hat ADHS und wird als zurückgeblieben bezeichnet.


    Hoffe ich es ist ok wenn ich hier mal meinen Frust von der Seele schreibe.

    Hallo Petra,


    im Moment garnicht. Mein Ponyopa hat kein Bock mehr jetzt lerne ich mir ein weiteres Shetty an. Meine großen sollen erst richtig ausgebildet werden und das traue ich mir allein nicht zu. Vom Boden aus machen sie es prima und der Gönni ging auch mit erfahrendem Fahrer recht gut vor der Kutsche.


    Ach so sonst Salzgitter die Dörfer bei Thiede. Oder Richtung Gr. Gleidingen.


    LG willow

    Hallo Braunschweiger ;)


    im Madamweg steht auch ein Fahrer, ist glaube ich der "Stallmeister". In Gleidingen wird auch gefahren und dann Richtung WF-Halchter auch vermehrt. Dann ist der Fahrverein Fümelsee, die machen auch Fahrertage und gemeinsame Ausfüge, bieten Trainingstage an und regelmäßig gibt es einen Stammtisch.


    LG willow

    Hallo,


    leider mußte ich feststellen das mir doch die Routine fehlt um meine Noriker komplett alleine auszubilden und nun suche ich einen Ausbildungsstall oder auch einen mobilen Fahrlehrer.


    Beide lassen sich vom Boden aus prima fahren und der eine geht auch recht vernünftig einspännig vor der Kutsche. Dabei hatte ich Hilfe ;) Dummerweise habe ich nur noch eine historische Kutsche und bin der Meinung das die sich nicht unbedingt zum einfahren eignet.


    Wer weiß was? Oder hat evtl hier jemand Lust, Zeit und Geduld um uns zu helfen?


    LG


    willow