17. Roßtag in Bartholomä (Sonntag, 27. August 2017)

Termin

17. Roßtag in Bartholomä

Sonntag, 27. August 2017

73566 Bartholomä, Deutschland

  • Ganz unbestritten zählt er zu den herausragenden Veranstaltungen in der Region. Und wieder stehen besonders sie im Mittelpunkt: die Fuhrleute mit den starken Rössern. Rund 300 Pferde werden beim herrlichen Festumzug wieder erwartet.
    Bemerkenswert beim Roßtag ist die Anzahl der unterschiedlichen Pferderassen, die von klein bis groß reichen, die Eleganz der Pferde, die Arten der verschiedenen Anspannungen, die schönen Pferdegeschirre in ihrer historischen Verschiedenheit und nicht zuletzt die so unterschiedlichen historischen Wagen mit den schönen Motiven aus früherem Handwerk und der Land- und Forstwirtschaft. Das alles zeugt von der hohen Qualität dieser Veranstaltung, die auch wegen ihrer Originalität einzigartig im Land ist.


    Programm:
    Ab 9 Uhr Einstimmung mit Alphornklängen vom Wirtsberg her


    Programm auf der Marktwiese:
    09.30 Uhr ökumenischer Gottesdienst
    10.30 Uhr Vorführungen – Arbeiten mit dem Pferd – Historisches zu Wagen/Anspannung/Handwerk …
    Ab 12.00 Uhr Aufschirren zum Festumzug
    13.00 Uhr großer Festumzug durchs Dorf, danach Präsentation aller Fuhrmänner mit ihren Pferden/Gespannen auf der Marktwiese
    ca. 16,00 Uhr Ende des offiziellen Programms


    Für gute Unterhaltung und leibliche Verpflegung ist ausreichend und bestens gesorgt.


    http://www.bartholomae.de/Rosstag.htm

    Der wahre Pferdemann ist derjenige, der seine Pferde entsprechend den jeweiligen Anforderungen richtig anspannt, fährt und einsetzt

    A. Nemitz