ponykutsche

  • Habe eine kleine Ponykutsche ca 90 KG, Deichsel ist aber nicht selbst tragend, sondern sollte vorne eingehängt werden.
    Kann mir jemand sagen ob das in dieser Größenordnung üblich ist oder ob man diese Kutsche nachträglich umrüsten muß.
    Die einen sagen so, die anderen so ????????
    Vielen Dank im voraus


    Matze

  • Hallo Matze,
    Schön das du dich auch mal vorstellst, somit lernt man einen besser kennen, find es toll das du uns gefunden hast.


    Herzlich Willkommen im Forum.
    Gruss

    :] " Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten." :]

    Edited once, last by jakob ().

  • Also Deichsel...du planst vor 90 kg-gefährt 2 Shetten zu hängen? Wie groß und schwer sind die Pony denn? Nachdem Shetten im Grundsatz schonmal den ein oder anderen Clown gefrühstückt haben können, würd ich drauf achten nicht zu wenig Gewicht dahinter zu haben bei X. Was wiegt deine Deichsel denn vorn und wie spannst du an Kummt oder BB, leder oder plastik? Natürlich können auch Shetten genau wie Große was mit dem hals tragen, aber mehr als 3 kg bzw 1,5 kg permanent pro Pony (wenn diese >1 m und >180 kg haben) würd ich eher nicht wählen (gefühlsmäßig würd ich bei 500-800gr pro tier bleiben), je nach Nutzung der Tiere. Lose Deichsel hat man ja eher am Arbeitsgerät dran, was dann für die pferd viel rumstehen bedeutet, da werden dann auch 1,5 kg schnell zu schwer. mfg Kirsten, die nur feststehende Deichseln hat

  • Hallo Kirsten, danke für deine Antwort.
    Kutsche ist für unsere 2 Kleinen o.K.
    Haben unsere 2 gerade bei Fachleuten zum einfahren. Gewicht kommt ja auch noch auf die Kutsche.
    Deichsel soll vorne am Brustblatt eingehängt werden das aus Leder ist.
    Ganz ehrlich ist die Kutsche sehr leicht gebaut und wäre für das erlernen für uns ideal.
    Sie ist von ihrer Konstruktion aber nicht für eine frei tragende Deichsel vorgesehen.
    Deshalb unsere Überlegung sie von einem Fachmann verstärken zu lassen, alternativ eine Holzdeichsel anfertigen zu lassen.
    Denn keiner will das Gewicht den Ponys überlassen, zumal ja auch das Geschirr verrutschen kann.
    P.S: Kutsche kann auch ca. 110 KG haben, war geschätzt, schwerer ist sie aber nicht.


    MfG Matze

  • Bitte stell doch mal Detail-Bilder ein! 90 kg ist eh interessant von der Konstruktion her. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Kutsche keine Vorrichtung/anbringungsmöglichkeit für eine feststehende Deichsel hat! Müßte dann was Buggyähnliches sein, da die eher nur für einspänner geplant waren, aber ich hab da ne gute Konstruktion für die Deichsel mit bekommen.


    Also ob eine sehr leichte Kutsch zum erlernen Mehrspänner ideal ist, hab ich meine Zweifel, da ich leicht und schwer stets parallel mach, jedoch leichten Mehrspänner erst, wenn das Gespann top an der schweren Kutsch läuft und einspännig sicher beherrscht wird, denn hier stört der unsichere Kandidat seinen Kollegen doch deutlich mehr als vor einer schwereren Kutsch. Ponygrößenmäßig heißt Stm nicht allzuviel, da muss man schon das Tier sehen um zu beurteilen, was es leisten kann/sollte.


    mfg Kirsten

  • Hallo Kirsten,
    Bilder stelle ich jetzt mal nicht hinein, denn wir sind auf dem richtigen Wege.
    Wie gesagt, unsere shetties sind jetzt in der 3. Woche bei Fachleuten die sich immerhin Welt und Europameister nennen dürfen zum Einfahren.
    Kutsche, Gewicht ist O.K. nur die Deichsel passt nicht. Das war ja meine Frage (selbst tragend).
    In ihrer momentanen Ausbildung ziehen sie Schwere, nicht so schwere und leichte Kutschen, und das machen sie richtig gut.
    Unsere Kutsche stand wohl ca. 6 Jahre beim Nachbarn in der Scheune, wie neu aber wohl auch eine Polenkutsche.
    Jetzt bekamen wir diese geschenkt und wollen sie auch nutzen.
    daher bitte keine Ratschläge mehr ob die Kutsche für uns etwas taugt, zu leicht ist oder zu schwer.
    Es geht einzig allein um die Aufhängung, ob diese nachträglich verstärkbar ist ???????????????????????????
    Morgen kommt ein Schlosser, und schaut sich das an. Dann melde ich mich wieder.
    MfG Matze

  • Hallo Kirsten,
    Bilder stelle ich jetzt mal nicht hinein, denn wir sind auf dem richtigen Wege.
    Es geht einzig allein um die Aufhängung, ob diese nachträglich verstärkbar ist ???????????????????????????
    Morgen kommt ein Schlosser, und schaut sich das an. Dann melde ich mich wieder.
    MfG Matze

    Also man müsste schon gut Erfahrung im Kaffeesatzlesen haben um diese Frage anhand der vorhandenen Informationen beantworten zu können!!! Wenn ich doch ne Konstruktionsfrage hab, dann schilder ich erst was wie wann warum + Bilder und formulier danach die Fragestellung und siehe da alle meine Konstruktionsfragen bisher, konnte mir doch binnen kurzer Zeit das Netz zufriedenstellend beantworten....und auch detailierte Anfrage anderer zur Kutschkonstruktion waren für mich sehr bildend, genau deshalb hätt mich jetzt das Foto einer 90 kg-Kutsch, die als zweispännergeeignet vom Europameisterprofi beurteilt, wurde sehr interessiert!
    mfg Kirsten

  • .und auch detailierte Anfrage anderer zur Kutschkonstruktion waren für mich sehr bildend, genau deshalb hätt mich jetzt das Foto einer 90 kg-Kutsch, die als zweispännergeeignet vom Europameisterprofi beurteilt, wurde sehr interessiert!
    mfg Kirsten

    So wie ich Matze verstanden habe, sind nur die Ponys bei Ausbilder ( Fam B.?..richtig Matze?). Die Kutsche steht zu Hause und die Ausbilder wissen das Gewicht. Deshalb hier nur die Frage nach der Deichsel. Oder hab ich da was falsch verstanden?

    Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum.

  • ross-hof: ...eine Zweit-oder Drittmeinung von Leuten, die das eventuell schonmal gemacht haben oder sich damit auskennen (und von letzterem dachte ich gibt es hier so einige) wäre trotzdem hilfreich. Aber Gratis-Wissen zu verteilen an Leute, die sich ihren Pferden zuliebe informieren wollen scheint wohl aus der Mode gekommen zu sein...?

    Never be afraid to try something new;
    remember: Amateurs built the Ark
    but Professionals built the Titanic...

  • ross-hof: ...eine Zweit-oder Drittmeinung von Leuten, die das eventuell schonmal gemacht haben oder sich damit auskennen (und von letzterem dachte ich gibt es hier so einige) wäre trotzdem hilfreich.

    Also anhand der bisherigen Informationen tue ich mich schon arg schwer mit der Beratung, vor allen Dingen, wenn da für mich auch nichts bei rum kommt!!! Mich hätt eine 90 kg-Kutsch, die am End eine Ladung von zb 130kg sicher in einer Extremsituation tragen soll interessiert und lose Deichsel ist ja an einer Kutsch eher selten insofern wären einfach Fotos dazu informativ gewesen!
    Und weil Nachbars Kutsch sich auch nach Richten der Scheibenbremsen sich mit 130 kg genauso "schwer" ziehen läßt wie mein 350 kg-Trump (der vor paar jahren auch noch leichtläufiger war und nach neuaufbau auf jeden fall KFZ gerichtet wird) interessiert mich akut immer die Art der verbauten Bremsen.
    mfg Kirsten

  • Hallo ihr lieben Leut,


    Bekam das Problem heute Abend telefonisch aus Bayern (Hersteller dieser Kutsche FACHMANN) gelöst.
    Bekommen nach ca. 6 Jahren eine neue Deichsel zugeschickt die genau zu unserer Kutsche passt.
    Es war nie die Frage, wie groß, schwer oder leicht die Kutsche ist.
    Welt- und Europameister nehme ich zurück, aber diese FACHLEUTE spannen nur mit einer selbst tragenden Deichsel ein.
    Diese FACHLEUTE sind keine Kutschenbauer sondern Kutschenfahrer.
    Unsere Kutsche bietet Platz für 4 Personen, hat ein Eigengewicht von CA.120 kg (heute gewogen).
    Daher sind alle Diskussionen für uns geklärt.
    Warum hat von euch fachleuten nicht einer uns über eine Handelsübliche Aufnahme für unsere Kutsche gegeben????????????????.
    An Kirsten noch eine kurze Antwort, konntest mir über Aufnahme Bolzen Federung keine Antwort geben sondern meintest mich über Kaffeesatz und sonstigen BLÖDSINN zu belehren.
    An alle, die mein Problem wirklich gesehen haben ein HERZLICHES Dankeschön ,
    werde mich aber in diesem Forum NIE WIEDER melden.


    MFG aus dem schönen Harburg

  • Warum hat von euch fachleuten nicht einer uns über eine Handelsübliche Aufnahme für unsere Kutsche gegeben????????????????.
    An Kirsten noch eine kurze Antwort, konntest mir über Aufnahme Bolzen Federung keine Antwort geben sondern meintest mich über Kaffeesatz und sonstigen BLÖDSINN zu belehren.

    Also, den ersten Satz verstehe ich nicht richtig. Wie kann jemand, der die Kutsche nicht gesehen hat, erkennen ob es eine Handelsübliche Aufnahme ist?
    Zum zweiten Satz, ich muß da Kirsten in Schutz nehmen. Sie kann doch über Aufnahme Bolzen Federung keine Antwort geben, wenn über die Sachen nichts bekannt gegeben wird?
    Das wäre ja dann Kaffeesatzlesen.
    So etwas zu verlangen... irgendwie seltsam :/
    Alles noch ohne ordentliche Vorstellung :pinch:

    Nach dem Misten ist... vor dem Misten :pinch:

  • @ kirsten, hoffe du hast was draus gelernt.


    gruss

    :] " Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten." :]

  • werde mich aber in diesem Forum NIE WIEDER melden.

    auch das kann eine Bereicherung sein X/

    "Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." Edward Snowden - 6.6.2013


    "Aber lasst euch sagen: Es ist schwer eine Obergrenze für Menschen zu finden, wenn das Leid keine hat!" Luise Kinseher - 24.02.2016

  • Fazinierend ist doch wieder, wie ein Profi eine Kutsch beurteilen kann ohne dass der die gesehen hat....bin ich froh, dass ich kein Profi bin.
    Übrignes Frau Brauchle hat ihre Meinung über meine für meine Pony und mich von Herrn Maier/München auf Maß gefertigte Gig binnen 48 h verändert, vielleicht weil man Kutsch und Mensch und Pony nur zusammen in Aktion beurteilen kann?
    Irgendwie war bei den anderen Shettyfahrern auch das Gewicht ein Thema, bei meinen nach der ersten Fahrstunde nicht mehr? (also auch bei Flitze nicht??!)
    Und anhand der nachbarlichen 130 kg-Kutsch, die auch ein Ben nicht mühelos verschleift bekommt, begreif ich endlich mal warum Shettyleut so am Gewicht rumdiskutieren. Wenn das optimal funtkionierende Scheibenbremsen sind, dann brauch ich die Dinger gewiß nicht! mfg Kirsten

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!