Starnberger-See-Rundfahrt

  • Wie schon im Veranstaltungskalender erwähnt findet am 14. September die längste ein Tages Traditionsfahrt über 75 km um den wunderbaren See statt und unser Forumsmietglied Herr Nemitz hat auch mit seinem Fünfspänner genannt. Außer ihm startet noch ein weiterer Fünfspänner Warmblüter und zwei Sechsspänner mit jeweils Warmblütern. Auch sind mehrere Vierspänner am Start unter anderem ein Berber4SP und New-Forest sowie 4SP Haflinger und Orlow-Traber.
    Die Wertung setzt sich Zusammen aus Stil, Kondition und Idealzeit.


    Der Prickler

    :P

  • Dewr eine Sechsspänner wir Jörn Sievers, der Sattler vom Landgestüt Celle sein.
    Soweit ich weis kommen ja sogar noch zwei mal 12km zwischen Start/Ziel und dem Quartier dazu so das es fast 100km sind!!!
    MfG
    Harz_Kutscher

  • Das macht auch mir etwas Bauchweh: Ich bin ca. 15 Km vom Start- und Zielpunkt entfernt und verlad höchst ungern über Distanzen unter 20 Km, aber dann würden es für die Pferde (und letztlich naürlich auch für mich insgesamt ca. 100 Km werden). Wir brüten noch darüber.


    Und ich werde sicherlich nicht (wie im Programm vermerkt, mit einer Coach fahren, 100 Km mit EINEM Gespann und mit der Coach ist zuviel), zumal ich erst am 13. nachts von einer 100 Km Reise zurück komme).


    A. Nemitz

    A. Nemitz

    Edited once, last by A. Nemitz ().

  • Leider gab es einen Unfall mit einem Sechsspänner, als eine Herde Rinder mit Glocken auf das Gespann zu rannte.


    Näheres weiß ich noch nicht.


    A. Nemitz

    A. Nemitz

  • Ich habe eben erfahren, dass der Unfall ganz glimpflich abgelaufen ist; Der Sechserzug scheute vor den daherstürmenden Grlockentragenden Rindern und drehte um, dabei brach die Deichsel, das war offenbar alles: Keine Verletzten bei Mensch und Tier. Seien wir froh darüber.


    A. Nemitz

    A. Nemitz

  • Auf der Pferdestark hat es wohl am Samstag auch ein durchgehendes Gespann gegeben.
    Trotz Krankenhausaufenthalt des Kutschers muss es wohl auch erstaunlich glimpflich ausgegangen sein.
    Ich war ja *erst* Sonntags da.


    Es ist immer ein Horror, wenn Gespanne durchgehen.
    LG
    Sonja

    LG Sonja


    Beschäftige Dein Pony, sonst beschäftigt es Dich.

  • Das Schlimme bei solchen Gespannunfällen ist, dass man häufig nicht weiß, WARUM?


    Natürlich habe auch ich eine Reihe von Unfällen und Durchgehen von Gespannen erlebt. In knapp 40 Jahren beruflichen/gewerblichen Fahrens wohl nicht zu vermeiden.


    Am schlimmsten sind diejenigen Unfälle/Durchgehens, für die man keinen Grund findet.


    Gibt es einen erkennbaren Grund, dann kann man ja daran arbeiten, diese Umstände, seien es mangelnde Ausbildung, das Scheuen vor Ungewohntem, technische Mängel an Geschirr und Wagen usw. künftig zu erkennen und zu vermeiden.


    Aber was soll man denn machen, wenn man, auch bei internsiver Untersuchung, keinen Grund für den Unfall/das Durchgehen findet ?


    A. Nemitz

    A. Nemitz

  • Durchgehen von Gespannen

    wer das noch nicht erlebt hat, ist noch keine kutsche gefahren.
    meine meinung, es sind und bleiben fluchttiere.


    gruss

    :] " Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten." :]

  • http://www.weilheimer-pferdefr…taseerundfahrt/presse.htm


    hier noch ein paar Bilder von der Pausenstation am Deixlfurter Weiher





    "Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." Edward Snowden - 6.6.2013


    "Aber lasst euch sagen: Es ist schwer eine Obergrenze für Menschen zu finden, wenn das Leid keine hat!" Luise Kinseher - 24.02.2016

    Edited once, last by CharlyBonifaz ().

  • "Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." Edward Snowden - 6.6.2013


    "Aber lasst euch sagen: Es ist schwer eine Obergrenze für Menschen zu finden, wenn das Leid keine hat!" Luise Kinseher - 24.02.2016

    Edited 2 times, last by CharlyBonifaz ().

  • Hallo,
    einfach beeindruckend,die Strecke,das tolle Aufmachen der Gespanne und Fahrer!
    Toll, daß es Organisatoren gibt, die so eine Veranstaltung ausrichten.
    Gibt es denn eine genaue Anzahl der mitgefahrenen Gespanne?
    Grüße aus Nordhessen
    :)

  • Gibt es denn eine genaue Anzahl der mitgefahrenen Gespanne?

    aus dem link oben:
    36 Gespanne starteten am Samstag, den 13.September, bereits ab 6.30 Uhr vorm. im Abstand von fünf Minuten auf die 75 km lange Strecke rund um den See.

    "Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." Edward Snowden - 6.6.2013


    "Aber lasst euch sagen: Es ist schwer eine Obergrenze für Menschen zu finden, wenn das Leid keine hat!" Luise Kinseher - 24.02.2016

  • Quote

    Die sechste Auflage der Starnberger-See-Rundfahrt für Zwei- und Mehrspänner (seit 1983/nur alle fünf Jahre) ging in insgesamt zehn Stunden mit Pausen von La...

    die sechste war die von diesem Jahr

    "Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." Edward Snowden - 6.6.2013


    "Aber lasst euch sagen: Es ist schwer eine Obergrenze für Menschen zu finden, wenn das Leid keine hat!" Luise Kinseher - 24.02.2016

  • Hm, ich bin mir sicher, dass ich diesen Artikel schon letzte Woche (also vor diesem WE) beim Googeln entdeckt hab. Außerdem stimmen die Daten nicht, am Freitag war der 13., in dem Text steht 12.September. Das würd auf 2008 passen.
    Zumal unten auf einen Film über die Rundfahrt 2008 hingewiesen wird, der in Küze veröffentlicht wird.

  • Ja das ist gut möglich denn es steht oben drüber "Vorankündigung" und das Datum stimmt auch denn Samstag war der 14. September.
    Es waren zwei 6SP am Start eine Western Postkutsche mit sechs Schimmeln leider mit englischen Kumten und ein 6SP mit braunen Warmblüter wovon die Stangen- u. Mittelpferde aus Norddeutschland waren und die Vorderpferde ortsansässig aus Bayern waren vor einer Char-a-Banks.
    Es waren 36 Gespanne genannt und fünf, unter ihnen auch Herr Nemitz , haben leider abgesagt.


    Gruß vom Prickler

    :P

  • unter ihnen auch Herr Nemitz , haben leider abgesagt.


    Ich hätte liebend gerne mitgemacht, denn die ersten beiden Starnberger See-Rundfahrten vor 30 und 25 Jahren hatten wir zusammen mit 2 Freunden organisert.


    Am !2.09. stellte sich erhaus, dass von den 5 Pferden des gemeldeten Fünfspänners nur 3 einsatzbereit waren. So mußte ich, auch für alle meine Mitfahrer, absagen.


    A. Nemitz

    A. Nemitz

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!