Holzrücken beim "Knochenbrecher "

  • Nur mal 'ne Frage am Rande:
    Nimmt den denn hier im Forum ÜBERHAUPT jemand ernst ?


    Ich behandel meine Arbeitskollegen (Pferde)ja auch nicht mit der Kettensäge oder versuche sie mit einem Knüppel einzurenken.
    Also wenn ich tief in mich schaue..... nein!


    Ich denke der "Leerfilm" ( Rechtschreibfehler ist nicht vorhanden) spricht weiter für sich....

  • Ich bin schon erstaunt wie einfach das Holzrücken ist und erleichtert das man keine Ahnung haben muss. Dem Pferd geht es ja auch so. Hier sieht man mal wie gut es ist wenn alle Beteiligten den gleichen Ausbildungsstand haben und vor allem viiiel Glück. Wenn unbedarfte Neulinge dies so nachmachen kann es ja schon gefährlich werden. Aber was geschieht wenn Kinder es so probieren. Solch schlechte Beispiele sollten man nicht im TV. ausstrahlen.

  • ich habe glück
    das video läuft bei mir nicht und TV hab ich schon seit 15 jahren nicht mehr.
    :tongue: :tongue:

    und ich bin keine "karteileiche" ;-) nur manchmal länger beim shetty


    Mit Tieren kann man reden,sind ja keine Menschen (Adriano Celentano).

  • @Furchen Schorsch!
    Da müsste 90% aus dem Programm gestrichen werden um nur Biene Maya,Rosamunde Pilcher Filme zu sehen.
    Mich wundert nur das T.H.Busenfreund der Kutschenfahrer nicht anwesend war .Alles was nur toll ,schön ,gut aussieht ist zurechtgeschneidert für das TV.Aber hier wurde die reale gefährliche Szene von unkundigen gezeigt.Im Forum kommen fast wöchentlich solche unkundigen Anfänger mit ihren Problemen um Rat und glauben ein paar Tips genügen und schon gehts.


    Gruss Spyder.

  • Hat zufällig jemand den NDR über die Gefährlichkeit der Ausstrahlung solcher Sequenzen informiert?


    Zuschauerpost?


    ... nehme an, die Leute, die das zurechtgeschnitten und kommentiert haben wissen gar nicht, wie sehr sowas ins Auge gehen kann.


    Wäre zumindest ein Ansatz um nicht nur drüber( in hiesigen, fachkundigen Kreisen ) zu diskutieren, sondern den Hauch einer Verbesserung für die Zukunft ( bei solchen Ausstrahlungen ) zu erreichen.

    Freundliche Grüße
    Antje


    "Immer wenn wir etwas planen, fällt im Hintergrund lachend das Schicksal vom Hocker"

    Edited once, last by Ponypersonal: Tippfehler korrigiert ().

  • hallo rala,

    ich habe glück


    das video läuft bei mir nicht und TV hab ich schon seit 15 jahren nicht mehr.


    :tongue: :tongue:

    ich schmeiß mich wieder vom hocker, aber glaub mir, sie merkens hir nicht. :)


    gruss

    :] " Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten." :]

  • hallo spyder,

    Im Forum kommen fast wöchentlich solche unkundigen Anfänger mit ihren Problemen um Rat und glauben ein paar Tips genügen und schon gehts.

    wie recht du wieder hast. :]


    wir haben hier eine hand vol fuhrleute, die den namen auch verdienen. :)
    wenn das word fuhrmann ( fuhrhalter ) ein geschützter titel were, weren sie fast alle wech.


    mich erstaunt es doch auch immer wieder die wörter wie partner, scheint sehr modern zu sein.



    gruss

    :] " Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten." :]

    Edited once, last by jakob ().

  • hallo trekpaard,

    ich weiß nicht was diese kommentare sollen.

    naja, wenn ich in der lage bin einen stamm zu rücken, und mein gaul mir kommandos
    gibt, und er dann bei bedarf die leine halten kann, dann sind wir partner. :huh:


    ansonsten bin ich der chef. :]


    erinnerst du dich- hundis, kutschis, pferdis? so geht es mir bei PARTNER.


    gruss

    :] " Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten." :]

    Edited once, last by jakob ().

  • erinnerst du dich- hundis, kutschis, pferdis? so geht es mir bei PARTNER.

    Was hat das mit einem ,meiner Meinung ,nach unmöglichen ,gefährlichen Fernsehbeitrag zu tun.
    Egal ob jemand sein Pferd als Kollegen, Partner oder Knecht wahr nimmt bzw. so behandelt ,
    zumindest der Mensch sollte zumindest eine Ahnung haben von dem was er tut
    und von seinem Pferd verlangt.
    Wenn wie in dem Beitrag schon gerätselt wird wo welches Geschirrteil hingehört
    und das Geschirr auch überhaupt nicht passt fehlt es da doch schon an allen Ecken .


    Hier wird ( fast ) jedem empfohlen sich bei Problemen an einen Fahrlehrer
    oder Fachmann zu wenden und dort wird öffentlich so ein Schwachsinn gezeigt .

  • Meine Schwiegereltern sind immer wieder ganz begeistert von T.H., wenn sie ihn im Fernsehen sehen. Ich glaube, von dieser Sendung haben sie mir auch vorgeschwärmt! Sie haben allerdings keinerlei Ahnung von Pferden und ich denke die meisten Leute, die sich solche Sendungen anschauen, haben das nicht. Das Fernsehen zielt doch hauptsächlich auf Einschaltqoue und nicht auf fachliche Richtigkeit bei solchen Beiträgen! Kann man nur hoffen, dass keiner auf die Idee kommt, das nachzuahmen.
    Herr H. ist halt schon ein Unikat, das sich offensichtlich gut vermarkten lässt. Ob das was er macht alles so richtig und gut ist, steht auf einem ganz anderen Blatt!!!

  • Ob das was er macht alles so richtig und gut ist, steht auf einem ganz anderen Blatt!!!


    Ich habe diesen "Knochenbrecher" noch nie im TV gesehen. Es ist wohl richtig, daß es beim TV in erster Linie um die Einschaltquoten geht und erst sehr viel später, wenn überhaupt, um sachliche Berichterstattung.
    Ich habe also meine Kenntnis nur aus diesem Forum.
    Doch man muss sich wirklich nicht von Fernsehen zum Deppen machen lassen und alles schlucken, was hier einem serviert wird. Alle dieses Beiträge in diesem "Thread" gehören, außer hier ins Forum, auch und gleichzeitig an die dafür verantwortliche Fernsehstation geschickt.


    A. Nemitz

    A. Nemitz

  • die von der presse haben doch oft keine ahnung von dem was dort gezeigt wird.
    woher sollen sie wissen was richtig und was falsch ist.


    habe vor kurzen einen bericht in unserer tageszeitung gesehen.die ich nicht aboniere.
    das stand TRAUM wird wahr.
    vorname . nachname hate gewonnen bla bla im springen bla bla
    und ein foto dabei,
    auf dem war die reiterin in formvollendeter rollkur und im hintergrund eine anzeigetafel mit ihr und ihrem pferd auch in exellenter rollkur.
    einfach nur scheusslich.
    - und wenn man überlegt wieviele unwissende menschen diese zeitung ansehen....
    was da ins rollen kommt

    und ich bin keine "karteileiche" ;-) nur manchmal länger beim shetty


    Mit Tieren kann man reden,sind ja keine Menschen (Adriano Celentano).

  • ich seh da auch nicht die Schuld bei den Medien. Die zeigen schlicht alles was Quote bringt und der Knochenknacker ist "Profi", also wird alles was er tut seine Richtigkeit haben.


    Ich denke hier sollte sich die ausführende Person eher mal Gedanken machen, was er bzw sein Tun für eine Aussenwirkung hat. Aber ich denke darauf kann man bei dem Ego lange warten.

    übrigens wer Sarkasmus findet - diesen kann man wunderbar zum basteln benutzen, an die Wand hängen oder sich auf die eigene Stirn tackern

  • Ich mag diesen "Knochenbrecher" auch gar nicht, nie im Leben würde ich den an mein Pferd lassen :( ....tja, und was die Medien anbelangt, denke ich auch, geht es auch nur um Einschaltquoten....eigentlich müssen die gut informiert sein über die Dinge die sie berichten...aber solange nix Schlimmeres passiert, wird das weiter gesendet oder die schlimmen Sachen ausgeblendet :S

    In der Seele eines Pferdes findest du Saiten,die lange in dir nachklingen.....

  • Ich habe den Beitrag nicht gesehen, aber ob ein Hinweis ans Fernsehen was bringt??? Da könnte man ja auch jede zweite Tierdoku über Wölfe, Löwen oder andere Raubtiere "beklagen", weil sie ´nen falschen Eindruck vermitteln...
    Vielleicht direkt ihn selber direkt kontaktieren und konstruktive Kritik anbringen?
    Und was mich interessieren würde: Kennt einer T.H. eigentlich "ohne Fernsehen"? ICH bin der Meinung anhand von Fernsehdokus kann ich nicht beurteilen, ob jemand grundsätzlich gut oder schlecht ist..

    Never be afraid to try something new;
    remember: Amateurs built the Ark
    but Professionals built the Titanic...