Konstant Zugausgleich auf dem Turnier?

  • Hallo, mal eine Frage an die Regelkenner.


    Darf ich mit einem Tandem Gespann mit Konstant Zugausgleich auf Turnier fahren? Das es in der Dressur nicht gerne gesehen wird kann ich mir denken aber mir gehts mehr um das zulässig oder eben nicht zulässig sein.


    Danke schon mal im voraus für die hoffentlioch vielen Antworten...

  • Ich antworte jetzt mal, obwohl ich die deutschen Regeln nicht kenne.
    Welche Art Zugausgleich verwendest du, Rollen oder vertikale " Waagen"?
    Wie sind die Landen konstruiert, damit das Pferd nicht mit dem Sellet zieht oder entgegenhaelt?
    Wahrscheinlich steht im Regelwerk gar nichts ueber einen Zugausgleich im Tandem, weil noch gar niemand auf die Idee gekommen ist, damit an einem Turnier zu fahren.
    Der Zugausgleich ist auf dem Turnierplatz auch nur hinderlich. In den Wendungen muss das Vorpferd aus dem Zug genommen werden, meist stehen dann die Pferde so nahe, dass ich keine schnellere Gangart fahren wuerde. Bei Dressur- und Kegelpruefungen laufen die Pferde nur vor dem Wagen, die muessen nicht ziehen! Und im Marathon wurde ich auf geraden Strecken die ganze Last dem Vorpferd geben, das Gabelpferd wird in den Hindernissen schon genug gefordert.


    Gruss aus Kanada :-]
    der Rossknecht

  • mir sind ebenfalls keine speziellen vorschriften bekannt bezüglich anspannung bei tandems.
    als tandem-fahrer wirst du in der kategorie der vierspänner fahren, allein das ist schon "exotisch" und auch entsprechend rar. ich habe es selbst noch nie auf einem turnier gesehen...... wird von den meisten als schwierigste anspannung angesehen, weil das vorderpferd nach links wie nach rechts frei ist und entsprechend fein geführt werden muss.


    hier ein link von der schweizermeisterschaft 2011 mit markus zingg und seinen zwei kladrubern im tandem
    http://www.youtube.com/watch?v=r3FyBYPkr2U


    renatus

  • warum sind da so viele schnüre dran und wie sind die fest gemacht?
    gibt es von dem gespann irgendwo ein foto?
    ok
    danke für die antwort.
    die schnüre die am ende der vorderen strängen sind ,ich sehe da pro seite 3? es sind wohl keine riemen oder sowas.
    tandem fahren kenne ich, jedoch von diesem gespann konnte ich keine fotos finden . auch keine HP die zu dem herrn zingg führte.

    und ich bin keine "karteileiche" ;-) nur manchmal länger beim shetty


    Mit Tieren kann man reden,sind ja keine Menschen (Adriano Celentano).

    Edited once, last by rala ().

  • Hallo Ihr Lieben,


    ich finde wer hier Fragen zu ausgefallenen Anspannung einstellt sollte diese auch ausführlich beschreiben damit man auch weiß worüber wir uns unterhalten wollen.Wenn Du Deine anspannung mit Zugausgleich beschreiben würdest kann man auch einen konkreten Bezug nehmen. Grundsätzlich gibt es zwei Arten ein Tandem anzuspannen um auf offiziellen Veranstaltungen sei es ein Tunier laut LPO oder eine Traditionsveranstaltung oder eine WBO Veranstaltung. 1. mit einem Doppelortscheid oder 2. mit langen Strängen wie auf dem Video zu sehen. Schade ist das hier doch viele Vermutungen geäußert werden es gibt sehr wohl reine Tandemtunier unterschiedlichster Art und Nivea. Bei dehnen es klare Anforderungen und Vorgaben über die zugelassenen Anspannungsausstattungen gibt. Im zweifelsfall gibt dieses die Ausschreibung her.Vermutlich meinst Du mit schnüren die elastischen Stranghalter die bei einer Tandemanspannung im Sport sehr hilfreich sind damit das Gabelpferd in engen Wendungen nicht in die Stränge des Vorderpferd treten kann. Tandem fahren ist nicht exotisch nur für denjenigen der es noch nicht selber fahren durfte oder dem es nicht korrekt vermittelt wurde. Tandem fahren ist genial,faszinierend, toll, herausvordernd wie auch immer man es beschreiben will. Einfach Tandem als Suchbegriff eingeben, es wurde schon viel dazu geschrieben. Tandem fahren ist die schönste Art mit zwei Pferden oder Ponys fahrerisch anspruchsvoll Spaß zu haben.


    Gruß der Prickler

    :P

  • schwierigste anspannung




    Nur für den Kutscher - oder auch für das Gabelpferd - oder sind Tandem und Vierspänner aus Zugpferde-Sicht vergleichbar?


    Z.B. im Zingg-Tandem bleibt der Schimmel in der Prüfung stoisch im Trab, während das Gabelpferd galoppiert. Auch kann man sehen, zu welch engen Wendungen das Vorderpferd in der Lage ist - noch kurz vorm Stroh, während der 2. im Bunde gerade noch die Kollision mit dem Pfosten vermeiden kann ... Alles in allem braucht das Gabelpferd da ganz schön Nerven und eine Super-Konzentration ...


    Generell, macht schon Eindruck, diese Anspannung!


    Ist was für Fortgeschrittene.


    :)

    > Für ein partnerschaftliches Miteinander von Mensch und Pferd und friedliche Koexistenz. <

  • Tandem fahren ist die schönste Art mit zwei Pferden oder Ponys fahrerisch anspruchsvoll Spaß zu haben.


    Gruß der Prickler


    Oder wie der Enländer sagte: wilst du dir den Hals brechen fährst du Einhorn, oder besser noch Tandem.


    Ich finde es auch eifach genial und die Anspanungen zählen zu den Kaiserdiziplinen der Fahrkunst.


    LG Manuel

    Zitat Ralf Zauner: " Kannst Du schon mit Pferden arbeiten?



    Oder musst Du noch Traktor fahren?"

    (11.09.1965-22.10.2015)


    Unsere HP : ....kochertaler-fuhrhalterei.de


    Edited once, last by DoktorBig ().


  • Nur für den Kutscher - oder auch für das Gabelpferd -
    sind Tandem und Vierspänner aus Zugpferde-Sicht vergleichbar?

    anspruchsvoll eher für kutscher und vorderpferd; ist natürlich eine frage des ausbildungsstandes der beteiligten!


    zum vergleich tandem/vierspänner kann ich dir leider keine kompetente auskunft geben, fahre weder das eine noch das andere.


    renatus

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!