Pferdeplätzchen(auch für den Hund)

  • Ich habe hier ein nicht ganz simples Rezept für "Belohnungsplätzchen"die manche Mädels bei mir im Stall selber essen aber mehr für Pferde (oder auch für Hunde) gedacht sind.


    Man nehme : 1 kg Dinkelmehl 1060,100g Buchweizen,10g Haferflocken,75 g Sonnenblumen-oder Kürbiskerne,geschrotet ,75 g Weizenkleie,


    75 g Haferkleie oder Couscous(SesamMehl),50 g Sesamkörner.Dazu 50 g Kokosflocken und 50 g Leinsamen die mit einem 1/4 l Wasser aufgebrüht werden.


    Dann noch etwa 10 g gemahlenen Kümmel,oder Majoran oder Rosmarin oder Basilikum oder ,oder .........Je nach Lust und vorhandensein . Etwa 1 EL nach möglichkeit Himalya Salz. Nach dem Quellen des Leinsamens mit ca.1/2 L warmen Wasser alles mischen bis es eine geschmeidige Masse ist. Diese auf etwa 3 geölte Bleche ausrollen,bei 200°C ca.20min. backen, die Teigplatten wenden,in Portions -stücke schneiden(Nicht auseinandertrennen)Und nochmals für ca 20 min. bei 200° C in den Ofen.rolleyes.pngtongue.png