Was verlangt ihr fürs Holzschlagen

  • Bin hauptberuflich Holzrücker bei einer Firma angestellt, heuer hat mein Chef keine Schneider für mich bekommen und er fragte mich, ob ich es selber Schneiden würde.
    Was ich sofort mache weil die Rumäner schneiden immer falsch oder lassen die Wipfel lang, -die was eigentlich zusammen geschnitten gehören. Wenn ich‘s selber mache hat das Hand und Fuß, denn ich weiß, wie ich die Bäume haben will und wie zu Rücken ist.
    So jetzt die Frage: Was verlangt ihr, wenn ihr Schneidet und Rückt ?


    Weil fürs Rücken bekomme ich 15 Euro auf den Meter Holz und mache ca. 15 Meter am Tag


    Bitte um Antwort :-]

  • Hallo,
    Preis immer abhängig von Baumart, Gelände und Stärke der BÄume machen sonst kann es mal sein dass man noch geld drauflegen muss, oder einfach ein Stundenlohn, ist immer das einfachste.

  • Jo, sehe ich auch so, Rückeweg/Entfernung würd ich auch mit berücksichtigen


    Gruß

    Das einzig Beständige ist der Wandel :!:

  • Ich denke es geht hier um‘s Schlagen.
    Da ich den entsprechenden Schein, also die amtliche Qualifikation, noch nicht habe kann ich dazu nichts sagen. Aber als Selbstständiger scheint mir die vorgeschlagene Variante auf Stundenlohn auch für beide Seiten die beste zu sein. Als Rücker hat man die Bäume dann so liegen wie man sie am einfachsten rücken kann.
    Mein eigenes Holz mache ich so, daß ich zuerst schlage und danach rücke. Also nicht mit dem Pferd vor Ort schlage. Mit der Schnittschutz-Sicherheitsausrüstung bekleidet hinter dem Pferd hergehen ist für mich einfach unpraktisch.

  • Hallo,
    Ich bin eher der Schneider, und ich muss sagen, wenn der Baum sofort entnommen wird, erleichtert dies vieles.
    Wo man das Rücken in meiner Sicht auch noch sofort machen sollte, ist in kleinen Beständen in Läuterung/erstdurchforstung, wo man die BÄume runterziehen kann.
    Dann kann man die Bäume angespannt lassen und auf der Rückegasse entasten, ist allerdings nicht in allen Beständen möglich, aber in meiner Sicht ein Riesen Zeitersparnis anstatt sich mit dem Fällheber zu quälen.
    LG Mike