Lehrreiche Fragen, gute Antworten

  • Es geht um den unten gezeigten Wagen.
    Der Wagen hat vorne in der Front eine Bohrung.
    Welchen Zweck hat diese Bohrung und welches Sprichwort leitet sich daraus ab?






    (Danke für die Zusendung der Quizzfrage)

    :) Fahren ja: aber mit Verstand :)

  • Bevor die Antworten hier wie am Schnürchen purtzeln, Frage: hier antworten oder zusenden? Geht auch Link, wo man die Antwort schon vorm Posten der Frage geschrieben hat?


    Schöne Dokumentation zur Herkunft des Sprichwortes!


    [line][/line]Hier der nachgereichte Link zu einem Beitrag in diesem Forum, den ich angedeutet hatte: Redewendungen rund ums Kutschefahren

    Lange Ohren sind meine Leidenschaft! Deine auch?

    Edited once, last by Albert ().

  • Hallo, in die Bohrung an der Font des Wagen kommt eine kleine Pfeife aus Messing und im inneren Wagen war ein stuck Schlauch mit Mundstuck mit der Pfeife werbunden so das der eigentümmer des Wagen, dem Kutscher Zeichen machen könnte mit dem das er ihn die Pfeife pustete enweder zum Anhalten oder zum Losfahren. Grüss. André

  • Statt der (mir bislang nicht bekannten Pfeife) gab es auch die Kordel, die vom Wageninnern an den Arm des ;Kutschers führte und mit Signalen ihm mitteiltenach rechts ( 1x ziehen), nach links 2x ziehen) und Halt (3x ziehen).
    Ich möchte darauf hinweisen, daß ich einen Teil dieser Weisheiten aus einem anderen Forum habe.


    A. Nemitz

    A. Nemitz

  • Da ich ja ein Faible für Redewendungen und Sprichwörter habe, bin ich jetzt aber gespannt. Die Fäden ziehen oder nach der Pfeife tanzen oder....???????


    LG Iris

    "Es ist immer problematisch, wenn das Pferd mehr Hirn hat als der Mensch." Zitat unser Hufschmied :D

  • Meister Albert hat sich mit des Rätsels Lösung als erster gemeldet, das da lautet:


    "wie am Schnürchen laufen"
    (Wagengäste konnten über eine Schnur mit dem Kutscher am Bock Kontakt aufnehmen
    ihn und zum schnelleren Fahren auffordern)





    Sollen wir ein weit'res Quiz starten?

    :) Fahren ja: aber mit Verstand :)

  • Au fein, bitte neues Quiz!


    LG Iris

    "Es ist immer problematisch, wenn das Pferd mehr Hirn hat als der Mensch." Zitat unser Hufschmied :D

  • Wer das Rätsel eraten hat, muss das nächste stellen?


    Man muss nicht fahren können, um mitzuraten:


    Welche Satdt in Österreich trägt einen Radschuh in ihrem Wappen?


    Radschuh.jpg

    Lange Ohren sind meine Leidenschaft! Deine auch?

  • Richtig.


    Trieben befindet sich "drüben" hinter den Bergen von mir. In seinem Stadtwappen ist seine Bergbaugeschichte (Magnesit, Graphit) und seine Bedeutung als Stadt entlang einer alten Handelsroute verewigt. Es liegt am Fuße des Triebener Tauern, einem Alpenübergang und Handelsweg der Säumer. In der Römerzeit wurde dieser Übergang in das Straßennetz des römischen Reichs eingebunden und ausgebaut. Direkt hinter Trieben musste dabei auf 8 km Länge 570 Höhenmeter überwunden werden. Noch heute, auch nach dem letzten Ausbau vor wenigen Jahren, bleibt dieses Straßenstück eine Herausforderung für Flachland-gewohnte Autofahrer. Bei der Abfahrt vom Pass nach Trieben kam es in den vergangenen Jahren immer wieder zu glühenden Bremsen und schrecklichen Unfällen.


    So ist es verständlich, dass der Radschuh für Fuhrwerke bei diesem Pass eine absolute Notwendigkeit war. Schön, dass sich die Stadtväter bei der Wahl ihres Stadtwappens dieses wichtigen Teiles des Fuhrmannwesens erinnerten,


    In der Stadt (in der Nähe des Kresverkehrs vor der Autobahnauffahrt) ist ein Denkmal errichtet, auf dem ein überdimensionaler Radschuh einen Felsen ziehrt - eine gute Lehrübung für mich, wenn ich dort mit Kindern vorbei fahre: "Was ist das?" - Nach wenigen Generationen vergessen!


    @ Berndnh, willst du eine Quizzfrage stellen?

    Lange Ohren sind meine Leidenschaft! Deine auch?

  • Warum hatten Pferdedroschken in London eine Klappe auf dem Verdeck? Ähnlich dem Verdeck bei der BMW Isetta, bei der man nicht mehr aus dem Auto kam, wenn der Vordermann zu dicht dran stand.

  • Hm, vielleicht, weil man im Falle eines Unfalles, wenn die Kutsche auf der Seite lag, besser am Dach `raus kam, als aus einer Türe?


    Aus diesem Grunde bevorzuge ich auch immer noch Pferdeanhänger mit Plane, seit ich ein Pferd aus dem Dach eines liegenden Vollpolyhängers auf der Autobahn klettern sah :( .


    LG Iris


    (Hoffentlich ist das nicht die richtige Antwort. Ich wüsste kein Quiz.)

    "Es ist immer problematisch, wenn das Pferd mehr Hirn hat als der Mensch." Zitat unser Hufschmied :D

  • tach zusammen,


    ich glaube, dass war die Klappe zum kassieren des Fahrpreises. So musste der Kutscher nicht von seinem Platz auf dem Dach runtersteigen und sich so der Gefahr eines Überfalles aussetzen.


    Gruß
    Markus

  • Bei den Hansom Cabs, den englischen meist zweirädrigen Droschken, war die Klappe tatsächlich zum Kassieren; dabei gab es einen Hebel, mit dem der Kutscher den Ausstieg freigab, sodaß der Passagier ERST bezahlen mußte, und DANN erst aussteigen konnte.
    A. Nemitz

    A. Nemitz

  • "Schmiergeld"?


    Das Schmiergeld war tatsächlich ein Teil der Gebühren für ein Postkutschentickett (ebenso wie das "Trinkgeld"). Wenn nun manche Herrschaften etwas schneller ans Ziel kommen wollten, so gaben sie etwas mehr "Schmiergeld".


    A. Nemitz

    A. Nemitz

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!