Plant ihr Touren???

  • Grüß Euch!


    Was habt ihr in nächster Zeit für Touren vor??? Vielleicht habt ihr Anregungen für mich, denn ich suche noch etwas.


    Bis jetzt ist gebucht:
    Meine Frau und ich sind die erste Augustwoche im Innviertel auf einem Wanderreiterhof und werden Sternritte machen.
    In der zweiten Augustwoche fahren wir von uns zu Hause zur tschechischen Grenze nach Retz und zurück.
    Am ersten Septemberwochenende sind wir bei einer guten Freundin im Waldviertel reiten.


    Aber ETWAS geht immer noch......


    LG gerald

  • Auch wir fahren gelegentlich die Strecke Wien - Prag über 'Retz.


    Eine Warnung: Unser Stall bei Retz war der Reitstall "Schwarze Föhre". Vor diesem Stall kann ich nur eindringlich warnen. Details gerne als PN.


    A. Nemitz

    A. Nemitz

  • hi


    wir haben 2 kleinere touren geplant :-)
    einmal 1 tagesausfahrt...ca 50 km auf der schwäbischenalb zu einem westernfest :-)


    4 tage mit 100 km hinund rückfahrt an den zwischentagen nur wie die kondi es zuläst :-) zu einem westernfestival :-) schwäbische alb richtung bodensee :-)


    die kleinen grossen tagestouren planen wir nicht wirklich ...kan schon sein das wir 30-45 km mal so am sonntag fahren weil wir einfach lust drauf haben :-)


    grüssle cissi

  • hallo Gerald,


    vom 26. - 29.08. finden auf der Old-West-Ranch in der Nähe von Rothenburg o.d. Tauber die Countrydays statt, da treffen sich immer sehr viele Wanderreiter. Ist allerdings von dir aus eine hübsche Strecke zu reiten bzw. fahren ;)


    Viele Grüße


    coachdriver

    Fahren mit zwei PS

  • Servus choachdriver!


    Das wäre wirklich etwas weit, zumal ich von solchen "Massentreffen" nicht viel halte. Das ist nichts für mich. Ich bin lieber alleine oder in netter Begleitung in der Natur unterwegs und genieße das Zusammensein mit meinen Tieren.
    Aber trotzdem DANKE für die Info!


    Ich dachte eher an Vorschläge zu schönen Gegenden oder Touren.


    LG gerald

  • axo....


    tja da ist das in bawü nicht ganz so einfach..


    da darf man ja eigentlich nur auf öffentlichen strasen fahren :-(


    und verbotene touren stell ich hier bestimmt nicht rein :-)


    also falls du mal auf die schwäbische alb möchtest sag bescheid :-)


    ist zwar auch ein stück von dir aber man weis ja nie ...



    grüssle cissi

  • Danke cissi!


    Schwäbische waren wir schon! Sehr schöne Gegend!


    Allerdings müssen wir "abgelegenere" Touren nun reiterlich machen, denn meine nunmehrige 2-spännige Kutsche kann ich nicht mehr transportieren.
    Als wir noch 1 spännig unterwegs waren, hatte ich meine alte Kutsche in meinem Renault Trafic transportiert und das Pferd im Hänger. Aber diese Kutsche steht nun zum Verkauf (siehe Unterforum Kutschen), da sie nicht auf 2 spännig umzubauen ist. Leider, muß ich sagen, denn sie ist ideal zum Wanderfahren (und verladen) geeignet.


    LG gerald

  • Hallo Gerald,


    wenn es dir nicht zu weit ist. Ich kann dir hier einen Platz für 2 Pferde besorgen und eine Ferienwohnung. Dann kannst du hier wunderschöne Tagestouren machen. Wir haben hier eine tolle Gegend zum reiten und auch zum fahren. Aber das ist dir sicherlich auch zu weit von dir aus erst mal alles bis in die Eifel zu transportieren. Wenn du Mehrtagesritte machen möchtes gibt es hier die Eifel zu Pferd stationen. Die liegen so ca. 1 Tagesritt entfernt. Am Wochenende kann ich euch begleiten. Leider ist mein Urlaub schon rum, sonst wäre mehr drin.



    Viele Grüße


    nintja

  • Servus nintja!


    Das ist sehr nett von dir und klingt hoch interessant!!!! Eifel steht auf meiner Wunschliste!!!!


    Würde das aber in einem längeren Sommerurlaub machen und der ist heuer schon verplant. Wenn ich aber nächsten Sommer noch einmal darauf zurück kommen darf, dann könnten wir uns von dir ein nettes Quartier aussuchen lassen und (bei verstehen :rolleyes: ) gemeinsame Ritte unternehmen.


    LG gerald

  • Hallo Gerald,


    zum Wanderreiten ist unsere Gegend bestens geeignet, es gibt auch sehr viele Wanderreitstationen für längere touren oder als Urlaubsquartier für Tagesausflüge, du mußt also nicht zu einer "Massenveranstatltung". Weitere Tipps und Infos findest du unter www.wanderreiten-franken.de


    Viele Grüße


    coachdriver

    Fahren mit zwei PS

  • Zum Reiten kann ich dir auch die Pfalz empfehlen. Entweder die Westpfalz mit Elsass. Dort gibt es wunderschöne und schier endlose Sandwege. Wanderreitstationen oder auch private Unterkünfte lassen sich finden.


    Bei mir im Dorf gibt es auch jede Menge Ferienwohnungen. Pferde könnten bei mir untergebracht werden, abgetrennt im Offenstall oder auf der Weide.


    Von hier aus sind jede Menge Tagestouren möglich mit Burgen und Hütten :-))


    www.dernbach-pfalz.de
    www.gallowhorse.de


    Wenn du so was planst, melde dich.


    Eine Fahrregion ist das hier leider nicht, deshalb langweilt sich meine Kutsche auch *gg*

    Schimmel


    -------------------------
    =) Es sind nicht die großen Erfolge, die viel zählen.
    Es kommt vielmehr darauf an, aus den kleinen viel zu machen ;)

  • Servus Schimmel!


    Herzlichen Dank für dieses Angebot!
    Klingt für mich interessant und ich werde es nächsten Urlaub in Betracht ziehen.


    Da ich meine neue Kutsche ohnehin nicht mehr transportieren kann, sind wir fern der Heimat nur noch reiterlich unterwegs. Daher fehlen mir Fahrwege nicht.


    LG gerald

  • Hallo Gerald,
    bestimmt ist mein Tourangebot zu weit für dich entfernt, aber vielleicht für andere hier aus dem Forum von Interesse.
    Ich plane eine private Mehrtagestour vom 10. bis zum 12. September 2010 mit meinem historischen Postwagen ins Tecklenburger Land.
    Am Freitag dem 10.Sptember ist geplant, nachmittags von meinem Stall in Greven-Reckenfeld aus zu starten. Über den Ort Saerbeck werden wir unser Übernachtungsquartier im Außenbereich von Brochterbeck ansteuern.
    Am Samstag (11.09.) ist eine Rundfahrt zwischen Brochterbeck und Tecklenburg angedacht und am Sonntag (12.09.) machen wir uns dann auf den Rückweg nach Greven-Reckenfeld.


    Bei Mehrtagesfahrten fehlt aber oft der/die Beifahrer/in, die/der bei der ganzen Tour mit dabei ist und zumindest beim An- und Abspannen der Pferde hilft.
    Auch wenn einige jetzt schmunzeln sollten, eine gewisse Sportlichkeit wäre auch hilfreich. Denn der Kutschbock an meinem hist. Postwagen liegt schon etwas höher als bei einer heute so üblichen Kutsche und setzt etwas Geschicklichkeit beim „entern“ voraus.


    [Blocked Image: http://s1.directupload.net/images/user/100501/9czch2zo.jpg]


    Wer also einmal eine Fahrt auf einem historischen Postwagen miterleben möchte, der melde sich.


    Viele Grüße :-]
    Hans-Jörg

    "Sagt mir nicht, was ich recht mache. Sagt mir lieber, was ich verkehrt mache, denn davon lerne ich am meisten." Kgl. preußischer Baurat Wilhelm Schmidt (1858-1924), Erfinder der Heißdampfmaschine.
    "Ich glaube an das Pferd, das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung." Kaiser Wilhelm II.

  • Servus Hans-Jörg!


    Das klingt sehr verlockend! Aber wie ich schon schrieb, ich kann meine Kutsche nicht mehr transportieren. Sonst wäre ich gerne bei so etwas dabei.
    Wünsche dir für deine Tour einen ähnlich tollen Groom, wie ich ihn in meiner Frau habe.....


    LG gerald

  • Servus Nemitz!


    Danke für die PN-Infos!


    Leider haben wir keine Möglichkeit, dort auszuweichen. Ich werde aber die finanziellen Gebarungen des Besitzers sehr genau im Auge behalten!!!!!!
    Das Essen müssen wir halt in Kauf nehmen. Wichtig sind mir die Pferde, da haben wir aber unser Futter selber mit und füttern tun wir unterwegs prinzipiell selber.
    Über den ungehinderten Zugang zu meinen Tieren mache ich mir keine Gedanken. Ich bin 1.90m und wenn es um meine Pfleglinge geht, dann "kenn i nix"!


    LG gerald

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!