Revolution im Geschirrwald: Die Zukunft gilt dem Kunststoff oder alles nur "Geraffel"

  • Hab die Siltec Geschirre auch schon live gesehen. Als ich sie dann jedoch auf der Messe mal anfassen konnte, war ich überrascht wie hart und kratzig das Material ist. Kann mir nicht so recht vorstellen, dass das nicht scheuert. Es ist ja nicht alles mit diesem Mossgummi-zeug abgepolstert.


    Ich habe ein (recht günstiges) Ledergeschirr und mich nervt das Reinigen und fetten zeimlich, obwohl ich es eigentlich bei Trensen und Säteln z. B. sher gerne mache. Aber das Geschirr ist halt doch viel mehr verschwitzt und viel zeitraubender zu putzen.


    Ich habe vor mir irgendwann ein Biothanegeschirr (aus dem weichen Beta-Biothane) selber zu machen. Maßgefertigt und trotz selber machen zawr nicht ganz billig. Aber dafür haltbar, pflegeleicht und hautfreundlich ;-)

  • :D darfst du dir aber ruhig vorstellen *le Soleil*, daß das Siltec nicht scheuert. Habe mein Geschirr gut 4 Jahre und nicht eine Scheuerstelle, auch ohne zusätzliche Polsterung Und habe es fast tagtäglich im Gebrauch. ( Nur z.Zt. nicht, kann nicht fahren). Mein Geschirr hat Schlamm, Quetschen, Schweiß,Waschmaschine und so einiges hinter sich.Und so rauh fühlt es sich nicht an. [Blocked Image: http://www.smilies.4-user.de/include/Schilder/DAFUER.gif]

  • Wir fahren unser Siltec jetzt 2 Jahre fast täglich und hatten auch noch keine Scheuerstellen !! Bei Leder ist das schon vorgekommen!


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag.

  • Hallo Kuhfleck, jetzt habe ich mich, glaube ich, durch Deine ganze HP geklickt und vieles erfahren, nur nicht ein einziges Foto von Deinem Pferd im Siltec gesehen. Könntest Du davon auch mal eines auf Deiner HP veröffentlichen?

  • So Rico, habe zwei Bilder.
    Und damit nicht alle wie die Hyänen über die Einstellung des Geschirres herfallen, mittlerweile ist Brustblatt und Umgang neu eingestellt. Damals hatte ich das Siltec neu und mußte nach ein paarmal fahren nochmal nach korrigieren. Die Polsterung am Halsriemen hatte ich gemacht, weil mein Pferd dort eine offene Stelle durch eine scheuernde Outdoordecke hatte. Es war abgeheilt, aber mein Pferd war da noch sehr empfindlich.


    [Blocked Image: http://www.oyla.de/userdaten/083/18915/bilder/Siltec_2.JPG]


    [Blocked Image: http://www.oyla.de/userdaten/083/18915/bilder/Siltec_1.JPG]

  • NEIN, es scheuert nicht! Wir fahren damit ja Distanzen, das heisst, das mein Mini damit über Stunden auch in schwierigstem Gelände durchtrabt bzw. galoppiert. Und keine Scheuerstellen, aber mit Dreck und Schweiß dra nicht.
    Gruss
    Kerstin

  • Servus!


    Komme gerade von einer 6 Tagestour zurück. 2-spännig mit siltec. Einfach nur genial! Kein Druck, kein scheuern, weniger Schwitzstellen durch geringere Auflage (natürlich NICHT das Brustblatt), KEINE Arbeit, während der andere Fahrer sein Ledernes mühselig zerlegte, scheuerte und ölte, warf ich meine Teile in einen Wasserkübel, tauchte sie 2x ein und auf dem Weg zur Wäscheleine waren sie bereits wieder trocken. Die reichlich gewonnene Zeit widmete ich meinen Pferden ^^


    LG gerald

  • Genau!
    Ich würde sogar sagen furchtbar häßlich, aber wenns für die Tiere angenehmer ist, so ist das für mich am wichtigsten!!!!!! Und das ist bei meinen beiden Pferden eindeutig der Fall!!!!


    Fotos vom "sealtc-on-Tour" könnt ihr übrigens in meinem Bericht "6-tägige Kutschentour" sehen. Vom putzen habe ich allerdings keine Fotos, denn das geht so schnell, daß man es kaum ablichten kann :D


    LG gerald

  • Na bitte!
    Das sieht ja super aus! Da soll noch einer sagen, Kunststoff kann mit Leder nicht mithalten. Ich bin überzeugt, daß Kunststoff die Zukunft ist, freue mich aber, daß es auch historische Anspannungen in gutem, altem Leder gibt.
    Für meine Zwecke wäre dieses Geschirr aber etwas zu aufwendig. Aber auch das ist natürlich nutzungsabhängig.


    LG gerald

  • @tomas.hein:
    Gibt es Händler dafür in Deutschland?


    Gruß
    Schwarzwälder fuchs

    Hallo,


    nein leider nicht. Ich habe Komponenten in Frankreich entdeckt aber mich dann entschlossen das Ganze direkt beim Hersteller in den US zu bestellen. http://horsecollars.com/ (kann man nur mit IE anschauen)
    http://horsecollars.com/David, der Eigentümer, ist sehr hifsbereit. Das Geschirr ist sehr schwer aber auch sehr praktisch. Man kann es genau so schnell aufziehen und abnehmen wie ein Brustblattgeschirr. Alles ist extrem gut durchdacht.


    Gruss,
    Thomas

  • Sieht aus wie die Showgeschirre von Aaron Martin (ebenfalls in Biothane erhältlich). schön! Ich möchte mir genau sowas, aber in Einspännerausführung, für meine Minimaus zulegen :-).

  • Aaron Martin ist auch eine Option war aber teurer. Ausserdem konnte ich mir bei http://horsecollars.com/ das Geschirr individuell anfertigen lassen. Hat sehr viel Spass gemacht. Ich habe bestimmt 10 Mal mit David telefoniert und mind. 50 emails getauscht.
    Falls sich jemand für ein solches Geschirr interesiert bin ich gerne bereit meine Erfahrungen bereitzustellen :-]

  • da ihr so viel gutes über siltec schreibt bin ich mal richtig neugierig....



    wer in raum bodensee stuttgart am besten in der mitte von beidem hat soeines und würde mich mal auf ne kleine fahrt mitnehmen ?



    grüssle cissi

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!