Welche landwirtschaftlichen Arbeiten habt ihr heute mit den Pferden erledigt?

  • Also


    Wir haben heute eine einzige Fuhre gemacht, mit dem Kleinsten Miststreuer hier ca 1,5 M³.

    Ich lade von hand und dan niemt das mal ein Ende, Normal machen wir bis zu 6 Fuhren am Tag.

    Da wir längere Strecken zu fahren haben.


    Ale drei Mädels waren gut drauf, Lokata machte ab und zu ein par Freudenhüpfer.

    Na klar es war windig und sonig da hamse ein parr PS mehr.


    Emanuel bin gespannt auf deine Bilder was für Pferde da alles so dabei sind.


    LG Manuel

    Zitat Ralf Zauner: " Kannst Du schon mit Pferden arbeiten?



    Oder musst Du noch Traktor fahren?"

    (11.09.1965-22.10.2015)


    Unsere HP : ....kochertaler-fuhrhalterei.de


  • Guten Morgen,

    Wir haben Gestern mein Krautland gepflügt.

    Diesesmal allerdings mit den Schwarzwäldern von Titus. Dafür das die beiden es erst zum dritten Mal gemacht haben, hat es wunderbar geklappt.

    Florian war so nett und hat uns mit dem Homi die Spaltfurche gemacht, damit die Beiden Jungs gleich wußten wo sie laufen sollten.

    Hier noch ein paar Bilder. Wie gesagt nicht perfekt, aber wir sind stolz wie Sau auf die zwei Ponys ?



  • Hallo Berchtold


    Ihr könnt auf euch Alle stolz sein. Und das beim errsten Mal, wenn ich da an meine Versuche denke.

    LG Manuel

    Zitat Ralf Zauner: " Kannst Du schon mit Pferden arbeiten?



    Oder musst Du noch Traktor fahren?"

    (11.09.1965-22.10.2015)


    Unsere HP : ....kochertaler-fuhrhalterei.de


  • Hallo!


    Danke!

    Ja seit diesem Frühjahr wohnen in meinem Stall die zwei Schwarzwälder Jungs Max & Moritz ?

    Zusammen mit Sebastian am Pflug bilden wir ein Super Team!


    Unser Pflug ist eine Kombination aus Eberhardt und Landsberg ?

    Arbeitet sehr gut, sind wir sehr zufrieden damit!


    Gruß Titus

    Edited once, last by Rossnatur ().

  • Hallo Berchtold,

    dir kann geholfen werden.

    Maschinen und Teilemarkt für die Arbeit mit Pferden

    Umfangreicher vielseitiger Markt für neue und gebrauchte Maschinen, Zubehör, Geschirre und vieles mehr.

    Herzlich willkommen sind private als auch gewerbliche Händler, sowie alle "Suchenden" und Freunde der Pferdearbeit.

    Am Samstag, 09. März 2019, von 9:00- 14: 00 Uhr

    siehe Kalender.

  • Hallo Strolch


    Super Idee, Na dann treffen wir uns da mal wider. Ein kleiner Teil unserer Konumetie und alle andren die auch kommen möchten. Einen teil der sonst so kommt weis ich ja schon, Ahtur und die Andren es währe schön euch zu sehen.


    LG Manuel

    Zitat Ralf Zauner: " Kannst Du schon mit Pferden arbeiten?



    Oder musst Du noch Traktor fahren?"

    (11.09.1965-22.10.2015)


    Unsere HP : ....kochertaler-fuhrhalterei.de


  • daggi: Danke für die guten Wünsche.


    Heute hat meine Frau einige Bilder vom Mist-Ausbringen gemacht. Wir geniessen immernoch schönes Herbstwetter auch wenn wir nur ganz knapp über der Nebelgrenze liegen. In den letzten Jahren ist der Nebel immer weiter noch oben gekrochen. Ob das wohl einen Zusammenhang mit der Klimaveränderung hat. Für zwei Tage haben unsere Kühe noch Weide, dann ist Winterbetrieb angesagt.






    Gruss E. Schmid

  • @ E.Schmid tolle Bilder !!! Aber der Kratzboden schreit schon verdächtig laut nach nachspannen , oder ?


    Und noch was interessiert mich , warum ist (oder muss ) bei diesen Streuern kein Schutzgitter hinter dem Fahrer sein? Noch nie nen Stein o.ä. an die sprichwörtliche "Birne" gekriegt ?

  • @ E.Schmid tolle Bilder !!! Aber der Kratzboden schreit schon verdächtig laut nach nachspannen , oder ?


    Und noch was interessiert mich , warum ist (oder muss ) bei diesen Streuern kein Schutzgitter hinter dem Fahrer sein? Noch nie nen Stein o.ä. an die sprichwörtliche "Birne" gekriegt ?

    Der Kratzboden war von Anfang an so lose eingestellt. Ich müsste gerade ein oder zwei Kettenglieder rausnehmen, denn eine Nachspann-Vorrichtung ist nicht vorhanden. Ich habe mich vor Jahren bei Pequea in den USA erkundigt. Antwort: Nachspannen ist nicht nötig, bei nicht gespannten Kratzbodenketten hätten die Pferde weniger schwer zu ziehen.


    Stein ist noch keiner gekommen, Mist kommt immer wieder. Ich werde kein Schutzgitter montieren, da ich so unter Bäumen durchfahren kann, wo ich sonst anstehen würde.


    Zu urteilen, ob Pferde glücklich sind oder nicht, finde ich sehr schwierig. Die Stute auf jeden Fall wäre noch viel glücklicher, wenn sie den Miststreuer nicht ziehen müsste :].


    Gruss E. Schmid

  • Hallo ,

    die Stute vermutlich mit Fohlen?

    Wurde Sie während der Säugezeit überhaupt nicht eingespannt?

    Mein Opa hatte nur "Bella" und Sie hat mehrere Fohlen geboren,

    Sie wurde laut meinem Opa während der Säugezeit "geschont"

    Das Mähwerk in der Heuernte war für ein Pferd, bei uns Mittelgebirge sehr schwer?

    Für das Fohlen hatten Sie damals aber schon schöne große Obstwiese als Koppel.

    War damals aber im Dorf die einzige Pferdekoppel.

    Was ist mit dem Dunkelfuchs ?

    Haben das schw- Warmblut und das Kaltblut vom Gangwerk zusammengepasst?

    MfG

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!