Einige Fotos von unserem heutigen Rückeeinsatz

  • Waren heute wieder im Wald einige Stämme holen. Wir haben uns die Arbeit jetzt so eingeteilt, daß wir einige Tage immer was zu tun haben. Ich denke dabei haben wir einen besseren Trainigseffekt.


    [Blocked Image: http://inlinethumb41.webshots.com/41640/2578948440101300327S425x425Q85.jpg]



    [Blocked Image: http://inlinethumb28.webshots.com/44507/2977877240101300327S425x425Q85.jpg]



    [Blocked Image: http://inlinethumb18.webshots.com/41041/2515108000101300327S425x425Q85.jpg]


    [Blocked Image: http://inlinethumb30.webshots.com/43037/2419719530101300327S425x425Q85.jpg]


    Ich bin ganz stolz auf mein Mädl. Sie ist echt sehr brav dabei! :-]

  • Hallo Hödelgut


    Schöne Bilder und auf jedem Fall der richtige Weg. :thumbsup:


    Aber wo ist den bei euch die Eiswüsste, bei uns gibt es nur Eis so weit das Auge reicht.


    LG Manuel

    Zitat Ralf Zauner: " Kannst Du schon mit Pferden arbeiten?



    Oder musst Du noch Traktor fahren?"

    (11.09.1965-22.10.2015)


    Unsere HP : ....kochertaler-fuhrhalterei.de


  • Ganz tolle Bilder! Ich habe demnächst die Mögichkeit mir das Holzrücken live an zu sehen, nachdem mich endlich mal ein Holzrücker mit nimmt. Hu ju! Denn vielleicht geht ja dadurch auch ein Türchen auf, so daß mein Kalti auch mal die Chance bekommt Holz zu rücken.

  • Gratuliere zu den tollen Bildern! Hast Du zwischen dem Ortscheit und der Kette einen Wirbel? Bei uns hat es mal am Hang einen Tannenholzstamm so oft gedreht, bis sich das Ortscheit auch drehte und die Zugstrangen einwickelte. Seit diesem Ereignis habe ich einen Wirbel zwischen Kette und Ortscheit, sodass sich der Stamm soviel wie er will drehen kann.


    Damit das Pferd beim Anhängen der Stämme nicht über die Zugstrangen tritt, würde ich Strangenträger aus elastischen Seilen machen. So sind die Zugstrangen weniger häufig am Boden, bequem besonders bei jungen Pferden.


    Gruß E. Schmid

  • Danke für Eure Anerkennung!


    Der Boden bei uns ist absolut gefrohren. Wir haben schon seit Wochen nur Minus-Grade. Schaut nur auf den Bildern nicht so aus.


    Nein ich habe keinen Wirbel am Ortscheit. Ich werd aber morgen versuchen mir einen selbst zu Schweißen. Das Argument stimmt und sollte nicht verachtet werden.


    Hast Du ein Foto von den Strangträgern. Für mich ist der Zweck immer noch etwas rätselhaft. Sind die soweit hinten, daß die Hanfschnur nicht nach unten hängt? Habt Ihr die am Schweifriehmen festgebunden. Ich hab auch schon überlegt das Hintergeschirr raufzugeben und es daran zu befestigen. Hast Du event. ein Foto davon`?


    Freu mich schon auf die nächsten Tage. Es liegt noch viel Arbeit im Holz. Schönen Abend

  • Nein ich habe keinen Wirbel am Ortscheit. Ich werd aber morgen versuchen mir einen selbst zu Schweißen. Das Argument stimmt und sollte nicht verachtet werden.


    Unser Wirbel hat zusätzlich ein ovales Loch, wo die Kette schnell ein- und ausgehängt werden kann. Die Kette läßt sich so in jeder Länge einhängen. Mal muß sie ganz kurz angehängt werden, beim Poltern vielleicht etwas länger. Eine praktische Arbeitshilfe. Zur Not tut's auch eine alte Kette, mit der früher das Vieh im Stall angebunden wurde. Dort ist der Wirbel schon vorhanden.


    [Blocked Image: http://www.laas.ch/Pferdekutscher/Wirbel.JPG]


    Vom Strangenträger muß ich zuerst Fotos machen.


    Gruß E. Schmid

  • Hallo, lieber E.Schmid,


    das auf deinem Foto ist ein Seilleitbügel mit Wirbel, ich meine das es ein gefummel ist die Kette da durch zu bekommen, auch die Gefahr das vielleicht das Pferd anziehen könnte wenn man die Finger da dran hat ist zu groß. Wie wäre es mit einem Paralellhaken mit Gabel oder Öse ? Ist leichter einzuhängen und geht schneller.


    Gruß


    Jürgen

  • das auf deinem Foto ist ein Seilleitbügel mit Wirbel, ich meine das es ein gefummel ist die Kette da durch zu bekommen


    Hallo Jürgen, danke für die genaue Bezeichnung mit dem Fachausdruck. Ich habe an allen Rückeketten vorne einen Stahlstift, damit ich auch mit Handschuhen die Kette "einfädeln" kann. Ein weiterer Vorteil dieses Stiftes: Wenn der Stamm flach auf dem Boden liegt, kann ich den Stift zwischen Stamm und Boden durchstossen und so die Kette durchziehen, ohne den Stamm zu bewegen.


    [Blocked Image: http://www.laas.ch/Pferdekutscher/Rueckekette.JPG]


    Könntest Du mir ein Bild von Parallelhaken mit Gabel anfügen. Ich lerne gerne neues.


    Gruß E. Schmid

  • Ein weiterer Vorteil dieses Stiftes: Wenn der Stamm flach auf dem Boden liegt, kann ich den Stift zwischen Stamm und Boden durchstossen und so die Kette durchziehen, ohne den Stamm zu bewegen.


    Vielen Dank für den Tipp...kann das gut gebrauchen. :thumbsup:


    Constant

  • Ich kenne den Wirbel auch so wie E.Schmid, das geht ganz flink, da die Kette durchzubekommen und durch den Schlitz hat das Ganze super Halt, läßt sich aber auch sehr einfach wieder lösen.

  • Hallo E. Schmid,
    leider bin ich im Bilder einstellen noch nicht so fit, das macht eher mein Sohn, der hat aber im Moment vorbereitung für seine Schloßerprüfung.
    Aber Du kannst mal unter: www. agrimarkt.de oder für die Schweiz : www.agrimarkt.at reinschauen im Aktuellen Katalog sind Ketten und Zubehör zum Holzrücken abgebildet, da müßtest Du Ihn finden.


    Gruß
    Jürgen

  • Hallo E. Schmid,
    habe selbst mal reingeschaut, Du mußt auf Online Shop gehen und Forstwirtschaft / Ketten, Seile und Haken, dann ist es das linke untere Bild auf der ersten Seite.


    Gruß
    Jürgen

  • Super Bilder, übst du schon für den Kurs :] ?


    Es gibt auch Ortscheite mit Wirbel dran, Hödlgut, du hast ja meins gesehen. Ich bin mitte Feb. in Salzburg, ev. könnte ich dir eins mitbringen, falls interesse besteht. Schick mir ein Mail, dann klär ich es ab.

  • ich bin zwar schon etwas länger Mitglied hier, melde mich erstmals zu Wort:


    Ich habe vor 2 Jahren mit meiner Norikerstute rd 40 fm Brennholz gerückt und zwar aus einem Waldstück in dem vorher ein Harvester gewütet hat. Ich habe dabei am Ortscheit (genauer gesagt am Ring) einen Seilgleitbügel montiert und darin die Kette eingehängt. Wie schon gesagt wurde, der Stahlstift ist eine super Sache beim durchfädeln unter dem Stamm und dann auch noch beim einhängen im Seilgleitbügel. Es gibt noch einen weiteren Vorteil des Stiftes: Wenn du mehrere kleine Stämme zusammenhängen willst und verhindern willst, daß sie wieder auseinanderfallen, dann kannst du den Stift in das erste Kettenloch nach dem Haken oder Ring stecken. Somit wird verhindert, daß die Kette wieder auseinandergeht und alles verloren geht. Passiert vorallem dann, wenn es etwas bergab geht oder Schnee liegt und die Stämme von selbst rutschen.


    Damals hatte ich kein Problem mit der fixen Montage des Seilgleitbügels. Die Gefahr des Drehens sehe ich vor allem in Hanglagen. Dabei darf ich Euch einen Satz meines Vaters anvertrauen: "Drum hängt ma oan zweitn kloan dazua". So gehts auch. :-]


    Ach ja: Ich habe damals eine 8mm Kette verwendet - Die war mehr als stabil genug - hat mich jedenfalls gut trainiert.

  • Melde mich auch mal zu dem Thema, ich rücke schon seit einigen Jahren. Schwachholz Einspännig und Starkholz Zweispännig so wie selten im engen Bestand in Tandemanspannung mit durchgehenden Strängen mit Umlenkrolle am Ortscheidt.


    Versuche mal Bilder anzuhängen.


    Gruß der Prickler

  • der dünne gelbe Strick an der rechten Seite der Pferde hat welche Funktion?

    "Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." Edward Snowden - 6.6.2013


    "Aber lasst euch sagen: Es ist schwer eine Obergrenze für Menschen zu finden, wenn das Leid keine hat!" Luise Kinseher - 24.02.2016

  • Gestern war ich mal wieder mit dem elfenähnlichn Wesen im Wald.
    Leider sind die meisten Bilder ein "wenig" unscharf.
    Rücken und gleichzeitig Pics machen ist gar nicht so einfach [Blocked Image: http://www.kaltblutpferde-forum.de/Forum/Smileys/default/grin.gif]


    Möppis Waldunterstand
    [Blocked Image: http://up.picr.de/1825498.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/1825499.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/1825500.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/1825501.jpg]


    Mit einem Satz über den Graben
    [Blocked Image: http://up.picr.de/1825502.jpg]


    Nächste Woche gehts weiter...