Hafer statt Sprit ... Diverse Berichte im TV und Net in bewegten Bildern

  • Super Beitrag Ralf weiter so!


    LG Manuel

    Zitat Ralf Zauner: " Kannst Du schon mit Pferden arbeiten?



    Oder musst Du noch Traktor fahren?"

    (11.09.1965-22.10.2015)


    Unsere HP : ....kochertaler-fuhrhalterei.de


  • Bingo ;-)
    elke

    "Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." Edward Snowden - 6.6.2013


    "Aber lasst euch sagen: Es ist schwer eine Obergrenze für Menschen zu finden, wenn das Leid keine hat!" Luise Kinseher - 24.02.2016

  • Ooh, ich würde gerne auch mal mit meinem Hafi Heu wenden, aber ich glaube, die Bauern in unserer Umgebung haben das nötige Gerät dafür gar nicht mehr.

  • Hi,


    ob die wohl die mögl. Nebenkosten (Tierarzt) wohl mit einrechnen ? U.U. fällt so ein Tier ja ruckzuck mal einige Wochen aus - eine Maschine zu ersetzen ist kein Problem, aber ein Pferd ? (vielleicht sogar eines von zweien - also muß man eigentlich passende in Reseve haben - die aber auch gepflegt und versorgt werden wollen).
    Ähnlich bei Waldarbeiten : soll aus bestimmten Gründen der Wald geschont werden, überwiegt sicher der Vorteil durch die Tiere - ansonsten, in einem richtigen Nutzwald ist das doch wenig rentabel. Sehr schnell sind die Tiere doch bei schwerer Arbeit ermüdet. Dazu kommt Hin- und Rückreise (eine Maschine kann am Abend im Wald abgeschlossen verbleiben).
    Und wie schaut es aus, wenn der Besitzer ausfällt - eine Maschine kann nach kurzer Einarbeitung jeder bedienen - aber ob man Fremden wirklich seine Tiere anvertrauen möchte ?
    Solange man alles 'romantisch' handhaben kann und kein Druck dahintersteht, ist das sicher eine feine Sache - ansonsten wohl eher unrealistisch.


    Gruß, traction

  • Hallo fuhrmann


    Kompliment, hübsche burschen hast du da. Gehen offensichtlich auch recht fein. Der vorderwagen würde mich sehr interessieren!! Der ist doch bodenbetrieben, ich habe einen kleinen fahr k4 wender der würde sich damit sicher gut antreiben lassen. Bitte lass mir doch ein paar bildchen von dem vorderwagen zukommen und erzähl mal einige details darüber.
    Welches fabrikat, etc..


    schönen tag noch


    le_pegasus

  • In Anlehnung an den Vorschlag vom Pegasus:
    kann man die Bilder hier einstellen; mich würde außerdem interessieren was beim Arbeiten damit gut klappt und wo es Probleme gibt.....
    elke

    "Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." Edward Snowden - 6.6.2013


    "Aber lasst euch sagen: Es ist schwer eine Obergrenze für Menschen zu finden, wenn das Leid keine hat!" Luise Kinseher - 24.02.2016

  • Infos zum Vorderwagen: www.mf-tech.de


    schaut erst mal dort rein, Fragen beantworte ich dann speziell wenn es die HP des Herstellers nicht hergibt !


    @ Pegasus: KH4 , das ist ein 4 Sterne Wender ? Könnte sein, daß dann die Traktion/Eigengewicht des Vorderwagens nicht mehr ausreicht, vor allem bei nassem Schnittgut. Ich will das aber auch mal ausprobieren.


    @ Elke:


    Also ich fahre im Moment mehrere Geräte damit:


    Kartoffelleger Vollautomat ( ohne Zapfwelle) Um auf den Acker zu fahren Vorderwagen, daran den Gummiwagen mit Saatgut, dann die Legemaschine.
    Heuma 6 Sterne (ohne Zapfwelle)
    Kreiselheuer 2 Sterne Zapfwelle


    Gestestet habe ich schon das Superiormähwerk auf eigenem Fahrgestell mit Aufbaumotor.Siehe HP des Herstellers.


    In Planung ist nun die Anschaffung eines Dreipunktanhängers mit Zapfwellendurchtrieb. Damit könnten weitere Geräte gefahren werden.


    Dem Bodenantieb sind aber Grenzen gesetzt, das will ich Test um Test ausloten.


    Kannst Du schon mit Pferden arbeiten ?
    Oder mußt Du noch Traktor fahren ?

  • Hallo fuhrmann


    Wie warst du mit dem mähwerk zufrieden...
    Kannst du etwas über mähleistung schnittleistung zugkraftbedarf angeben.
    Welcher motor sitzt am hinterwagen und könnte man den auch ohne mähbalken benutzen; das konnte ich auf der hp von mftech nicht erkennen....


    so long


    pegasus


  • Wie warst du mit dem mähwerk zufrieden...
    Kannst du etwas über mähleistung schnittleistung zugkraftbedarf angeben.
    Welcher motor sitzt am hinterwagen und könnte man den auch ohne mähbalken benutzen; das konnte ich auf der hp von mftech nicht erkennen....



    Zufriedenheit: Das Mähwerk lief gut, wir hatten es im Klee im Einsatz der läßt sich auch sehr gut mähen. Gras haben wir nicht getestet.


    Mähleistung: kann ich nix sagen, aber mit den angaben auf der HP kannst du ja mal rechnen. Mähbreite mal 5 km/h und dann 10-15 % Aufschläge für das Vorgewende und die Pausen.


    Zugkraftbedarf wurde nicht gemessen. Jedoch diese Maschine mit einem Basisvorderwagen (ohne Bodenantrieb) hat einen sehr geringen Zugkraftbedarf. Ich denke zwei Haflinger würden reichen bei 1,5m Schnittbreite.

    Ich glaube es ist ein Hondamotor, bin mir aber nicht sicher. Die Maschine ist eien Einheit: Motor+Mähwerk+Fahrgestell ! Ein schnelles Anbauen mittels 3Punkt ist hier nicht vorgesehen.

    Kannst Du schon mit Pferden arbeiten ?
    Oder mußt Du noch Traktor fahren ?

  • Hallo Fuhrmann,


    wo gibt es eigentlich die Amish-Hüte zu kaufen ? Oder muß ich dafür über den großen Teich ?


    Wolfgang

    :) Kühe sind die besseren Menschen :)
    und ausserdem schmecken sie auch besser!

  • Kutreiber du hast post. Schau auch mal in das Horse Progress Thema ich habe Bilder verlinkt, da ist auch was für dich drinn !

    Kannst Du schon mit Pferden arbeiten ?
    Oder mußt Du noch Traktor fahren ?

  • Schade, irgendwie geht bei mir nur der Ami- link. Der von Fuhrmann und von den Ohrndorfs gehen bei mir nicht.....und ich hät die sogern gesehen.


    Gruß
    Matze

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!