Vernünftiger Gig für Großpferde?

  • Welche Firma stellt wirklich gute Gigs her? Es ist ja wirklich eine Schande was so auf dem Markt ist. Auch die hochgepriesenen ECC Sulkys taugen meiner Meinung nach gar nix.

    Ich verstehe nicht, warum anscheinend das Wissen darum immer mehr verloren geht.

    Die Tarierung auf die Pferde ist mühsam und zum Teil total unsinnig. Da wird nur mit der Sitzverschiebung versucht, den Gig auf das Pferd anzupassen. Was dann aber bei kleiner Körpergröße den Kontakt zum Stemmbrett und Bremse unmöglich macht. So auch dann den korrekten Sitz beim Fahren unmöglich macht.


    Wo kann man den noch einen Gig bekommen, der auch auf 170 Pferde passt? Und der sich mit verschieben der Plattform auch anpassen lässt?

    "Willst du vom Bock und sonst gut fahren, musst "Kühnheit" du mit "Können" paaren. Doch vor der Kühnheit "Können" wahren, wird manches Unheil dir ersparen!"

  • Hallo Savi, aus eigener Erfahrung kann ich Dir die Fa. SAWA empfehlen. Die Qualitä ist super und auf Sonderwünsche wird auch eingegangen. Bei meiner Gig wurde bei der Bestellung neben dem Stockmass des Pferdes auch z.B. mein Gewicht und meine Körpergrösse berücksichtigt.

    Gruss FRITZ

  • Eigenwerbung - Eigenwerbung - Eigenwerbung


    Ggfs. bekommst Du so etwas bei mir:-) Ich gebe eine kaltblutgeeignete Gig von HansMeier mit den von Dir gewünschten Eigenschaften ab.


    Eigenwerbung Ende


    Tatsächlich ist es schwer, einen derartigen Wagen zu finden. SAWAs sind sehr gut einstellbar und empfehlenswert, wenn man nicht allzu sportlich, dafür aber sehr solide und komfortabel unterwegs sein will. Fritz ist da der maßgebliche Spezialist in dieser Größe. Ich hatte eine für ein kleineres Stockmaß und hätte gerne auch eine größere gekauft, wenn sie damals auf dem Markt gewesen wäre. So ist es "nur" die HansMeier geworden, die dafür aber reichlich Verstellmöglichkeiten und Gimmicks mitbringt.

  • Hallo , hättest Du eventuell Fotos und Maße von dem Einachser den Du veräußern möchtest?
    LG

    :P

  • Ja zeig mal bitte Bilder. Habe Interesse :)

    "Willst du vom Bock und sonst gut fahren, musst "Kühnheit" du mit "Können" paaren. Doch vor der Kühnheit "Können" wahren, wird manches Unheil dir ersparen!"

  • Oh, Leute!


    Ich muß ihn aus der Garage - und zwar aus der hintersten Ecke holen. Aber das tue ich gern:-) Gebt mir bitte ein paar Tage, bis alles am rechten Platz ist.

  • Hallo Savi, es gibt einen ganz tollen Trainingswagen von der Firma Schophoven. Falls Du die Zeitschrift Pferd&Wagen hast oder jemanden kennst der Sie hat kannst Du einen Testbericht lesen. In der Ausgabe Nr. 1/2015 ist dieser von Seite 38- 42 abgedruckt. Es ist ein richtig guter Trainingswagen, luftbereift und mit super einstellbarer Luftfederung. Des Weiteren kann man den kompletten Aufbau vor und zurück verschieben mit einer Kurbel wie bei historischen Tandem/ Dogcarts. Wir fahren damit Pferde von 158 cm bis 175 cm! Im übrigen fahre ich liebend gerne Einachser, von ganz leichten „Traberwagen“ = Sulkys , Delbos Einachser verschiedener Modelle/ Ausführungen, Kühnle Tandemcarts und den genialen Schophoven. Traditionell bin ich mit einem Zimmermann Tandemcart unterwegs sowie einem Nachbau von diesem um damit Carrickel = 2Sp mit Einachser, zu fahren.

    Leider gelingt es mir nicht hier Bilder einzustellen!😩😂😟

    :P

  • Danke für den Tipp. Habe das Heft und mir den Bericht durchgelesen. Das klinkt sehr gut.

    Ich suche eben einen Gig der Sportlich ist, für die Platzarbeit, aber ggf auch mal auf einem Turnier gehen kann.


    Im Testbericht steht allerdings, das sie für 150-165 Pferde sind ???

    "Willst du vom Bock und sonst gut fahren, musst "Kühnheit" du mit "Können" paaren. Doch vor der Kühnheit "Können" wahren, wird manches Unheil dir ersparen!"

  • @ Prickler


    ich habe gestern mal mit der Firma Schophoven Telefoniert. Da sind mir fast die Ohren abgefallen. Für den Gig wie er jetzt auf der Seite geworben wird, den ich auf den ersten Blick so nicht schick finde, da er mit den kleinen Rädern und den hohen Aufbau irgendwie komisch wirkt, wollen die jetzt 6500 Euro haben! Ich dachte ich höre nicht richtig. Ich habe ihn darauf angesprochen, dass ich den Bericht gelesen habe im Pferd und Wagen.... da meinte er nur dazu, dass die Preise in Polen täglich steigen würden ect.

    Ich meinte nur dazu, dann könnte man ja auch ein Werk in Deutschland aufmachen, dann ist der Weg wenigstens nicht so weit......

    "Willst du vom Bock und sonst gut fahren, musst "Kühnheit" du mit "Können" paaren. Doch vor der Kühnheit "Können" wahren, wird manches Unheil dir ersparen!"

  • Danke Kaidan für den Hinweis, wenn ich Zeit habe probiere ich es aus!

    Sorry Savi, daß tut mir sehr leid. Das habe ich noch nicht erlebt das ein Einachser zu einem späteren Zeitpunkt so eine Wertsteigerung erfährt!

    Es eben ein wirklich guter Wagen, aber der genannte Preis geht gar nicht aus meiner Sicht. Er wäre meines Erachtens genau für Deine Ansprüche passend gewesen.

    Sehr Schade, aber halt uns mal auf dem laufenden für was Du DICH entscheidest?

    LG

    :P

  • Wir haben uns heute 10 Std ins Auto gesetzt und einen gebrauchten Schophoven/Rombach ergattert.

    Ich bin sehr gespannt auf das erste Fahren :)

    "Willst du vom Bock und sonst gut fahren, musst "Kühnheit" du mit "Können" paaren. Doch vor der Kühnheit "Können" wahren, wird manches Unheil dir ersparen!"

  • "Willst du vom Bock und sonst gut fahren, musst "Kühnheit" du mit "Können" paaren. Doch vor der Kühnheit "Können" wahren, wird manches Unheil dir ersparen!"

  • Herzlichen Glückwunsch, sieht ja erstmal voll gut aus!| Was ich persönlich ungünstig finde ist die Kurbel die leider nur von hinten zu bedienen ist. Ich hoffe auf einen Bericht vom fahren ?
    LG

    :P

  • ja das ist ja bei dem neuen Modell dann anders und vom Fahrersitz aus zu bedienen. Aber wie gesagt 6500 Euro dafür bin ich nicht bereit zu bezahlen! Dann lieber so.


    Man kann sich ja Markierungen dann setzten, damit man weiß wo man bei welchen Pferd und 1 Person hinkurbeln muss.

    "Willst du vom Bock und sonst gut fahren, musst "Kühnheit" du mit "Können" paaren. Doch vor der Kühnheit "Können" wahren, wird manches Unheil dir ersparen!"

  • Prickler du bist doch der Fachmann hier.


    Ich habe den Gig jetzt komplett nach vorne mit dem Aufbau genommen.

    Der Sitz ist jetzt jedoch trotzdem ganz nach hinten.

    Was für mich heißt das meine Füße 15cm vom stemmbrett weg sind.

    Auf dem Platz habe ich so den Gig am schweben, das mein Pferd keine Belastung im Rücken bekommt.

    Was meint ihr dazu?

    Link kommt....

    "Willst du vom Bock und sonst gut fahren, musst "Kühnheit" du mit "Können" paaren. Doch vor der Kühnheit "Können" wahren, wird manches Unheil dir ersparen!"

  • "Willst du vom Bock und sonst gut fahren, musst "Kühnheit" du mit "Können" paaren. Doch vor der Kühnheit "Können" wahren, wird manches Unheil dir ersparen!"

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!