Adventkalender 2019

  • Liebe Forenmitglieder!


    Wie jedes Jahr, der Adventkalender auf Pferdekutscher.de, morgen am 1. Dezember geht es los, da kann das erste Türchen geöffnet werden. Mit Pferdigem, und wie es zur Adventszeit gehört, viel Nachdenkliches und Inspirierendes über die Gute Nachricht zur Charakterbildung.


    Hinter manchen Türchen/Fensterchen des Atventkalenders verstecken sich mehrere Überraschungen. Die sich nach dem Zufallsprinzip beim wiederholten Öffnen zeigen.


    Hier geht es zum Adventkalender ...

    Fahren ja: aber mit Verstand 8)

  • Ich habe den Film des Fensterchens vom 2. Dezember angeschaut. Ganz super, was da zu sehen ist. Für mich ist das Traditionsfahren in seiner reinsten Form, auch wenn die Schlitten sicher nicht alle genau der Tradition entsprechen.

  • Da muss man erst ein Rundschreiben bekommen, damit man sich wieder an das Forum erinnert. Der Vortrag hinter dem 1. Türchen im Adventskalender mit der Überschrift, wenn Gottes Reich ins Leben platzt, finde gut. Mal etwas anderes als die übliche Coca-Cola Adventsglizerzeit.

  • Beim heutigen Atventskalender-Video ist das Hintergeschirr so eng geschnallt, die haben selbst beim Vorwärtsziehen ein Bremsgefühl.

    :) Fahren ja: aber mit Verstand :)

  • Das hilft doch nur schieben:]

    Aber davon abgesehen, die Pferde wirkten total entspannt und keineswegs überfordert, und das Wasser lief von ihnen auch nicht herab.

    Was mag der Forwarder mit der Ladung wohl wiegen? Und nur über Asphalt ging die Tour ja auch nicht. Ich denke ja nur an das Projekt eines Forenmitgliedes mit seinen Ponies....

    Nach dem Misten ist... vor dem Misten :pinch:

  • Ich finde den Heutigen Beitrag sehr interessant.😉 Irgendwann entscheidet er sich für ein Begleitfahrzeug.


    Sehr abenteuerlich finde ich:



    Das ist aber ganz weit weg von den das ist vor habe. 😉

  • Und keiner bis auf einer um 20.20 Uhr, machte darauf aufmerksam, daß das heutige Adventstürchen nicht funktionierte.

    :) Fahren ja: aber mit Verstand :)

  • Bei mir hat es funktioniert, ich musste es eben direkt auf youtube ansehen.


    Gruß

    Walter

    Der wahre Pferdemann ist derjenige, der seine Pferde entsprechend den jeweiligen Anforderungen richtig anspannt, fährt und einsetzt

    A. Nemitz

  • Ich konnte es auch sehen. Da stand man müsse ihn auf Youtube anschauen - ikl. Link. ;)

    War sehr interessant. Ich schaue mir grundsätzlich gerne Reportagen über alte Handwerksberufe an.

  • Heute: Forbönder, resan från Särna till Idre


    Keine Ahnung was das heisst (der google Übersetzer hilft mir irgendwie nicht), aber das 2. Video möchte ich besonders loben. Schön, dass man eine so große Gruppe Gespanne in "historischer" (oder besser "regionaler" ?) Aufmachung noch sieht und sich jemand die Mühe macht alles zu filmen.

    Schöne Gespanne, interessante Anspannung und Pferde die arbeiten - einfach toll! :thumbup::thumbup::thumbup:


    Und die Musik ist auch nicht ohne . . .


    Gruß

    Walter

    Der wahre Pferdemann ist derjenige, der seine Pferde entsprechend den jeweiligen Anforderungen richtig anspannt, fährt und einsetzt

    A. Nemitz

  • Svein Busterud og Trøgstad travkjørerselskap på Øyeren 2.mars 2013

    Svein Busterud und der Trøgstad Trab Cup auf dem Oyeren 2. März 2013

    Der Oyeren ist einer von Norwegens größten Binnenseen

    Trogstad liegt am südlichsten Ende des Oyeren


    die Musik ist herrlich und beim Speed ist immer noch Luft nach oben ...

    Finsternis kann keine Finsternis vertreiben. Das gelingt nur dem Licht.
    Hass kann den Hass nicht austreiben. Das gelingt nur der Liebe.
    »Kraft zum Lieben« Rede 1963, Martin Luther King (1929-1968)


    "Wer in der Hölle war, weiß, dass es zum Guten keine Alternative gibt."

    Jehuda Bacon, *1929, Auschwitz-Überlebender

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!