Durch die Toskana mit der Kutsche

  • Schade, wir können auch nichts lesen, wir wären gerne virtuell mitgefahren ☹️.

    Was soll dann die Umfrage?

  • Evtl. sollte Zeno auf die weitere Veröffentlichung des Berichtes verzichten, um eine solche Diskriminierung der meisten User hier nicht weiter zu unterstützen, solange der Admin hier eine derart seltsame Vorstellung gibt.


    Ich hoffe die "preveligierten" User mit Zugriff auf den Reisebericht haben jedenfalls so viel Anstand, aus Solidarität den Anderen gegenüber den Thread zu boykottieren.

    Edited 2 times, last by Lawiгaпt ().

  • Also mir geht jetzt auch die Hutschnur hoch, da ist man unterwegs, kann ein paar Tage nicht reinschauen und dann wird man für Beiträge gesperrt.
    wenn das jetzt hier so Sitte ist, bitte ich um umgehende Löschung meines Benutzerkontos.
    ich wünsche allen noch viel Spaß hier, aber für mich ist dann hier Endstation.

  • Amüsante Idee, den Beitrag nur für Mitglieder zugänglich zu machen, die sich positiv(?) an der Anstimmung beteiligt haben. Aber was ist mit denen, die sich im Abstimmungszeitraum zufällig nicht eingeloggt haben und so die Abstimmung verpasst haben? Nicht einloggen können einfache Gründe wie schlicht zuviel Stress im Real Life oder Krankheit oder kein Internet während der Zeit bedeuten. Die wären dann zurecht sauer. Ausserdem finde ich es leicht unfair, sowas als "Überraschung" hinterher festzustellen, dass die Berechtigung den Bericht zu lesen an der Teilnahme der Umfrage festhängt. Führt nur zu verärgerter Stimmung im Forum, zu recht. Besser, wenn man man so etwas vorher kommuniziert, damit sich jeder was zu der Notwendigkeit seiner Teilnahme denken kann und nicht hinterher einfach ausgeschlossen wird.

    Ich darf den Reiseberichtthread zwar lesen, aber diese Geschichte hinterlässt dabei leider einen schalen Beigeschmack. Und so etwas führt leider eher zu weniger Aktivität als zu mehr, wie man aus den vorhergehenden Beiträgen rauslesen kann.


    Ich bin eher ein stillerer User, ich rede, wenn ich was zu sagen habe und manchmal fehlt mir selbst dafür die Energie. Der reine "gefällt mir"-Button war eigentlich nicht schlecht, da man so immerhin bei leerem Akku noch schnell Zustimmung ausdrücken konnte und ein Feedback hatte, ohne sich gross einen Text ausdenken zu müssen. Oder sind in diesem Forum Posts, die nur "gefällt mir" oder "finde ich gut" (oder negative Varianten davon) enthalten erwünscht?

  • mondblau


    Ich hatte auch schon überlegt, wie ich meine Meinung zu dieser Ausschlussache kundgebe.

    Du hast meine Gedanken dazu perfekt in Worte gefasst!!!

    Danke dafür! Gäbe es den "Daumenhoch-Button" noch, hätte ich ihn zu Deinem Beitrag gegeben. :thumbsup:

  • Amüsante Idee, den Beitrag nur für Mitglieder zugänglich zu machen, die sich positiv(?) an der Anstimmung beteiligt haben.

    Nein, amüsant finde ich die Sache, wenn sie denn so ist ? - gar nicht ???


    Es hat bisher "niemals" irgend welche negativen Äußerungen auf Berichte oder über deren Inhalt von und über die verschiedenen Reisen von Herrn Andreas Nemitz hier im PK gegeben.

    Ganz im Gegenteil. Das Interesse und die Reaktionen derer, welche die Berichte gelesen und mit verfolgt haben waren eigentlich immer recht positiv und die Beteiligung derer, welche ihre Fragen oder ihre allgemeine Zustimmung in Textform Ausdruck verliehen haben waren auch von recht passabler Anzahl.

    Daher kann ich - wenn dem so ist wie zuvor von einigen Mitgliedern hier geschildert, eine nicht Zugänglichkeit zu diesem jetzigen Bericht von der "Herbstreise durch die Toskana 2019" nicht nachvollziehen und auch keineswegs gutheißen.

    Und wenn dem so sein sollte ? - ist das auch sicherlich nicht im Interesse der Autorin oder des Reiseveranstalters !


    Wie gesagt, wenn dem so ist wie geschildert dann von mir dazu ein: :thumbdown:

    Kaltblutpower.
    Wehe, wenn sie losgelassen :D


    > ein „Mehr“ muss nicht immer auch ein „Besser“ bedeuten <


    Bewahren von Traditionen ist nicht das Anbeten von Asche, sondern die weitergabe des Feuer's
    (frei nach Gustav Mahler)

  • ich habe mich schon auf den Bericht gefreut und bin sehr vor den Kopf gestoßen. Komische Welt hier.

  • ja, wir gehören auch zu den Ausgeschlossenen. Ich habe eigentlich positiv abgestimmt, aber irgendwas ist schief gegangen.

    Ich habe als Konsequenz alle meine Bilder in der Galerie gelöscht und den Administrator gebeten auch die Bilder in meinen Beiträgen zu löschen.

    Auch werde ich es mir in Zukunft gründlich überlegen ob ich mich an den Diskussionen beteilige.

  • daggi :


    die User können ja aber nichts für das seltsame und unerklärliche Verhalten des Admin. Es wäre schade, wenn Du nicht mehr am Forum teilnehmen würdest. Aber der Exodus aus dem Forum hat wohl jetzt begonnen.


    Warum machte Zeno nicht einfach ein neues Thema auf und stellt Ihren Reisebericht dort ein? Dann können alle lesen und sind nicht mehr vom Admin abhängig. Da Zeno den Reisebericht ja schreibt, kann Sie damit ja machen was Sie will und ist nicht auf den Admin angewiesen.

    Edited once, last by Lawiгaпt ().

  • ist das auch sicherlich nicht im Interesse der Autorin

    ist es auch nicht; ich hätte das aber ganz gern mit dem Admin geklärt und nicht gegen ihn ...

    Finsternis kann keine Finsternis vertreiben. Das gelingt nur dem Licht.
    Hass kann den Hass nicht austreiben. Das gelingt nur der Liebe.
    »Kraft zum Lieben« Rede 1963, Martin Luther King (1929-1968)


    Es ist keine Option, den Nazis und Völkischen nun einfach das Feld zu überlassen, weil sie gewaltvoller sind. Es ist auch keine Option, sie zu umwerben und zu verharmlosen und dann jedes Mal wieder überrascht zu sein, wenn sie schießen. Max Czollek 2019

  • Huch - was ist denn hier plötzlich los?


    Ich habe nicht mit abgestimmt und kann den Bericht nicht lesen. Darob bin ich aber nicht erzürnt, weil ich hier nicht in erster Linie Reiseberichte lesen will. Gerne hätte ich zu späterer Zeit mit Muße von Zenos Erlebnissen erfahren und ich bin überzeugt, sie wären des Lesens wert gewesen. Ich habe den Sinn der Umfrage nicht verstanden und mich deshalb auch gar nicht beteiligt. Ich ging und gehe davon aus, daß jeder Beitrag hier wertvoll ist für irgendjemand, es sei denn es handelte sich um eine reine Zänkerei.


    Ich würde mich also freuen, wenn jede(r) Interessierte von Zenos Erlebnissen hier lesen kann.

  • Ich möchte aus gegebenem Anlaß noch einmal erklären, wie sehr ich das Pferdekutscher-Forum schätze als einen Ort des fachlichen Austauschs und als Archiv. Ohne Kutschers Einsatz wäre dieses Forum nicht das, was es ist. Ich kenne im Netz nichts Gleichwertiges.


    Daß hier - ich vermute im Eifer des Gefechts - manchmal die guten Manieren etwas vergessen werden, finde ich bedauerlich, gebe aber die Hoffnung auf Besserung nicht auf: alle würden profitieren, viele würden mehr schreiben.

  • Ich hatte in der letzten Zeit wenig Freiraum fürs Forum und hatte die Umfrage gar nicht mitgekriegt.


    Einen Grund wird der Admin schon haben warum er das hier so handhabt. Jemand der freiwillig und ohne irgendeine Form von Aufwandsentschädigung so viel Zeit und Energie in dieses Forum steckt, mag ich nix schlechtes unterstellen. Ohne ihn hätten wir dieses Forum schließlich gar nicht!


    @Kutscher- Warum ist der Reisebericht nicht einfach für alle zu lesen?

  • Ich komme nur ab und zu auf diese Seite und habe deshalb von der Umfrage nicht gewusst und auch nicht teilgenommen. Schade dass ich den Bericht von der Toskana nun nicht lesen darf. Pferdekutschen.de scheint mir eine seltsame Seite zu sein.

  • Mir erscheint es vor allem seltsam, daß sich jemand mit einem solchen ersten Beitrag in die Diskussion einmischt.

  • Was soll man zu dieser Aufregung sagen. Lawiгaпt besuchte dieses Thema während die Umfrage für das Meinungsbild lief, mehrmals täglich. Es stand ihr/ihm/es frei daran teilzunehmen, sie entschied sich dagegen. Daher braucht sie sich wirklich nicht beschweren, wenn sie den Reisebericht nicht als erster zu sehen bekommt.


    Es entspricht auch nicht der Wahrheit, daß nur jene die positiv abstimmten den Bericht (als erste) Lesen dürfen. Alle, die an der Umfrage teilnahmen haben Erstzugriff.


    Unverständlich auch, wenn andere sagen sie hätten gar nichts von der Umfrage gewußt.

    Welche Umfrage?

    Denn es wurden alle per Rundschreiben informiert.


    Möglich, daß einzelne in der Zeit verhindert waren, solches läßt sich nicht umgehen.


    Aber zum Boykott aufzurufen, von Diskriminierung zu sprechen und wer weiß noch was alles, ist gelinde gesagt wirklich nicht schön.


    Es wurde unmißverständlich erklärt, wer wann der Reisebericht im Forum zu sehen bekommt. Eine kleine Belohnung für die sich die Mühe machte an der Umfrage teilzunehmen, ist nun wirklich nichts verwerfliches.

    :) Fahren ja: aber mit Verstand :)