Aktion Cam oder Go Pro , wer benutzt sowas und kann dazu was sagen ?

  • Aktion Cam oder Go Pro , wer benutzt sowas und kann dazu was sagen ? Würde mir gerne sowas zulegen um einfach NACH dem "Vorfall " der "Sitution " oder dem Erlebnis das noch mal auf Video anzusehen und nochmals Revue passieren lassen , daraus zu lernen oder wie auch immer .


    Kann man wohl am Helm festmachen , oder für einfach eine Stange hinter der Lehne anbringen und da drauf setzen .


    Warum sind die Preisunterschiede so groß ? Ist eine Sprachfernsteuerung möglich , also z B zum Ein und Ausschalten wäre das ja toll .


    An was muss noch gedacht werden ?


    Gestern hatte ich wieder so eine Situation die ich gerne nochmals sehen würde . Möchte eine Hauptstraße queren ,es ist unübersichtlich da und übersehe von rechts ein Auto nach dem ich schon angefahren bin . Hab mich dann umentschieden und bin auf der Hauptstraße rechts weiter , um der Gefahr aus dem Weg zu gehen . Dann wende ich in einem Restaurantparkplatz und möchte wieder auf die Straße raus , meine Pferde entdecken nach dem Wenden und kurz vor Wiedereintritt in die Straße auf der anderen Seite 3 Schafe , dunkel und mit Hörner . Der einen 9 j Stute wars egal , die unerfahrene aber eigentlich immer coole und sehr anständige 4 j. Stute war sehr irritiert und auf Flucht eingestellt , zumindest für 10 Meter oder so . hatte Sie immer in Kontrolle , aber sie stieg dann und warf sich ins Geschirr , wahrscheinlich vor Wut weil sie wegen mir nicht so konnte wie sie wollte .


    Ja das war ein Beispiel was ich gerne auf Video hätte . Also wie sieht es bei euch mit sowas aus ?

  • Viele unserer Turnier-Fahrer sind mit Go Pro unterwegs:

    - alle werden ausnahmslos am Helm befestigt

    - alle neueren Go Pro's sind mit Sprachsteuerung ausgerüstet (Hero5/Hero6/Hero7)

    - die Preisunterschiede sind wegen der Bildqualität, Wackel-Ruckelfreiheit, Zeitraffermodus und der Wasserdichtigkeit geschuldet

    - zu beachten ist auch ob der Akku getauscht werden kann


    renatus

  • Hallo Kasparov,


    der Preisunterschied lässt sich zum Teil mit Qualität erklären. Natürlich ist bei GoPro auch der Name dabei. Die teureren haben halt die „Antiwackelsoftware“ an Bord was halt ein ruckelfreies Bild bzw. Aufnahme garantiert. Bei GoPro kannst über Sprachbefehle oder über eine Fernbedienung die Sache starten. Zubehör gibt es ja genügend aufm Markt, da tut es auch das billigere Zeugs. Kennst niemand der mal ein Filmchen dreht damit Dir das mal anschauen kannst? Ist halt Gewöhnung mit dem Weitwinkel.

  • Ich habe die Go Pro Hero 5, Session.

    Die Preisunterschiede dürften klar sein, wenn man die technischen Details anschaut. Bildqualität, Wasserfest, Sprachsteuerung usw.

    Wenn Action Cam, dann würde ich nur GoPro kaufen. Bei der Gopro kann man Weitwinkel wie auch normal Winkel, man hat Foto Funktionen usw.

    Ich benutze die Gopro mehr in den Bergen und im Sport als bei der Sonntagsausfahrt, wobei dieses Wochenende hätte es wohl ein spektakuläres Video gegeben, als mein Jüngling wieder mal einen seiner Anfälle hatte...


    Ich würde keine Billig Kamera empfehlen.