Distanzritt der ländlichen Reitervereine nach Dortmund 1927

  • Ich habe da etwas sehr Interessantes gefunden:
    https://www.reitverein-zeitz.d…ktur-1-Letzte-Version.pdf
    Ab Seite 7.
    Es wurden 350km in 7 Tagen zurückgelegt. Heute unvorstellbar: Am Ziel schlossen sich mit den selben Pferden mehrtägige Prüfungen an. Die Reiter legten Prüfungen für das Deutsche Reit-und Fahrabzeichen ab, die bei weitem anspruchsvoller waren als heute. auch eine Fahrprüfung gehörte dazu.
    Auch Distanzfahrer waren dabei, welche Minimum 300km mit Tagesstrecken von 50km bewältigen mußten - mit dem dreifachen Pferdegewicht!

    Sämtliche Pferde mußten 1927 mindestens vier Wochen als Arbeitspferde im landwirtschaftlichen Betrieb verwendet worden sein.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!