Distanzritt der ländlichen Reitervereine nach Dortmund 1927

  • Ich habe da etwas sehr Interessantes gefunden:
    https://www.reitverein-zeitz.d…ktur-1-Letzte-Version.pdf
    Ab Seite 7.
    Es wurden 350km in 7 Tagen zurückgelegt. Heute unvorstellbar: Am Ziel schlossen sich mit den selben Pferden mehrtägige Prüfungen an. Die Reiter legten Prüfungen für das Deutsche Reit-und Fahrabzeichen ab, die bei weitem anspruchsvoller waren als heute. auch eine Fahrprüfung gehörte dazu.
    Auch Distanzfahrer waren dabei, welche Minimum 300km mit Tagesstrecken von 50km bewältigen mußten - mit dem dreifachen Pferdegewicht!

    Sämtliche Pferde mußten 1927 mindestens vier Wochen als Arbeitspferde im landwirtschaftlichen Betrieb verwendet worden sein.