Mini-Shettys auf M-Turnier

  • renatus , darf in der Schweiz wegen Flickengeschirr sofort ausgeschlossen werden? Ich bin ja auch erstaunt, dass bei uns eher die Leut interessiert sind und das bisher so gut lief, mal 0,5 Abzug, aber bei dem Abstand den Töchting hat hindert sie das in Kl. A nicht wirklich am Sieg oder Plazierung. Für höhere Klassen hab ich nu extra Leder angeschafft, aber wenn irgend möglich fahren wir Sieltec ist halt gewohnt und paßt. mfg Kirsten

  • renatus , darf in der Schweiz wegen Flickengeschirr sofort ausgeschlossen werden? Ich bin ja auch erstaunt, dass bei uns eher die Leut interessiert sind und das bisher so gut lief, mal 0,5 Abzug, aber bei dem Abstand den Töchting hat hindert sie das in Kl. A nicht wirklich am Sieg oder Plazierung. Für höhere Klassen hab ich nu extra Leder angeschafft, aber wenn irgend möglich fahren wir Sieltec ist halt gewohnt und paßt. mfg Kirsten

    Ich verstehe unter einem Flickengeschirr ein nicht taugliches Geschirr mit Defekten, welches nicht dem Reglement entspricht.


    Und falls du darunter ein unschönes Geschirr verstehst, dann wirst du nicht disqualifiziert, aber du wirst sehr wenige bis gar keine Punkte für die Präsentation erhalten und somit wirst du sicherlich nicht auf den vorderen Rängen sein, ausser es hat nur 1-2 Konkurrenten, dann wärst du auf Platz 2 oder 3.

  • Ich verstehe unter einem Flickengeschirr ein nicht taugliches Geschirr mit Defekten, welches nicht dem Reglement entspricht.


    Und falls du darunter ein unschönes Geschirr verstehst, dann wirst du nicht disqualifiziert, aber du wirst sehr wenige bis gar keine Punkte für die Präsentation erhalten und somit wirst du sicherlich nicht auf den vorderen Rängen sein, ausser es hat nur 1-2 Konkurrenten, dann wärst du auf Platz 2 oder 3.

    Ja, das ist richtig. So sehe ich das auch (alles was nicht dem Reglement entspricht kann zur Elimination führen!).

    Um so eine Präsentation zu verhindern ist, sofern vorhanden, vorgängig der Paddock-Kommissar zuständig welcher eine entsprechende Meldung an die Jury zu machen hat.

    Ansonsten ist der C-Richter für eine entsprechende Sanktion zuständig. In diesem Zusammenhang ist der feine Unterschied von eliminiert und disqualifiziert zu beachten: (in diesem Fall würde der Teilnehmer "eliminiert" für die die laufende Prüfung und nicht "disqualifiziert" für das gesamte Turnier!


    renatus

  • Hier mal ein M-Bewertungsbogen wie er im Idealfall aussieht wenn sich die Richter einig sind (der Beste auf Platz 1, der Zweitbeste auf 2, etc ...), die Anzahl Punkte ist dabei zweitrangig. Da gibt's dann unter Richtern und Fahrern auch keine Diskussionen.




    Und so sieht es aus wenn irgendwas schief gelaufen ist, bzw sich die Richter nicht einig sind: A-Dressur Einspänner vom selben Tag:


    Ich hatte hier z.B. die Nr. 29 auf dem 1. Platz "gesehen". Fahrer und Pferd (Friese!) haben soweit alles richtig gemacht, bloss die Kopfhaltung des Pferdes war zu oft hinter der Vertikalen und meine beiden Kolleginnen haben deshalb die jeweiligen Figuren nur mit Note 5 oder 6 bewertet (bei mir war's jeweils eine 8). Meistens sprechen wir uns vorher ab, was am Turnier speziell zu bewerten oder zu beachten ist. Hier war das mal nicht der Fall und hat dann auch zu entsprechenden Diskussionen geführt.


    renatus

  • ich finde das gerade total interessant......


    hier ist es leider sehr oft so, das zwischen den einzelnen richtern auch gerne mal fast 40 punkte unterschied sind


    ich glaube hier sprechen die richter nicht so viel miteinander

  • Glückwunsch zur Leistung in Klasse M .... Wir haben uns bisher immer aufgrund des vorgeschriebenen Kutschengewicht gegen einen Start im Gelände entschieden... Vielleicht Mal mit dem M-Pony... Aber nicht mit shetties...?