Vorderwagen + Nachläufer Fragen

  • Hallo ,

    ich habe zwar die Suchfunktion benutzt aber das hat mir nicht wirklich weiter geholfen . Wir möchten uns einen Vorderwagen zulegen den wir a quasi als Gig nutzen können aber auch mit PKW Anhänger nutzen wollen . Wenn es etwas eingelaufen ist möchte ich zumindest im Grünland pö a pö mehr machen mit dem Pferd .

    Jetzt meine Frage kann ich einen x-Beliebigen Nachläufer an einen Vorderwagen machen oder Empfiehlt es sich beides vom gleichen Anbieter zu nehmen .

    Konkret steht eine Flinke Maus zur Debatte oder ein GreenCart . Wobei ich jedoch gerade zum Greencart im WWW gar nichts finde . Weder Hersteller noch Anbieter ???.

    Das Greencart gefällt uns etwas besser wegen der Sitzbank , da die Flinke Maus ja nur die Einzelsitze hat . Andererseits ist die Modul Bauweise der Flinken Maus verlockend wenn ich wirklich etwas mehr machen will .


    LG der Hesse

  • Jetzt meine Frage kann ich einen x-Beliebigen Nachläufer an einen Vorderwagen machen ode

    das ist abhängig vom Kuppelsystem. Hast du einen Kugelkopf oder normales Anhängemaul danach richtet sich was du anhängen kannst, bzw. welche Deichsel an deinen Anbauwagen/ geräten ist

    :thumbsup: Freude ist da, wo auch Pferde sich wohlfühlen


    HeiBo

  • @ Carsten 11 also mit denen von Starke Pferde habe ich diese Woche gesprochen . Die haben doch das Orangecart und da sind die Informationen mir gelinde gesagt zu dürftig . Von Greencart ist da nirgendwo was zu lesen , Hinweis etc. .


    jakob mmf habe ich mir angesehen aber kommt für mich eigentlich nicht in Frage .


    Ich habe da ja auch keinen Zeitdruck . Leider findet man halt wenig wirklich Brauchbares zur Information . Greencart = 0 , Orangecart = Seite nicht gefunden ergo 0 . Und vom Rest wo man was findet kommt halt das meiste nicht in Frage wie zb. Hisko , mmf usw .

  • Ich habe da ja auch keinen Zeitdruck .

    dann empfehle ich dir die Pferdestark in Wendlinghausen am 24&25 August 2019 zu besuchen. dort wirst du Fast alle Systeme in der Praxis finden und kannst auch jede Menge Fragen stellen.

    :thumbsup: Freude ist da, wo auch Pferde sich wohlfühlen


    HeiBo

  • Wir möchten uns einen Vorderwagen zulegen den wir a quasi als Gig nutzen können aber auch mit PKW Anhänger nutzen wollen . Wenn es etwas eingelaufen ist möchte ich zumindest im Grünland pö a pö mehr machen mit dem Pferd .


    So etwas zu lesen, bereitet mir immer ein Kopfschütteln. Stichwort: Wollmilchlegende Eiersau

    :) Fahren ja: aber mit Verstand :)

  • @ jakob das liegt an der Ausstattung in Kombination mit dem Preis . Ein bisschen Rechnen muss ich auch und man holt sich ja dann auch mal ein Angebot und da liegt der MMF halt für mich weit weg . Nichts desto trotz wenn ich das nächste mal darunter Fahre mache ich da auch mal einen Termin aus .


    hafiking es gibt da aber schon Unterschiede und wenn man dort Anruft und die Auskunft war mehr wie dürftig was soll ich denn machen .


    Kutscher wieso ? Warum soll ich mir was da hinstellen mit dem ich nichts anfangen kann . Ich kann und werde wohl in den nächsten Jahren nur Einspännig Fahren können . Ich möchte kein 2 Pferd hinzukaufen und habe ja die volle Maschinen Ausstattung der Landwirtschaft . Einige Sachen würde ich aber halt gerne soweit möglich versuchen mit dem Pferd zu machen . Und da alle Vorderwagen die ich bisher gesehen habe Kugelkopf haben warum keinen kleinen PKW Anhänger dahinter ? Den einen Wagen den wir noch haben jetzt wieder auf Pferdezug Umrüsten wäre Schwachsinn da mache ich ein Pferd danieder der ist zu schwer bei uns im Mittelgebirge .

  • So etwas zu lesen, bereitet mir immer ein Kopfschütteln. Stichwort: Wollmilchlegende Eiersau

    Hast du das mit Absicht verdreht? Das gute Tier heißt: eierlegende Wollmilchsau.

  • kaidan das kommt auf die jeweilige Zuchtrichtung und den dabei gesetzten Prioritäten der einzelnen Zuchtverbände an. Die größten Unterschiede bildeten sich während der Kontinentalsperre in Großbritannien heraus, da keine männliche Tiere vom Festland nach Großbritannien eingekauft werden durften, und die aus Skandinavien und Rußland wegen der nahen Blutsverwandtschaft nicht in Frage kamen. Wobei es nicht auszuschließen ist, daß das Bundesheimatministerium in Berlin, unter dem gegenwärtigen Bundesminister, finanziell nur die Zucht der in Deutschland bevorzugten „eierlegende Wollmilchsau“ unterstützt.

    :) Fahren ja: aber mit Verstand :)

  • Zudem ist der Begriff "eierlegende Wollmilchsau" sicherlich von irgendjemanden geschützt worden, der kassiert euch ab wenn er euch erwischt...

  • Das Eidgenössische Bundesamt für Veterinärwesen in Bern/Schweiz, versucht, wie unzuverlässige Quellen berichten, seit Jahren die „eierlegende Wollmilchsau“ mit dem Dahu (dahutus montanus) einzukreuzen. Mit der Begründung: Wer Tiere züchten will, muß darauf achten, gesunde Tiere zu erhalten, die frei von belastenden Merkmalen sind. Mit dieser Kreuzung verspricht man sich durch bessere Geländegängigkeit, der Belastung im Gebirge entgegenzuwirken.


    Erste Erfolge mit Kreuzungen solcher Art wurde kurz vor der Wende in der DDR verzeichnet. Um die Geländegängigkeit der „eierlegende Wollmilchsau“ für das Mittelgebirge zu verbessern, experimentierte die VEB-Tierzucht mit Hilfe der Rekombinationstechnik. So gelang es, mit Genen des thüringischen Hanghuhns die eierlegende Wollmilchsau geländegängiger zu machen. Nach der Wende wurden die Versuche eingestellt, die Tiere der Verwetung zugeführt.


    Anders in Bayern, wo die vielversprechende Kreuzung der eierlegenden Wollmilchsau mit dem Wolpertinger gelang. Tragischerweise wurden die einzigen zwei Tiere aus dieser Zucht, die friedlich auf einer Wiese weideten, von einem Jäger (CSU) bei hellichten Tag hinterrücks erschossen.

    :) Fahren ja: aber mit Verstand :)

  • Die MilchWollEierLegendeSau gekauft . Aber mal ehrlich Kutscher da wunderst Du Dich wo Nachschub bleibt fürs Forum ? Wenn ein so Erfahrener Mod das Thema eines neuen Mitglieds gleich ins Lächerliche zu ziehen versucht . So eine Reaktion auf eine Ordentlich Formulierte und Gestellte Frage ist schon Grenzwertig . Das waren meine 2 Cent dazu .


    @ hafiking Du hast Recht GreenCart und OrangeCart sind wohl bis auf die Farbe identisch .

  • Ein GreenCart wird zwar noch eine Weile rumstehen aber das war das was unseren Bedürfnissen wohl hoffentlich am besten entspricht . Am WE geht die junge Stute zum Einfahren Runde 1 im Herbst dann Runde 2 und vlt. kann ich mich ja dann mit ihr schon mal vorsichtig auf die Reise Begeben .

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!