Militäranspannung

  • Hallo, also das mit der Schnalle zum anhängen von Pionierwerkzeug ,Säge etc. scheint mir schon als sehr authentisch, aber es gibt halt leider keinen eindeutigen Hinweis darauf. Geschirre aus Ersatzmaterial habe ich auch einige aber dazu gibt es leider auch keine Unterlagen genauso wie Anfertigungen zur Materialeinsparung und für adaptierte Gegenstände.Hierzu habe ich nur einige Beschreibungen in den einzelnen alten Regimentsanweisungen gefunden.

    Die Säbelhalter in den Bildern von Ulan 2 sind alle aus der Kaiserzeit für den Armeesattel 89 soweit ich die Stempel sehe von den Chevaulegerregiment 7 und 5. 1916 und nach dem 1 WK adaptiert zur Reichswehr bzw. Wehrmacht.

    die im video des Kavallerieverbands gezeigten Dinge sind zeitlich nicht okay da es sich hier um Wehrmachts bzw ReichswehrStücke handelt wie z:B der Säbelhalter mit Querriemen zum Sattelgurt. die gezeigte Sattelung plus Erklärung bezieht sich auf den Sattel 25 der Wehrmacht nicht auf den in der Kaiserzeit verwendeten. Zur Ausrüstung bei den Ulanen,Husaren und sonstigen Kavallerieregimentern verwendeten alle den Armeesattel 89 und das entsprechende Zubehör bis zum Ende des 1 WK. Auch die Erklärungen zum verpassen beziehen sich alle auf den Wehrmachtssattel 25 Einführungsjahr 1925 also nach der Kaiserzeit insofern sind diese Schilderungen historisch fragwürdig.Den Armeesattel 89 gab es nämlich je nach Regiment mit Polster oder Filzkissen und nur in 4 Größen.Auch die Schnürung der Tiefpunkt zwischen 3 und 4 Flechtriemen war anders, auch was die Ausführung des Vorderzwiesels betrifft unterschieden sich die beiden Sättel.Auch das verwendete Zubehör sprich Packtaschen,etc.unterschied sich entsprechend.Wurden doch noch bis zur Einführung des Einheitssattels 25 auch noch 3 unterschiedliche Satteltypen in der Armee verwendet. in der Kavallerie der Armeesatel 89

    und in der Artillerie/Train bei den fahrenden und reitenden Einheiten die Sättel M 76 (68) und der Sattel M 73



    Kammermäßiger Chevauleger Degen mit Säbelhalter



    Kammermäßiger Wehrmachstsdegen mit Säbelhalter mit Seitenschlitz und Seitenriemen zur links

    zur Tragweite links und rechts umschaltbar !

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!