Säumersuche für Säumerwanderung

  • Liebe Pferde-, Muli- und Eselfreunde,


    Das Österreichische Freilichtmuseum will eine mehrtägige Säumerwanderung organisieren, die Ende September 2019 Säumer und Mitwanderer vom Aichfeld im oberen Murtal in den Grazer Raum zum „Erlebnistag“ im Freilichtmuseum bringen wird.


    Für diesen Saumzug suche ich noch engagierte Säumer!


    Wir wollen mehrere Säumer finden, deren Idealismus mit Tagen der Gemeinschaft von Gleichgesinnten und Interessierten und durch das schöne Freizeiterlebnis eines dahin ziehenden Saumzuges bedankt wird.

    Wenn du mit deinem vierbeinigen Kameraden auch gut „auf Augenhöhe“ zusammenarbeiten kannst, ihn also sicher als Tragtier mit Tragsattel und Saumlast einsetzen kannst, das nicht das erste Mal machst und auch nicht scheust, auf deinen eigenen Füße mehrere Stunden unterwegs zu sein, würden wir uns freuen, wenn du dich bei mir bis spätestens Ende März 2019 meldest.


    Gib bitte diese Einladung an Freunde weiter, die eventuell interessiert sein könnten, mitzumachen.


    Ausführliche Informationen auch bezüglich Kontaktaufnahme findest du hier im Forum im Terminkalender unter

    Säumerwanderung zum Erlebnistag

    Donnerstag, 26. September 2019 - Sonntag, 29. September 2019

    Lange Ohren sind meine Leidenschaft! Deine auch?

  • Da hat's wen gejuckt, seine Eindrücke auf einer Wanderung mit mir zu schilden.
    Die schönsten Tage dieses Jahres, waren aber jene, als ich nach Ausheilung Taoris Hufabszesses mit ihr allein die letzten 2/3 des Weges fertig erleben durfte.
    Die "Säumerwanderung zum Erlebnistag" soll dagegen eine recht gemütliche Tour werden.



    Lange Ohren sind meine Leidenschaft! Deine auch?

  • bleyl Danke fürs einstellen!

    Sehr schöne stimmungsvolle Bilder.

    Magst du uns deinen Erfahrungen erzählen?

  • Taori bewundere ich immer wieder gerne, sie strahlt so eine Ruhe und Gelassenheit aus, dazu immer top gepflegt und mit schicker Ausrüstung.

    Suns always shine :)

  • da hats noch ein paar Bilder:

    https://www.samer-mittersill.at/

    Finsternis kann keine Finsternis vertreiben. Das gelingt nur dem Licht.
    Hass kann den Hass nicht austreiben. Das gelingt nur der Liebe.
    »Kraft zum Lieben« Rede 1963, Martin Luther King (1929-1968)


    "Wer in der Hölle war, weiß, dass es zum Guten keine Alternative gibt."

    Jehuda Bacon, *1929, Auschwitz-Überlebender

  • Albert

    Danke für die schöne Geschichte mit den saufenden Säumern.

    Auf der von mir zumeist befahrenen Strecke über die Alpen, den Splügenpass, wurde bis ca. 1823 wegen der Sraßenverhältnisse auch gesäumt: Wein aus dem Valtellin (einer damaligen Kolonie der Schweiz) in die Boenseegegend. Natürlich hatten die Säumer stets Durst. So bohrten sie die Weinfässer von außen an. ließen etwas Wein auslaufen, versuchten dann mit Wasser die Fehlmenge auszugleichen. Dann wurde das Loch mit Holzstiften verschlossen. Am Ende der Saumstrecke sah dann das Fass aus wie eine gewendete Igelhaut: Nach innen staken die Holzstifte ins Fassinnere. Ich habe solche Fässer in Museen entlang der Strecke mehrmals gesehen.


    A. Nemitz

    A. Nemitz

  • Albert

    Danke für die schöne Geschichte mit den saufenden Säumern.

    ...

    Die aufgelisteten "Saufbrüdern" kann man gut zu den bei uns noch gebräuchlichen Hofnamen (Vulgo - Namen) zuordnen. Entlang unseres Weges hatte demnach praktisch jeder Hof ein Mitglied, das an den Fässern genippt hatte - aber auch praktisch jeder Hof musste damals einen Fuhrman oder Säumer für die Weintransporte stellen.

    Lange Ohren sind meine Leidenschaft! Deine auch?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!