Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 579.

  • photo.phppferdekutscher.de/vorpferd/ind…a62b9740cc31dd6890b04599epferdekutscher.de/vorpferd/ind…a62b9740cc31dd6890b04599epferdekutscher.de/vorpferd/ind…a62b9740cc31dd6890b04599epferdekutscher.de/vorpferd/ind…a62b9740cc31dd6890b04599ephoto.phpphoto.phpphoto.phpWir waren heute an einer Cutter-Ralley (Schlitten Rundfahrt), aber ohne eigenem Gespann, da der Schlitten immer noch nich fertig ist. Es war heute wieder waermer und bei Sonnenschein und -12 Grad kamen doch manche Pferde ins schwitzen.

  • Das Pony brauche ich um die anderen einzufahren und ist eigentlich nur optisch zu klein, da ich 194 und meine Tochter 184 cm gross sind und es gehoert meiner Tochter. Und nein, meine Frau will den Standardbred nicht hergeben. Das schwerere Kaltblut wuerde dann in die Verarbeitung gehen, da hier der Markt an Pferden die nichts koennen uebersaetigt ist. Vor allem im Herbst und Winter, wenn man die Pferde fuettern muss, w erden sie einem fast nachgeworfen. Der Vollblueter hat mich 450$ gekostet. Ei…

  • @drosendorfer ich weiss nicht ob es das ab Stange gibt oder nicht. Ich habe hier in Canada am Flohmarkt ein altes Sellet von einem Kutschgeshirr gekauft, dass einen in 3 geteilten Buegel hat, bei dem ein beweglicher Lederriemen darueber geht. In meiner Meinung kommt es auf die Umstaende an, ob ein Buegel oder Kopfeisen noetig oder hilfreich ist. Wer mit einem Blueter im Einspaenner um die Kurven und durchs Gelaende fliegt, braucht sicher ein Sellet mit Buegel das genau aufs Pferd past. Aber als …

  • Einen gefederten Wagen liegt eigentlich im Moment nicht im Budget, und meine Frau arbeitet meistens Wochenende oder Spaetschicht. Wir wolten auch schon die Pferde reduzieren, es muessten ja nicht unbedingt 5 sein, aber wir koennen nicht entscheiden, welche wir behalten. Das Pony ist gut zu reiten, fahren und landw. Arbeiten, ist aber bein einfangen ein Schwein und fuer mich und meine Tochter zu klein zum reiten. Der Vollblueter hat superschoene Gaenge, ist gut zu reiten, moechte ich eigentlich a…

  • @drosendorfer wenn der Stahlbuegel als Rohr gefertigt wird, kann eine gedrehte Kette oder ein Kabel durchgezogen werden.

  • In der Schweiz wurden keine Sellets verwendet, die Landen sind so lang dass sie zum Kumt reichen. Meist wurden zweiachsige Wagen gebraucht oder leichte Karren, die aber mit einem "Schnappriemen" anstelle des zweiten Bauchriemen beim Sellet. Meine Anspannung war Buendner Schlosskumt , Geschirr mit Korb, leichter Wagen mit langen Landen. Aber wenn es unbedingt ein Sellet sein muss, wuerde ich eines skandinavischer Bauart waehlen, wo das "Kopfeisen" beweglich an den Polstern befestigt sind.

  • Anfangs vorletzten Sommer kaufte ich an einer Auktion eine McCormick-Deering No.7 Maehmaschine mit neuen Messern und Fingern. Ich habe die Maschine nach hause genommen und eine Probefahrt gemacht. Das Messer bewegte sich gut und war auch scharf, aber die Maschine war sehr schwer zum ziehen und drueckte die Deichsel exrem zur seite. Der Schuh fehlte aussen am Balken und die Schrauben der Finger kratzten wie eine Egge am Boden. Ich konnte dann so einen Schuh ausfindig Machen und war bereit fuer di…

  • Ich wuerde den Vorrderwagen lassen, ist angenehmer fuer die Pferde da die Deichsel nicht seitwaerts drueckt. Hier in Canada liefen viele Maeher mit Vorderwagen.

  • Lederleinen haben 2 Nachteile: Lederleinen sind aus 2 oder 3 Stuecken und hat Naehte die an Leinenringen haengen bleiben koennen und wenn ein Pferd mit der Zunge an den Leinen lutscht, muss das vorderst Stueck jaehrlich gewechselt werden, weil es so zerfressen ist.

  • 3/4 Zoll oder 1 Zoll ( 19mm oder 25) je nachdem wie gross deine Haende sind. 4 1-Zoll Leinen koennen schon eine Handvoll sein beim Vierspaenner.

  • Welche Hühnchen sind die besseren?

    Rossknecht - - Sonstiges

    Beitrag

    Pferde schmecken besser als Huehner!

  • Ja es sind auch ein paar "oeko"-Bauern dort, aber das meiste sind Amische und Horse-and Buggie-Mennonites. Je nach Gemeinschaft duerfen sie mehr oder weniger moderne Technik gebrauchen, zwischen garkeine Motoren bis moderne traktoren.

  • @Bernstein viele Amish halten Milchkuehe die mit Klee- und Grassilage gefuettert werden. Da ist ein Kreiselschwader dem Sternradrechen haushoch ueberlegen.

  • Ich bekam von einem Bekannten ein Ford F250 chassis mit Achsen geschenkt und habe einen einfachen Vorderwagen daraus gemacht. Gekostet hats mich ein Zehnerpack Trennscheiben, Schweissdraht, ein paar Schrauben, Bauholz und einen Tag arbeit. Der Vorderwagen ist zwar keine Schoenheit, aber er tut seine Dienste. Ich kann jetzt trotz einer Platte und einem Dutzend Schrauben im Fuss Wiesen schleppen und habe dazu noch den viel besseren Ueberblick als wenn ich nur and die Pferdehintern sehe.

  • Hallo teco, du bist neu hier im Forum und weisst deshalb nicht, dass ich seit 8 Jahren in Alberta, Kanada lebe. Das Klima und vor allem die Winter sind anders hier als in Mitteleuropa. Hier liegt vom November bis April Schnee. Und zudem hatte ich das Bein im Gips. Dort wo ich letzten Herbst nicht heuen konnte, steht jetzt noch das Wasser. Zum Glueck ist es nur Gras, die Versicherungen schaetzen dass wegen dem extremem nassen Herbst eine Million Hektaren Raps und Weizen noch stehen oder auf dem B…

  • Wenn Du gut im werfen bist, kleine Kieselsteinchen wirken wunder...

  • Auf dieser Website: Workinhorsetack sieht man verschiedene Ausfuehrungen von Arbeitsgeschirren.

  • Ich werde es mit dem Schwadrechen ausprobieren sobald es genug trocken ist. der Boden ist erst am auftauen jetzt.

  • Bedingt durch die Trockenheit letzen Fruehling bis Juli und danach Dauerregen bis Oktober konnten wir nur einen Teil der Heuwiese Bergen, ein Teil liegen die Schwaden noch und etwa ein Drittel konnte ich gar nicht maehen. Wir hatten den Winter durch die Pferde drauf und erst zugefuettert wenn der Schnee zu tief oder zu hart war. Das noch stehende Grass wurde ueberwigend gefressen, das auf Schwaden began schon im Herbst zu faulen und wurde nicht gefressen. Die ganze Wiese ist ziemlich vermoost. D…

  • Alles was auf Skids (Kufen) ist, braucht bei uns keine Baubewilligung, auch z. B. Baubaracken, 3x12m, warden mit der Winde auf den LKW gezogen und transportiert.