Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 316.

  • Haarlinge bekämpfen

    nintja - - Tier ist Krank, was nun?

    Beitrag

    Ivermectin werde ich noch als Wurmkur geben müssen. Ich habe dieses Jahr Dasselfliegen hier gejagt (erfolgreich). Aber wo drei sind sind auch mehr. Also vorsoglich auch die Wurmkur.

  • Haarlinge bekämpfen

    nintja - - Tier ist Krank, was nun?

    Beitrag

    ich hole das Thema wieder hoch. Aktuell haben wir wieder Haarlinge. Aber so richtig häftig. Das ganze Pony wimmelt. Der Tierarzt wollte erst nicht glauben das es Haarlinge sind. Nun gestern geschoren und mit Insektovet gewaschen. Mal sehen wie es heute aus sieht. Sie steht jetzt im Offenstall mit Fleecedecke+ Regendecke drauf und scheint sich wohl zu fühlen. Jetzt habe ich mir die alten Beiträge noch mal durch gelesen und mir gedacht das diese " Harrys" sich bestimmt in der Decke auch wohl fühle…

  • Horizontal Therapie vorstellen

    nintja - - Tier ist Krank, was nun?

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich möchte euch gerne etwas vorstellen. Die Horizontal Therapie. Es ist eine Elektrotherapie. Vielleicht ist es ja interessant für den ein oder anderen. Fragen beantworte ich gerne. Ich behandle meine Rehe und Stoffwechselkranken damit und es geht ihnen wieder gut.pferdekutscher.de/vorpferd/ind…33e8c451c68b745ec50bc7e77

  • Saft aus eigenem Obst

    nintja - - Landwirtschaft mit Arbeitspferden

    Beitrag

    Meine Pferdeweide ist eine Streuobstwiese. Habe ein paar Jahre gebraucht um zu wissen wohin mit den Äpfel, Birnen. Von liegen lassen bis Wildfutter und ab fahren alles dabei. Jetzt lassen wir an einer mobilen Saftpresse Saft im Bag in Box abfüllen und trinken den selbst oder verkaufen. Habe mit an der Gründung einer gemeinützigen Genossenschaft gemacht die die Saftpresse betreibt.www.sonne-streuobstwiesen.de Dieses Jahr mit einem Bekannten der das Obst auf dem Markt verkauft zusammen gearbeitet.…

  • Gekaufte Wahrheit

    nintja - - Landwirtschaft mit Arbeitspferden

    Beitrag

    Das mit der Glutenallergie schein mir ähnlich der Apfelallergie zu sein. Da ist es auch so das gewisse Alte Sorten keine oder kaum Allergien hervorrufen. Welche das ist immer ein ausprobieren. Es soll angeblich mit dem Chromosomensatz zusammen hängen. Müsste mich da mal schlau lesen wenn gewünscht

  • Fahrverein St. Medardus Zülpich fahrverein-st-medardus.de Kann ich empfehlen.

  • Danke schon mal für die Infos. Wie gesagt wir sind auf dem Informationswege und dankbar für jeden Hinweis. Gerne mehr. Der Hinweis auf die Alb ist gut. Wir werden uns das mal anschauen. Ich habe keine Erfahrung mit Rindern, mein Mann hat auf einer Alm ein Praktikum bei einem Kuhbauern mit ca. 300 Viehern gemacht. Also ein klein wenig Erfahrung. Zu den fetten NRW Weiden, nun hat die Eifel auch fette Weiden ja. Unsere Weiden sind die die die Bauern nicht wollten,sprich kein gutes Weideland und vie…

  • Hallo wir (meine Mann und ich) möchten uns zu Weidepflege Robustrinder anschaffen. Welche Art würdet ihr empfehlen? Yak, Galloways, Schottische Hochlandrinder? Unsere Tendens geht zum Yak. Im Sommer wollen wir uns in Bayern und in der Schweiz mal die Tiere live ansehen und uns informieren. Weiß sonst noch jemand Halter dieser Rinder? Vielen Dank für die Infos. Gruß Nicole

  • Fragen richtig stellen

    nintja - - Sonstiges

    Beitrag

    richtig

  • Nationalpark / Naturschutz

    nintja - - Holzrücken Forstwirtschaft

    Beitrag

    @ Team Eifel Brennholz welche Lehrgänge werden denn gefordert? Wo hast du welche gemacht? Danke für die Infos. Gruß nintja

  • audit

    nintja - - Holzrücken Forstwirtschaft

    Beitrag

    Hallo Mudrat, ich war jetzt länger nicht mehr hier und habe mich mit dem Thema auch nicht mehr beschäftigt. (aus Frust) Kannst du mir bitte genau erklären wie man an diese Zertifizierung kommt und dieses Audit. Was muß man dafür tun,können usw. Gibt es Lesestoff und wenn wo und einfach alles darüber und dazu. Dann habe ich noch eine Frage an alles hier, gibt es noch staatliche Zuschüsse zur Pferdearbeit im Wald? Für den Rücker oder ist es so das die Zuschüsse der Waldbesitzer bekommt? Viele Grüß…

  • Das ist auch unterschiedlich. Hier bei uns steigen die Immobilienpreise. Hier hin kommen die Leute aus der Stadt und zahlen Preise die sind unreal. Hier ist kürzlich ein Waldhaus verkauft worden mit 1ha Wald (Niederwald, kaum Holz) ohne Heizung und einfacher Standart . Kaufpreis soll 170TEuro gewesen sein. Wir haben das Haus mal schätzen lassen weil wir auch interesse hatten. Unsere Bank hat es auf 120 TEURO geschätzt. Da fehlen mir die Worte zu. Ich suche auch aber ich möchte gerne hier bleiben…

  • Mein Heu muß ich mache lassen. Es steht noch ca 2ha. Der Bauer wartet auch 3 -4 tage trockenes Wetter. Noch ist nix gemäht.

  • Eine Arbeitskollegin hat auch Probleme mit ihrem Pferdi. Das läuft mal klar dann ticker Sie dann wieder nicht. Dann will sie ganricht laufen. Hat auch schon ne Menge Geld bei Tierarzt gelassen. Letztendlich hat sich das Tier auf gepackt und ist damit nach Müggenhausen in die KLinik gefahren und hat die Stute dort durch checken lassen. Heraus gekommen ist so weit ich weiß das sie von einem Sehnenschaden eine dickere Sehne hat. so ein Knötchen was wohl schon mal etwas scheuert, sonst war nix fest …

  • hallo Angelika, um ab zu klären ob es wirklich an den Schmerzen liegt, könntest du es mal mit einer Dosis Equipalanzon probieren. Läuft sie dann gut oder besser dann hat es mit den Schmerzen zu tun. Ich habe hier noch einen zweiten Kanidaten mit höchst wahrscheinlich Schale vorne links und rechts. Da haben wir mit dem Tierarzt dann auch erst mal 10 Tage equi... gegeben und siehe da das Pferd konnte laufen. Wo sie sich vorher nur schleichend und mit Mühe bewegt hat. Dann haben wir die Hufe vom Hu…

  • Hallo Ast, das bist leider etwas spät habe meinen letztes Jahr verkauft weil für mich und das Gelände hier ungeeignet war. Der häng jetzt hinter einem Quad zu rasenmähen. Evtl. bei e---- da habe ich meinen auch her gehabt. Grüße nintja

  • Hallo Angelika, Meine Stute hat auch EMS oder besser gesagt seit 4 Jahren neigt sie vermehrt zu Hufrehen. Angefangen hat alles im Herbst mit Hufgeschwüren auf drei Hufen nach einander. Waren die ausgeheilt kam das Frühjahr und ein Reheschub. Nicht stark aber deutliches Lahmen. Den Sommer über war es dann besser sie ist zwar immer etwas eirig gelaufen. Aber sie wollte immer noch laufen. Dann im Herbst wieder unwillig beim laufen. Es muß eine leichte Rehe gewesen sein. Im späten Herbst kam ein Huf…

  • Vielleicht auch mal bei hufreheforum.de nach sehen. Meine Stute hat das auch das Hilft Diät, Diät und noch mal Diät. Ganz viele Tips habe ich aus dem oben genannten Forum. Einfach mal lesen.

  • Kutschenteile

    nintja - - Kutschen und Wagen

    Beitrag

    Hallo ich habe keine Ahnung vom Wagenbau. Gebe ich ja zu. Aber vielleicht solltest du mal mit den Teilen bei einem Wagenbauer vorstellig werden und fragen was es kostet daraus eine Kutsche zu machen. Klar es kostet aber vielleicht ist es doch nicht soooo teuer wie man immer annimmt. (Vielleicht) Und wenn du gerne daraus eine Kutsche hättest, evtl. lohnt es sich. Oder der Wagenbauer sucht so etwas gerade. Das Fragen kostet die Zeit und ob du dann mehr investierst ist deine Sache. Nur so als Anreg…

  • Es geht auch anders Ich habe am WE eine kleine Probefahrt gemacht. Pony vor die Gig und los. Wenn die lange nix getan haben dann gewöhne ich die immer durch fahren vom Boden aus mit leichter Gig an den Strassenverkehr. Nun lag da leider so eine Papiertüte und es wehte der Wind die Tüte auf. Hui Pony war ganz schön aufgekratzt und wollte natürlich weg laufen. Einmal quer über die Strasse und wieder zurück. Ich habe ihn dann beruhigen können, dann ist er wieder ganz normal gegangen. Die Motorradfa…