Offer: Doktorwagen

  • Bockhöhe 140 cm

    Spurbreite 138 cm

    Ein und zweispännig zu fahren, Lack schadhaft, Räder neu bereift( Gummi ), Bank mit Verdeck und Turnierbank gehören ebenfalls dazu.

    Scheibenbremse hinten, Feststellbremse

    1900€

Comments 6

  • Der hintere Groomsitz ist nie bei einem Doktorwagerl (Doktorchaise) vorhanden.


    Man könnte den Wagen einen Spiderphaeton nennen.


    A. Nemitz

  • Das ist mit Sicherheit kein Doktorwagen (in der Schweiz Doktorchaise), auch wenn er bei Kellinghusen so genannt wird.

    • Und nun?

    • Ich wollte dich nur darauf aufmerksam machen, das deine Bezeichnung für den Wagen falsch ist und dir die Gelegenheit geben, das zu korrigieren. Ich finde es nicht korrekt, einen Wagen als Doktorwagen zu verkaufen, der es nicht ist. Das ist alles.

    • Denn musst du mir doch aber wenigstens sagen, was es denn sonst ist und wie sich das unterscheidet, sonst ist deine Kritik doch völlig sinnfrei und nutzlos. Ich habe ihn damals als Doktorwagen gekauft.

    • Eine typische Eigenschaft eines Doktorwagens ist zum Beispiel, dass der Wagen einen Bank hat, die nach hinten schaut, Das Spritzbrette kann umgelegt werden, sodass diese Bank als Bock fungieren kann. Der Wagen kann so vom Bock aus, aber auch vom Sitz aus gefahren werden.


      Im übrigen hat Anreas Nemitz in seinem Beitrag bereits gesagt, dass man diesen Wagen mit ein bisschen gutem Willen Spiderphaeton nennen könnte.


      Zur Illustration habe ich ein Bild eines Doktorwagens beigefügt. Auf dem Bild sieht man das Spritzbrett so geklappt, dass vom Sitz aus gefahren werden kann. Wenn es nach hinten umgeklappt wird, kann vom Bock aus gefahren werden, man sieht auf dem Bild die Fussraster für den Kutscher.




      [Blocked Image: https://img.ricardostatic.ch/t_1000x750/pl/1088149626/0/1/doktorchaise-kutsche-einspanner.jpg]