Trade: Pferdetausch

  • Tausche jung gegen erfahren


    Wie es aussieht hatte mein Lipizzaner-Wallach das Privileg,

    lange Hengst gewesen zu sein( mächtiger Hals/"Hahnenkamm")

    und bis ca. 8 Jahre in der Herde zu leben.

    Dann wird er so weit ausgebildet worden sein, dass er als Reit-

    und Fahrpferd vorgeführt und verkauft werden konnte.

    Das war es dann.

    Ein gesundes, kräftiges, bewegungsfreudiges, gutwilliges,

    aufmerksames unverbrauchtes und nicht missbrauchtes,

    und nun dem Menschen zugewandtes Pferd.

    Stockmaß ca. 1,60 bis 1,62m

    Vorgestern hatte ich eine Kaufinteressentin da. Da hat er

    wohl gleich verstanden dass es ernst wird und sich mir in einer

    Weise zugewandt die fast besitzergreifend ist. ---

    Würde ich nicht auf die 60 zugehen und erst seit 6 Jahren mit

    Pferden Erfahrungen sammeln, gäbe es hier nichts zu lesen.

    Es ist ein Pferd das man nicht verkauft,... !

    Also wer hat einen Schimmel (wichtig ist mir die Grundfarbe

    weiß, kann also auch ein Tigerschecke... sein), ab 1,60m

    Stockmaß gut gefahren und evtl. geritten,

    welchen er tauschen oder verkaufen würde, bis 14 Jahre alt.


    Alternativ kann sich auch jemand melden, im Umkreis von

    150km, welcher mir beim Einfahren und Reiten behilflich ist,

    gegen Bezahlung natürlich.


Comments 1

  • Hat sich erledigt.


    Heute den ersten Tag kutschiert, mit Fahrrad

    und es war nur Sahne.


    Gelernte Lektion: Ein Pferd das sich in der Herde hervorragend

    zeigt, ist auch zuallermeist mit seinem Menschen hervorragend,

    wenn der Tag kommt, wo es umschaltet von Herdengeborgenheit

    zu Herrchengeborgenheit.