Biete: Suche Schimmel, biete Schimmel-Kutsch-/Reitpferd, zur "Verjüngung"

    • Preisvorstellung / Gegenleistung:
    • 2000 bis 4.500

    Bremse (Gültig bis: 14. November 2017)

    Meinem besten Lipizzaner-Wallach 17,5 Jahre, Stockm.167cm möchte ich keine langen Tagestouren
    (50km+) mit Kutsche und Anhänger mehr zumuten.
    Es ist ein (hoffentlich nicht) außergewöhnlich gutes Pferd, ideal für Kutsch- aber auch Reitanfänger,
    ältere Personen, Wiedereinsteiger. Wie man so sagt 100% straßensicher, hunde-, und pferdesicher... .
    Habe kutschieren und reiten mit (von) ihm gelernt.
    Es hat einen Pferdehumor, einen tierischen Freßtrieb, möchte arbeiten und stehts auch seine
    eigenen Wünsche.
    Aufgepasst: Ich denke es ist nur gut, wenn es auch gut behandelt wird.

    Kürzlich erzählte ich einem alten Kutscher und Pferdehändler, wie mein Pferd mir mal aus einer
    Verlegenheit geholfen hat, in die ich, durch einen Anfängerfehler gekommen bin.
    Sein kurzer Kommentar: "Muss ein kluges Pferd sein." Und es dauerte keine 3 Std. und er kutschierte
    an meinem Grundstück vorbei, die 7km von seinem Zuhause,
    wohl um sich mein Pferd, vom Weg aus, anzusehen.

    Suche das selbe Pferd, einen Schimmel-Wallach evtl. auch Hengst, 5 bis 11 Jahre alt, evtl. auch ein
    nicht ausgebildetes Pferd, ab 4 Jahre.
    Es sollte in der Lage sein die Hauptzeit einer Tagesstrecke zu traben, ab 1,60m Stockmaß, vom großen,
    kräftigen Vollblüter bis zur leichten Zuchtlinie der Bolounaise-Kaltblüter.
    Auch ein gutes Passgespann kommt infrage.

    Anmerkung: Da ich noch keine Anfrage bekommen habe, will ich etwas ausführen was ich mit "Mein Pferd ist nur gut... ."
    sagen wollte, um lähmende Ängste auszuschließen:
    Unter "gut" verstehe ich nicht ein Pferd das zuverlässig funktioniert, wie eine solide Profi-Maschine,
    sondern das Mehr was manch ein Tier aufzubieten hat. Also wenn ein Pferd nicht (nur) seine Schlauheit für
    seine Interessen gebraucht z.B. Anbindeknoten öffnen oder Kopfteil abstreifen, sondern für die seines Herren,
    b.z.w. dessen Interessen zu seinen macht z.B. vorne mit schaut und denkt und wenn nötig selbstständig
    verantwortlich handelt, 14 Tage nach einer 250km-Strecke, den Rückweg besser findet als ich und auf einen
    unscheinbaren Seitenweg hinweist, den wir gekommen sind um eine Hauptstr. zu vermeiden... .
    "Sagt mir nicht, was ich recht mache. Sagt mir lieber, was ich verkehrt mache, denn davon lerne ich am meisten."

    Kgl. preußischer Baurat Wilhelm Schmidt (1858-1924), Erfinder der Heißdampfmaschine.



    "Ich glaube an das Pferd, das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung."

    Kaiser Wilhelm II.


    " Der Abgründige fürchtet den Tiefsinn, wie der Lügner die Wahrheit."

    von Trakiturnus

    4 mal editiert (zuletzt: )

    242 mal gelesen