Recent Activities

  • Ardennerin

    Post
    Danke für die Tips.

    Vorige Woche habe ich mich tatsächlich zum ersten Mal mit der Raspel an die Hufe getraut - die Hufbearbeiterin war krank. Und weil das wider Erwarten so gut geklappt hatte, habe ich mich am nächsten Tag doch glatt mit einer…
  • Carsten11

    Replied to the thread Wieviel Brot darf man füttern?.
    Post
    Frage, ist ein Pferd von seiner Natur her ein Weizenfresser ?
    Ich bin der Meinung bestimmt nicht, also weglassen.

    Heu, Gras, Wasser, gutes Mineralfutter und bei Bedarf Hafer.
    Alles andere bringt nichts oder schadet eher.
  • Carsten11

    Post
    Ich habe Easyboots, halten gut. Aber ist halt zwei Minuten Mehraufwand pro Pferd.
    Mir ist es das wert. Meistens nutzen wir aber barhuf. Beim Holzrücken traue ich Hufschuhen auch nicht. Habe es nie probiert aber die halten da bestimmt nicht.

    Übrigens macht…
  • Ardennerin

    Post
    PrinzB

    Wegen Deiner Frage zu Hufschuhen.

    Ich habe meine Kaltis mit
    a) Marquis und
    b) Scootboots

    versorgt. Mußt schauen, ob die größten Größen für Deine ausreichen - der Polin paßten Marquis und Scootboot jeweils in der zweitgrößten Größe.

    Das sind jeweils…
  • Carsten11

    Post
    Zur Ergänzung: meine/unsere Pferde (Süddeutsches Kaltblut, Trakehner, Araber, Welsh Cop, und Einsteller) sind Barhuf. Die Kaltblüter werden im Nebenerwerb zum arbeiten (Holzrücken, Gemüsebau), Reiten und Kutschenfahren (Freizeit) genutzt. Die…
  • Carsten11

    Post
    Also hier mal meine Meinung, und die hat sich bei mir aus langer Erfahrung mit meinen früher beschlagenen und seit 10 Jahren unbeschlagenen Pferden gebildet.

    Da das Thema Hufe aber sehr differenziert gesehen wird, um nicht zu sagen das es fast schon…
  • PrinzB

    Post
    Erst einmal Danke an alle für die Tipps.

    Wegen der Hufschuhe habe ich jetzt mal gegoogelt - puu, das wäre ja ebenfalls eine teure Angelegenheit und das Anpassen bzw. die richtige Passform für jedes Pferd zu finden soll ja auch nicht so leicht sein. Hat…
  • Harz_kutscher

    Post
    (Quote from PrinzB)

    Hallo, ich habe selber keine Erfahrungen mit der Wirkung von Fett, da wir es auch nur für die Optik vor Turnieren etc. auftragen. Der Vorschlag kam weil ich von anderen Pferdeleuten gehört habe, die zwei mal die Woche Fett auftragen,…
  • drosendorfer

    Post
    In der Natur kommt Huffett oder Öl welches auch immer nicht vor .
    Weder bei Wildpferden, Zebras, Gnus , Antilopen ect.
    Was bewirkt es ? hilft es wirklich dem Pferd ? oder nur dem Hersteller ?

    Mein Hufschmied plädiert für regelmäßiges einfetten : "1 x im…
  • zeno

    Thread
    George W. W. Houghton 1892

    A complete dictionary (historical and technical) of vehicle and carriage names, their origin, and derivations
    Ein vollständiges Wörterbuch (historisch und technisch) von Fahrzeug- und Wagennamen, deren Herkunft und…
  • PrinzB

    Post
    Also unsere Pferde haben die letzten beiden Jahre keinen Stall mehr gesehen, d.h. sie waren immer auf der Weide.

    Vorhin habe ich noch den Tipp von einem Bekannten bekommen, den Kronsaum mit Lorbeersalbe oder -öl einzuschmieren. Das soll wohl das neu…
  • butterfly123

    Image/Video
    Erster Holzrückewettbewerb in Knittlingen am 19.06.22
  • butterfly123

    Image/Video
    Erster Holzrückewettbewerb in Knittlingen
  • Bennyblue

    Post
    Also hier seit mind. 10 Jahren Dauerbeshclag obB, aber herbst 21 plötzlich auf einen Shclag alle 3 brüchige Hufe? gab den Auftrag morgens beim reinhohlen alle Hufe zu ölen mit egal was....8 Wochen später war der Spuk vorbei. ich öle normalerweis nur…
  • christophB

    Post
    Achso,
    ohne Eisen ginge bei uns nicht,
    unser Waldwege ,sind teilweise sehr grob Geschottert!
    Das ginge beim kutsche fahren, nicht gut!!!!
    Matschkule ????????
    laut Hufschmied reicht, Erde und Nachttau ????
    Seit die Pferde bei mir ca 300 ++ Tage,
    auf der Weide…
  • christophB

    Post
    Hallo,
    Fetten ist nur für "Turnier , Optisch,"
    Sagen mein derzeitiger Hufschmied,
    sowie vor 30 Jahren, auch schon sein Lehrmeister!!
    Beschlagen tut bei mir nur der Hufschmied,
    habe aber Hammer, Eisen oder Nägel, für Notfall.
    Raspeln tu ich nur,
    um den Pferden,…
  • drosendorfer

    Post
    vielleicht kannst Du irgentwo eine Matschkuhle anlegen wo sich die Pferde reinstellen können ,
    das feuchtet die Hufe auch an .
  • PrinzB

    Post
    christophB
    Nutzt sich das Horn zu schnell ab oder gehen die Pferde dann generell fühlig bei dem Schotter?
    Machst du die Hufpflege bei deinen Pferden komplett selbst? Wenn der Schmied mehrmals kommt, geht das ja auch ganz schön ins Geld. Wir zahlen…
  • Harz_kutscher

    Post
    Du könntest ja mal probieren ob regelmäßiges fetten der Hufe schon hilft das dürft sich einfacher gestalten als zu wässern denke ich.
  • christophB

    Post
    Wir haben 2 Kalti- Kreuzungen,
    ohne Eisen Kutsche fahren, geht bei uns,
    wegen grobem Schotter nicht!
    mache die Eisen nach ca 8 Wochen runter,
    gründlich Raspeln, 2 Wochen, Weide !
    Bei ständigem "Eisentragen",
    kriegen sehr viele Kutschpferde brüchige Hufe .