Der Zweispänner
Gespannartenübersicht


Der Zweispänner:

Wie der Namen schon sagt, sind zwei Pferde nebeneinander vor dem Wagen. Der Zweispänner ist wohl die am häufigsten zu sehende Anspannungsart, es ist eine leicht zu fahrende Anspannungsart.

Als Leinen werden Kreuzleinen verwendet, wobei sich die so genannte Achenbachleine durchgesetzt hat, was durchaus Sinn macht! Sie lässt sich gut an die Pferde anpassen.

Wird meist mit Spiel- oder Sprengwaage gefahren, ganz selten auch mit Docken, wovon aber eher abzuraten ist.

Beschreibung:

Zwei Pferde nebeneinander
mit Kreuzleine

Spielwaage
Wagen
 
© 2000 - 2002 by Pferdekutscher.de