Der Sechsspänner
Gespannartenübersicht

Der Sechsspänner:

Beim Sechsspänner gilt das selbe wie beim Vierspänner, die Pferde sollten einen guten Vorwärtsdrang haben, damit das Gespann dynamisch bleibt.

An die Deichsel wird eine Mitteldeichsel angehängt, die erleichtert das Fahren ungemein, im Gegensatz zur direkten Anspannung kann man so Kurven besser und kontrollierter ausfahren.

Die Leinenführung ist auch hier am sinnvollsten außen! Man sollte die Vorpferde auf keinen Fall zu scharf schnallen, da sie sonst bei Wendungen die Leinen nicht nachziehen.

Das Fahren mit sechs Pferden ist nicht so schwierig wie es aussieht, mit dem geeigneten Fahrsystem, es empfiehlt sich auch hier das System nach Achenbach, damit läßt sich ein Sechserzug sehr gut und sicher fahren!


Beschreibung:
Vorpferde
Vorwaage
Mittelpferde
Mittelwaage
Deichselpferde
Spielwaage
Wagen
 
© 2000 - 2002 by Pferdekutscher.de